Weltweite Internet-Probleme

Ursache lag bei der Firma "Fastly"

Nachrichtendienst, Online-Shops & Social Media


Zahlreiche Probleme mit dem Internet wurden am 08. Juni weltweit gemeldet. Nachrichtenseiten wie BBC, CNN oder New York Times sind ausgefallen. Auch Social-Media Seiten wie Reddit, die Streamingplattform Twitch oder die GIF-Sammlungsseite giphy haben nicht funktioniert. Die britische Seite des Onlinehändlers Amazon ist ebenso teilweise ausgefallen und auch die Seite der britischen Regierung war kurzfristig nicht zu erreichen.

fehlerhafte Konfiguration in der Server-Infrastruktur

Lange war nicht klar, was die Ursache für die Ausfälle vieler Internetseiten war. Die Cloud-Computing Firma "Fastly" hat dann aber gegen 13:30 Uhr via Twitter die Ursache des Problems bekannt gegeben. Schuld für die vielen Ausfälle war eine fehlerhafte Konfiguration in der Server-Infrastruktur. Der Fehler wurde daraufhin behoben.

Tags