Was tun mit dem Osterschinken?

Die besten "Restl-Rezepte"

Nach Ostern stellt sich immer wieder die gleiche Frage: was tun mit dem übriggebliebenen Schinken? Wir haben die besten Rezepte für dich:

PASTA MIT TOMATEN-SCHINKEN-SAUCe

ZUTATEN
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1 TL brauner Zucker
1 EL Balsamico
1 Dose stückige Tomaten
200 ml Gemüsebrühe
500 g Fettuccine
Salz | Pfeffer
2 EL Crème fraîche 30 %
75 g Parmaschinken
4 Stiele Thymian
50 g Parmesan


Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, beides hacken. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin bei kleiner Hitze in 2-3 Minuten glasig dünsten. Den Zucker darüber streuen und kurz schmelzen lassen. Mit dem Balsamico-Essig ablöschen und die stückigen Tomaten mit der Gemüsebrühe zufügen. Alles 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Fettucine nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Die Crème fraîche unter die Tomatensauce rühren und die Sauce mit dem elektrischen Schneidestab pürieren. Den Schinken in Streifen schneiden. Den Thymian waschen, etwas für die Deko beiseite legen, restliche Thymianblättchen abstreifen und mit dem Schinken in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Parmesan raspeln. Die Nudeln abgießen, kurz mit kaltem Wasser abschrecken und auf Tellern mit der Tomatensauce anrichten. Mit dem restlichen Thymian garnieren und mit dem Parmesan bestreuen.


SCHINKEN-PILZ-PIZZA

ZUTATEN
250g Pizzateig, (Kühlregal)
200g Tomate(n), (Pizzatomaten)
etwas Salz und Pfeffer
etwas Zucker
1 TL Oregano, getrocknet
200g Champignons
1 Zwiebel
100g  gekochter Schinken in Scheiben
80g Käse, mittelalter Gouda


Ein Backblech im heißen Ofen bei 250° vorheizen. Den Pizzateig nach Anweisung zubereiten oder entrollen. Tomaten in ein hohes schmales Gefäß geben und kurz pürieren. Mit etwas Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1/2 Tl Oregano würzen.

Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Schinken in grobe Stücke zupfen. Käse raspeln.
Pizzateig halbieren und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu 2 dünnen Teigfladen ausrollen. Teigfladen auf je einen Bogen Backpapier legen. Mit Tomatensoße bestreichen. Mit Käse bestreuen und mit Pilzen, Zwiebeln und Schinken belegen.


Eine Pizza mithilfe des Backpapiers auf das heiße Blech ziehen. Pizza im heißen Ofen im unteren Drittel 15 bis 20 Minuten backen. Die andere Pizza ebenso backen. Pizzen mit dem restlichen Oregano bestreuen und evtl. mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.


Schinken-Käse-Tascherl


ZUTATEN
270g Dinkel-Blätterteig
200g Tiroler Schinkenspeck geschnitten
145g Käse gerieben (Emmentaler oder Gouda)
125g Crème fraîche
Etwas Petersilie gehackt
1 Ei zum Bestreichen


Backofen auf 210° C Ober-/Unterhitze vorheizen und Teig laut Packungsanleitung vorbereiten.

Schinkenspeck, 125 g Käse, Crème fraîche und Petersilie verrühren. Den Teig der Breite nach in 5 gleich große Streifen und der Länge nach in 3 Streifen teilen (ca. 8 x 8 cm).  Je 1 EL Schinken-Käse-Masse darauf verteilen. Teigränder mit Ei bestreichen, diagonal zusammenklappen und die Ränder andrücken. Fertige Taschen mit Ei bestreichen. Im Backofen 12 - 15 Min. auf mittlerer Schiene goldbraun backen.

Tags

Sponsoren