Wäsche waschen wie der Profi

Die acht Gebote für eine saubere Zukunft

Wer denkt, Wäsche zu waschen ist keine große Kunst, der irrt. Das beweist der steirische Reinigungsprofi Walter Imp mit seinen überaus aufschlussreichen Tipps. "Ich könnte neun, zehn oder drei Tipps geben – ich gebe dir aber genau acht. Wenn's Recht ist." 

Wäsche waschen next level

Und wie es uns Recht ist! Endlich haben wir das Gefühl, Wäsche zu verstehen. Ab sofort gehören wir zu den Gewinnern: nie mehr stinkende oder schrumpfende Wäsche. Wir sortieren, dosieren und befüllen wie die Profis. Unsere neue Abendlektüre: Pflege-Kennzeichen. Ja, wir waschen für eine saubere Zukunft.

Walter Imp erklärt auf sympathische Weise, die Welt rund um die Wäschetrommel:
"Wäsch net zlong drinnen lossn. Des geht sich knopp aus – wenn i die Wäsch am Vormittag einihau und am Nachmittag heimkomm und der gonze Knedl is do drinnen. Des is nix. Des gheat ausa." Walter Imp, Reinigungsprofi


Die acht gebote 

  1. Die Wäsche richtig sortieren
  2. Auf die Pflege-Kennzeichnung achten
  3. Die Waschmaschine richtig befüllen
  4. Das optimale Programm wählen
  5. Pulver- oder Flüssigwaschmittel?
  6. Die optimale Temperatur wählen
  7. So trocknet die Wäsche effizient
  8. Das bedeuten die Punkte am Bügeleisen

Für alle steirischen „Schmutzwäsche-Beauftragten: Acht Tipps vom steirischen Innungsmeister der Textilreiniger, Walter Imp:

Tags

Sponsoren