Zehnfach-Mama in Afrika

ANA

Regierung sucht nach Beweisen

Afrikanische Medien berichten, dass Gosiame Sithole (37) aus Südafrika Zehnlinge auf die Welt gebracht haben soll - 7 Burschen und 3 Mädchen. Bei einer offiziellen Bestätigung wäre das ein neuer Weltrekord. Die Kinder sollen im Alter von 29 Wochen per Kaiserschnitt auf die Welt gekommen sein. Gosiame und ihr Mann Tebogo Tsotetsi haben davor schon Zwillinge bekommen.

Südafrikanische Regierung sucht nach Beweisen

Die Regierung in Südafrika schreibt in einer Aussendung, dass sie "bisher nicht in der Lage war, die Echtheit dieser Geburten in unseren Einrichtungen zu verifizieren". Sie habe in den letzten Tagen vergeblich versucht, die Frau und ihre zehn Neugeborenen zu finden.
Die Familie hat vorab "Pretoria News" ein Interview gegeben. Die Regierung bittet das Medienunternehmen jetzt, Kontakt zur Familie herzustellen.