Wenn ich nicht akzeptiere

Kontosperre – ja / nein?

Ab 25. Mai gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Ziel der Verordnung ist es, personenbezogene Daten zu schützen, zu dokumentieren. Kurzum: Mehr Schutz und Transparenz für die Nutzer. 

Die sozialen Netzwerke haben dazu ihre Nutzungsbedingungen, Cookie-Richtlinien und die Datenrichtlinien aktualisiert. Der Nutzer muss jetzt den neuen Bedingungen zustimmen.

Was aber, wenn du diese nicht akzeptierst?

„Bitte akzeptiere unsere aktualisierten Nutzungsbedingungen, um Facebook weiter zu nutzen“ – diese Zeile erscheint im Pop-up-Fenster, wenn du dich bei Facebook einloggst. Und somit ist unsere Frage auch schon beantwortet. Dennoch hast du noch bestimmten Einfluss:

Worauf hast du einfluss?

Selbst wenn du deine Zustimmung abgegeben hast, kannst du noch immer einiges revidieren.

"Relevante Werbung" – Facebook zeigt dir, basierend auf deinem Surf- bzw. Kaufverhalten Werbung an. Mehr dazu erfährst du in den Datenrichtlinien. 

Gesichtserkennung – Facebook holt sich mit der neuen DSGVO auch die Zustimmung der umstrittenen Gesichtserkennung. Facebook gleicht dein Profilbild mit Fotos und Videos ab. Dadurch sollen laut Facebook Missbräuche vermieden werden. Etwa, dass du auf Fotos markiert wirst, obwohl du darauf nicht zu sehen bist oder Fake-Profile. Und Sehbehinderte sollen dadurch darüber informiert werden, wer auf einem Foto zu sehen ist.


Zugriff auf deine Facebook-Informationen – Hier kannst du Facebook-Informationen einsehen. Etwa welche Beiträge, Fotos und Videos du geteilt hast, oder in welchen du markiert wurdest, Profilinformationen, Nachrichten, die du mit anderen Nutzern ausgetauscht hast und viel mehr. Du kannst hier auch deine Informationen herunterladen. 


Verwalte deine Daten und reiche Einwände ein – hier kannst du Änderungen für Facebook oder Instagram vornehmen. Du hast zum Beispiel Einfluss darauf, welche Apps mit deinem Facebook-Konto verbunden sind oder welche Werbepräferenzen für dich festgelegt sind. Möchtest du einen Einwand gegen Verwendung der Daten erheben, bist du hier richtig. 


Tags

Sponsoren