Waffensammlung gefunden

Fünf Steierer im Fokus der Ermittler

Seit 12. Jänner ist ein 61-jähriger Kroate in Graz in Untersuchungshaft. Vorwurf: Verdacht auf Vergehen nach dem Kriegsmaterialen- und dem Waffen-Gesetz, sowie der Verdacht auf schweren Betrug.

Der Großteil der Waffen dürfte aus Slowenien und Kroatien stammen und war aller Voraussicht nach für Sammler und Liebhaber bestimmt. Deshalb sind sechs weitere Personen im Fokus der Ermittler. Fünf davon stammen aus der Steiermark, einer aus Oberösterreich. Der Vorwurf des schweren Betrugs besteht deshalb, weil der Kroate in Österreich zum Schein gemeldet sein und dadurch Sozialleistungen bezogen haben soll. Das Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft läuft.

Tags

Sponsoren