Windpark in Trieben kommt

Positives Ergebnis trotz Gegenwind

55% DAFÜR GESTIMMT


Trieben hat für den Windpark gestimmtTrotz massivem Gegenwind im Vorfeld ist das Ergebnis der gestrigen Volksbefragung knapp aber doch für den Windpark ausgegangen: 55 Prozent der Triebener wollen die sechs neuen Windräder nördlich der Stadt. Die Entscheidung steht also, für die steirischen Grünen das richtige Zeichen!

Die nächsten Schritte? Die Vorbereitung zur Änderung des örtlichen Entwicklungskonzeptes sowie des Flächenwidmungsplanes im Gemeinderat. Parallel dazu soll mit dem Projektanten verhandeln werden - sagt Triebens Bürgermeister Helmut Schöttl von der SPÖ. Insgesamt sind steiermarkweit rund 100 neue Windräder geplant, das ist eine Verdoppelung.

„ICH BEDANKE MICH UND GRATULIERE DER BEVÖLKERUNG ZU DIESER ZUKUNFTSWEISENDEN ENTSCHEIDUNG. JETZT GILT ES, DAS PROJEKT ZÜGIG IN DIE UMSETZUNG ZU BRINGEN. AUF DEM WEG IN EINE NACHHALTIGE ENERGIEZUKUNFT HABEN WIR KEINE ZEIT ZU VERLIEREN.“
Lambert Schönleitner von den Grünen