Vögel vom Himmel gestürzt

Überwachungskamera filmt Vorfall

Riesiger Schwarm Gelbkopf-Schwarzstärlinge


Wenn man so eine Story einfach nur erzählen würde, würden die meisten sie vermutlich nicht glauben. Gibt es aber ein Video dazu, sieht die Sache schon ganz anders aus. In Mexiko ist plötzlich ein riesiger Schwarm aus hunderten Gelbkopf-Schwarzstärlinge ohne Vorwarnung vom Himmel gestürzt. Die meisten Vögel sind wieder davongeflogen, aber viele sind dabei gestorben. Eine Überwachungskamera hat diesen Vorfall festgehalten. 

Theorien und Spekulationen

Wie es dazu gekommen ist, ist immer noch ein Rätsel. Eine Theorie lautet, dass die Vögel von giftigen Dämpfen umgekommen sind, die sie eingeatmet haben. Auch vermutet wird, dass die Vögel auf einer Stromleitung eine Pause gemacht haben und dann einen heftigen Stromschlag abbekommen haben. 

Der britische Ökologe Richard Broughton geht aber mit einer Wahrscheinlichkeit von 99% davon aus, dass ein Raubvogel daran schuld ist. Die Wellenartige Abwärtsbewegung der Stärlinge soll laut dem Ökologen darauf hinweisen. Aktuell ist die Obduktion der Tiere im Gange.  

Tags