Zwei Autobrände an einem Abend

Zum Glück gibt es keine Verletzten

Autobrand im Tunnel Spital in richtung Mürzzuschlag


Gleich zwei Autos sind am Sonntag (28.08.2022) am Abend in Flammen aufgegangen. Um 18:10 Uhr ist die Meldung wegen Rauchentwicklung im Tunnel Spital auf der S6 Semmering Schnellstraße bei der Feuerwehr Mürzzuschlag gemeldet worden. Der PKW einer 50-Jährigen aus den Niederlanden hat im Tunnel Feuer gefangen. Die Dame hat das Auto rechtzeitig verlassen und ist unverletzt geblieben.

46 Einsatzkräfte der FF Spital am Semmering, der FF Mürzzuschlag, der FF Steinhaus und der Betriebsfeuerwehr Böhler Bleche mussten bei dem Einsatz ausrücken. Kurz vor 19 Uhr haben sie dann „Brand aus“ geben können. Die Schnellstraße war rund zwei Stunden gesperrt.

Tunnelbrand am 28.08.2022

alle Bilder anzeigen (7)
Credits: BFVMZ

Autobrand in Pöllau ist auf Gebäude übergegangen


Um 20 Uhr ist dann das nächste Auto in Flammen aufgegangen. Ein 55-Jähriger und seine Frau sind gerade mit ihrem PKW nach Hause gekommen. Das Auto hat der Mann zwischen Wohnhaus und einem Nebengebäude abgestellt. Kurz darauf sind plötzlich Flammen aus der Motorhaube geschossen. Während der 55-Jährige vergeblich versucht hat, den Brand zu löschen, hat seine Frau die Feuerwehr alarmiert. Den Anhänger des Autos hat der Mann noch entkoppeln können. 

Noch bevor die Feuerwehr eingetroffen ist, hat sich das Feuer auf das angrenzende Wirtschaftsgebäude ausgebreitet. Nach etwa zwei Stunden haben die 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Pöllau den Brand löschen können. Das Auto ist ein Totalschaden und auch das Nebengebäude hat einen Schaden in noch unbekannter Höhe. Verletzt wurde niemand!

Autobrand in Pöllau 28.08.2022

alle Bilder anzeigen (5)
Credits: FF Pöllau