Coronavirus - covid-19

Liveticker

Update 26.07.2022 


Die Corona-Quarantäne fällt wie erwartet

Wer sich nicht krank fühlt, kann demnach auch nach einem positiven Corona-Test das Haus verlassen, ist allerdings Verkehrsbeschränkungen unterworfen. Dies bedeutet, dass FFP2-Maske getragen werden muss, außer man ist im Freien und in zwei Metern Abstand niemand unterwegs.

Ferner werden in der Verordnung Betretungsverbote definiert. Das sind Krankenanstalten ebenso wie Pflege- und Behinderten- und Kureinrichtungen, Kinderbetreuungseinrichtungen, Volksschulen und Horte. Allerdings dürfen Mitarbeiter diese Arbeitsorte betreten, klarerweise mit Maske, wenn sie infiziert sind. Ohnehin ist Arbeiten mit positivem Test künftig - konkret ab Inkrafttreten der Verordnung mit 1. August - wieder möglich, wenn Maske angelegt ist. Dies gilt allerdings nicht in Berufen, wo das Tragen einer Maske die Job-Ausübung defacto verunmöglicht wie Logopäden und Musiker.

Keine Beschränkungen gibt es, wenn am Arbeitsplatz nur aktuell infizierte Personen zusammentreffen. Doch auch hier gibt es eine Ausnahme. In vulnerablen Settings wie Krankenhäusern ist eine Maske zu tragen.

Für Risikogruppen soll künftig wieder eine Ausnahme bestehen. Sie müssen nicht am Arbeitsort tätig werden, wenn es keine geeignete Schutzeinrichtung dort gibt. Auch eine Dienstfreistellung ist wieder möglich.

Daheim ist auch für Infizierte keine Maske anzulegen, solange nur Personen des selben Haushalts anwesend sind, das gilt auch für Privat-Pkw. Dafür darf man selbst in Gasthäuser oder Schwimmbäder gehen trotz positiven Tests, allerdings nur mit Maske. Das heißt, im Lokal sitzen und plaudern geht, dort etwas konsumieren ist ausdrücklich nicht gestattet.

Zu beachten ist, dass die Verkehrsbeschränkungen nicht erst nach einem positiven PCR-Test laufen sondern bereits nach einem Antigen-Test, der eine Infektion mit Covid anzeigt. Wird dieser durch einen PCR-Test nicht bestätigt, fallen die Vorgaben. Ohnehin gelten die Verkehrsbeschränkungen maximal zehn Tage, nach fünf kann man sich freitesten.

Aktuell sehen die Regeln ja Quarantäne für mindestens fünf Tage vor, nach denen man sich mit einem CT-Wert von über 30 freitesten lassen kann. Außer in Wien gelten schon jetzt nach fünf Tagen bis zum zehnten Verkehrsbeschränkungen, wenn man noch positiv ist.



Update 15.07.2022 


Die EU-Arzneimittelbehörde EMA und das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC), haben sich in einer gemeinsamen Erklärung deutlich für die schnellstmögliche Auffrischung des Impfschutzes bei Personen ab 60 Jahren durch eine 4. Impfung ausgesprochen. Die Steiermark geht einen Schritt weiter.

Steirische Experten empfehlen 4. Stich ab dem 45. Lebensjahr

Virologe Klaus Vander und der Infektiologe Bernhard Haas, Mitglieder des Beratergremiums der Steiermärkischen Landesregierung, haben beide die Auffrischungsimpfung für Menschen ab einem Lebensalter von 45 Jahren noch im Sommer empfohlen. Aus den vorliegenden Daten gehe klar hervor, dass die Krankheitslast ab diesem Alter signifikant zunimmt. 

Die Steiermark ist vorbereitet.

Ab 16. August werden wieder alle 15 Impfstraßen geöffnet sein. Mit der zusätzlichen Öffnung der Impfstraßen in Murau, Feldbach, Leoben, Voitsberg, Leibnitz, Deutschlandsberg, Gratkorn und Weiz bleibt sichergestellt, dass es für alle Impfwilligen einen problemlosen Zugang zur Coronaschutzimpfung gibt. Die Impfstraßen des Landes ergänzen das Angebot der rund 500 Impfordinationen der steirischen Ärztinnen und Ärzte.


Wie lange gilt der Grüne Pass?


  • Genesen: 180 Tage ab Genesung
  • Genesen und dann geimpft: 180 Tage ab Impfung
  • Zweimal geimpft: 180 Tage ab zweiter Impfung
  • Zweimal geimpft und dann genesen - 180 Tage ab Genesung
  • Ab dreimal geimpft - 365 Tage ab dritter IMpfung
  •  Ab dreimal geimpft und dann genesen -  365 Tage ab dritter Impfung oder 180 Tage ab Genesung* (falls der Zeitraum über 365 Tage hinausgeht)

ACHTUNG! Der grüne Pass verlängert sich nur für dreifach Geimpfte automatisch! So kommt ihr zur Verlängerung. Alle anderen können ab 11 Tage nach dem ersten positiven Test auf der Gemeinde der Grünen Pass verlängern lassen.



UPDATE 20.04.2022 


Maskenpflicht an Schulen wird aufgehoben

Die Maskenpflicht an den Schulen wird Montag 25.04.2022 aufgehoben. Das verkündete Bildungsminister Martin Polaschek: 

"Das ist ein weiterer Schritt in Richtung Normalität." 

Bisher war der Mund-Nasen-Schutz unter anderem noch auf den Gängen und in den Toiletten zu tragen. In der Klasse selbst musste schon seit Längerem keine Maske mehr angelegt werden.

Damit ist die Zahl jener Plätze, wo noch Maske zu tragen ist, weiter gesunken. Verpflichtend ist sie u.a. in öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis, dem lebensnotwendigen Handel, Banken, Drogerien, Apotheken, am Amt sowie in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen anzulegen.



UPDATE 14.04.2022


Gesundheitsminister Rauch verkündet die neuen Coronaregeln

ab Karsamstag gilt: 

FFP2-Maskenpflicht 

Es gibt keine generelle FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen mehr. Bedeutet - es gibt auch keine Einschränkungen in der Nachtgastro mehr. Ausnahmen: Maskenpflicht gilt im Supermarkt , in Apotheken, in Arztpraxen und in öffenltichen Verkehrsmitteln & deren Haltestellen, in den Pflegeheimen und Krankenhäusern. In Pfelgeeinrichtungen gilt weiterhin die 3G-Regel. 

Diese Verordnung gilt bis zum 8. Juli - bis zu den Sommmerferien.


Grüner Pass

Gültigkeit des Grünen Passes für 3-fach Geimpfte wird auf 12 Monate verlängert. Für Genesene und 2-fach Geimpfte gilt der Grüne Pass 6 Monate.

Derzeit gibt es keine allgemeine Empfehlung für eine 4. Impfung. Lediglich Risikogruppen und über 80jährige sollten eine 4. Impfdosis in Erwägung ziehen.


UPDATE 08.04.2022


Die Corona Zahlen sinken und somit gibt es ab sofort auch wieder Kapazitäten zum Freitesten. Nach fünf Tagen, wenn man schon zwei Tage komplett symptomfrei ist könnt, ihr euch auf covid.stmk.at einen Termin holen. Auch das Hochladen negativer Zertifikate von Österreich Testet ist möglich. In Graz vergibt das Magistrat dann ab Montag (11.4.) Termine zum Freitesten.


UPDATE 05.04.2022


Impfstoff aus Österreich scheint vor Omikron zu schützen

Ein an der MedUni Wien entwickelter Impfstoff gegen das Corona-Virus zeigt in vorklinischen Daten, dass er gegen alle bisher bekannten Varianten wirken kann und zwar auch bei Menschen, die bisher keinen Impfschutz aufgebaut haben. 

Es scheint so zu sein, dass durch eine spezifische Antikörperreaktion das Andocken und Eindringen des Virus in die Körperzellen verhindert wird & es somit zu keiner Infektion kommt.

Unsere Daten lassen hoffen, dass dieses leicht herstellbare Eiweiß-basierte Impfantigen gegen alle bisher bekannten Sars-CoV-2 Varianten inklusive Omikron wirken wird

Studienleiter Rudolf Valenta


Wenn ausreichend finanzielle Mittel eingesetzt werden, könnten die ersten klinischen Studien, die für eine Zulassung nötig sind, noch in diesem Jahr durchgeführt werden.




UPDATE 29.3.2022 


SCHULTESTS WERDEN ZURÜCKGEFAHREN

Nach Ostern fährt die Regierung die Corona Tests an den Schulen zurück. Bildungsminister Martin Polaschek hat heute angekündigt, dass ab diesem Zeitpunkt nur mehr einmal die Woche PCR-getestet wird. Antigentests kommen zusätzlich zum Einsatz, wenn positive Fälle auftreten. Die Maskenpflicht außerhalb des Unterrichts bleibt bis auf weiteres. 

Maskenpflicht kommt zurück

Die Verhandler sind sich mit einem Tag Verspätung am Mittwochabend doch noch einig geworden. Es kommt die Maskenpflicht in Innenräumen. Das heißt im Handel, in der Gastro am Weg zum Platz, in der Kultur, in Öffis oder im Krankenhaus. Die Nachtgastro kann wählen. Hier gilt entweder Maskenpflicht oder 3G. Außerdem kann man sich schon nach 5 Tagen aus der Quarantäne freitesten. Danach muss man weitere 5 Tage Maske tragen und darf nicht in die Gastro oder Events. Gelten soll die Verordnung schon ab heute Donnerstag.

WENIGER GRATIS-CORONATESTS AB APRIL 2022

Wie Gesundheitsminister Johannes Rauch bestätigt, stehen ab April pro Person je 5 Gratis Antigen- und PCR-Tests zur Verfügung. Die Quarantäneregeln werden gelockert. In Zukunft müssen nicht vollständig geschützte Kontaktpersonen nicht mehr zu Hause bleiben. Sie dürfen mit Maske arbeiten und einkaufen gehen. In die Gastronomie und Veranstaltungen dürfen sie aber nicht.

Erste Lockerungen mit 19. Februar 2022

  • aus 2G wird 3G: Überall dort, wo bisher 2G gegolten hat, ist ab 19.02. nur noch 3G nötig. Damit dürfen auch Getestete in Einrichtungen wie Sportstätten, Veranstaltungen, Seilbahnen und an Busreisen und Ausflugsschifffahrten teilnehmen. Auch körpernahe Dienstleistungen können Ungeimpfte dann wieder in Anspruch nehmen.
  • 2G+ im vulnerablen Bereich: In Alten- und Pflegeheime sowie Krankenhäuser bleibt für Besucher 2G+ Voraussetzung, wobei Antigen oder PCR-Tests gültig sind.
  • Sperrstunde bleibt bei 24 Uhr
  • Weiterhin Verbot von Nachtgastronomie, Stehgastronomie und Barbetrieb, Konsumationsverbot ab 51 Personen
  • 3G am Arbeitsplatz bleibt bestehen

Freedom Day mit 5. März 2022

  • Keine G-Regel mehr: Die 2G- bzw. 3G-Regel fällt. Ausgenommen Gesundheitsbereich (Alten- und Pflegeheime/Krankenhäuser): 3G für Mitarbeiter, Dienstleister und Besucher
  • Sperrstunde wird aufgehoben: Lokale dürfen wieder länger als bis Mitternacht offen haben. Auch die Nachtgastronomie (Clubs, Discos, Bars) darf wieder öffnen. 
  • Veranstaltungen ohne Einschränkungen: Private und öffentliche Feste und Events dürfen ohne Einschränkungen (Kapazität) stattfinden. Auch Konzerte mit stehendem Publikum und Messen sind wieder erlaubt. Außerdem wird das Konsumationsverbot bei Veranstaltungen aufgehoben.
  • Ende Maskenpflicht: Die Maskenpflicht fällt in den meisten Bereichen. In öffentlichen Verkehrsmitteln (sowie deren Haltestellen), in Geschäften des täglichen Bedarfs (z.B. Supermarkt, Drogerie, Apotheken) und im Gesundheitsbereich bleibt die FFP2-Maskenpflicht. 
  • Einreise nach Österreich: 3G gilt als generelle Regel bei der Einreise aus sämtlichen Staaten (ausgenommen Virusvarianten-Gebiete).
  • Impfpflicht bleibt bestehen
  • Gratis-Tests werden evaluiert: Die Sonderkommission prüft die Gratis-Test-Angebote. Bis zumindest 31. März bleiben die Tests in Österreich gratis.
"Das heißt aber nicht, dass die Pandemie vorbei ist. Das zu behaupten, wäre ein Fehler. Ich kann daher nicht versprechen, dass in Zukunft nicht wieder schärfere Maßnahmen kommen."
Gesundheitsminister Wolfang Mückstein (Grüne)



UPDATE Mitte Februar


GRATIS-TESTS AUS DER APOTHEKE

Seit Dienstag, 15.2. gibt es in den steirischen Apotheken wieder Corona Antigen-Tests für den Hausgebrauch gratis abzuholen. Damit man die 25er Packung bekommt, muss man zuerst auf testen.steiermark.at einen Abholschein runterladen. Auf den Test klebt man dann wieder einen QR Code und lädt Fotos davon hoch. Das Angebot ist für Leute gedacht, die für die Arbeit einen 3G Nachweis brauchen, aber nicht PCR Testen gehen können. Hier könnt ihr dann den Test hochladen.

fällt die sperrstunde?

Am Mittwoch wird die Bundesregierung mit der Corona Kommission GECKO und den Landeshauptleuten über die nächsten Lockerungsschritte beraten. Offenbar rückt der Freedom Day näher. Experten gehen davon aus, dass im März sämtliche Corona Maßnahmen fallen könnten, weil die Omikron-Welle das zulassen würde. Damit würde es keine Sperrstunde und 3G Pflicht in Lokalen mehr geben, die Nachtgastro könnte, vermutlich mit Maskenpflicht, wieder aufmachen und bei Events fallen die Personenbeschränkungen. Außerdem dürfte in den Schulen die Maskenpflicht fallen. Als Termin werden der 1. Aber auch der 15. März hoch gehandelt.

Hier erscheinen aus aktueller Sicht bereits weitere Lockerungen der Maßnahmen möglich. Basis hierfür ist die weiterhin moderate Entwicklung der schweren Krankheitsverläufe aufgrund der hohen Booster-Quote im Land.
Gesundheitsminister Wolfang Mückstein.


UPDATE 27.01.2022


FFP2-Maskenpflicht für alle in Kinderbildungs- und Betreuungseinrichtungen

Aufgrund des momentan vorherrschenden Pandemiegeschehens in der Steiermark und zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 werden die Maßnahmen in Kinderbildungs- und -Betreuungseinrichtungen erweitert. Beim Betreten sowie während des gesamten Aufenthaltes ist verpflichtend eine Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP2 zu tragen. Dies gilt für PädagogInnen, BetreuerInnen sowie für einrichtungsinternes bzw. -externes Personal. Diese Verordnung tritt mit 28. Jänner in Kraft.

Da es bei der Betreuung von Kindern natürlich nicht immer möglich sein wird eine Maske zu tragen, gibt es Ausnahmen, wo die Maskenpflicht nicht gilt. Wie zum Beispiel für Personen, die Gesundheitsdienstleistungen der Logopädie erbringen, während therapeutisch-pädagogischer Betreuung oder bei der Erbringung von erforderlichen körpernahen Dienstleistungen. Weitere Ausnahmen können dem   Verlautbarungstext entnommen werden.

„Gerade unsere Jüngsten, die sich nicht gegen das Corona-Virus impfen lassen können, benötigen den bestmöglichen Schutz vor einer Infektion. Darüber hinaus ist die maximale Sicherheit des gesamten Personals von essentieller Bedeutung. Nicht nur für die Gesundheit, sondern auch für die Sicherstellung des Betreuungsangebotes", so Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß.

Neuer Höchstwert!

In den letzten 24 Stunden sind 43.053 Corona-Neuinfektionen in Österreich gemeldet worden! Die Zahl beinhaltet auch die Nachmeldungen von Wien. Im Vergleich sind es am 20. Jänner 2022 "nur" 25.842 Neuinfektionen gewesen. 


UPDATE 26.01.2022


Ende des Contact-Tracings

Nach anderen Bundesländern stellt auch die Steiermark das Contact Tracing, also die Kontaktpersonenverfolgung ein. Weil es bei den Neuinfektionen Rekordzahlen gibt, konzentrieren sich die Behörden auf die Absonderungsbescheide von tatsächlich Infizierten. Wer Corona hat, möge bitte seine Kontaktpersonen selbst kontaktieren. Wer jemanden mit Corona getroffen hat, soll das unbedingt dem Arbeitgeber melden. Außerdem werden freiwillige PCR Tests empfohlen und einen Selbstisolation von bis zu 10 Tagen empfohlen. Die Behörde kann dafür aber keine Bestätigungen ausstellen.


update 16.01. 2022


IMPFPFLICHT AB ANFANG FEBRUAR

Die Bundesregierung hat sich darauf geeinigt, dass die Impfpflicht ab Anfang Februar für alle ab dem 18. Lebensjahr gelten soll.

Die Impfpflicht kommt in drei Phasen

  • Eine straflose Eingangsphase ab Anfang Februar

  • Ab Mitte März soll die Pflicht zum Stich als Kontrolldelikt durchgesetzt werden, dabei drohen für Ungeimpfte Strafen bis zu 3.600 Euro. In dieser Phase soll auch an ein Erinnerungsschreiben an ungeimpfte Personen ausgeschickt werden.

  • In der letzten Stufe kann es auch zu automatisierten, flächendeckenden Strafen an einem bestimmten Stichtag für Ungeimpfte kommen. Kanzler Nehammer hofft aber, dass es soweit gar nicht kommen muss, weil sich schon davor genügend Menschen gegen das Virus impfen lassen.

Ersatzfreiheitstrafen sind nicht vorgesehen, wenn jemand die verhängte Strafe nicht bezahlen will. 

Die Impflicht gilt NICHT für Schwangere oder Menschen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Auch Genesene sind für 6 Monate von der Impfpflicht ausgenommen.

UPDATE 13.01. 14:00 UHR 


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 118.085
Jemals positiv Getestete: 1.392.678
Genesene: 1.261.143
Todesfälle: 13.450

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 8.573
Genesene: 162.350
Todesfälle: 2.508

UPDATE 11.01. 15:00 UHR 


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 93.314
Jemals positiv Getestete: 1.359.254
Genesene: 1.252.513
Todesfälle: 13.427

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 6.436
Genesene: 150.282
Todesfälle: 2.504

UPDATE 10.01. 14:40 UHR 


ZIVILPOLIZEI KONTROLLIERT IM HANDEL

Die Regierung hat eine Verstärkung der Corona-Maßnahmen verkündet. Unter anderem auch stärkere Kontrollen der 2G-Regel im Handel. In Zukunft soll es Betretungsverbote für jene geben, die sich nicht an die Regeln halten und Betriebe die nicht richtig kontrollieren, können sogar gesperrt werden. Ab dem 11. Jänner wird es Kontrollen der 2G-Regel im Handel durch Zivilpolizisten geben.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 84.933
Jemals positiv Getestete: 1.347.301
Genesene: 1.248.960
Todesfälle: 13.408

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 5.878
Genesene: 149.924
Todesfälle: 2.503

UPDATE 07.01. 16:50 UHR 


BUNDESKANZLER KARL NEHAMMER INFIZIERT

Einer seiner Sicherheitsmitarbeiter dürfte ihn angesteckt haben. Der Bundeskanzler ist derzeit symptomfrei. Er führt die Amtsgeschäfte aus der Heim-Quarantäne.


UPDATE 07.01. 13:15 UHR 


IMPFPFLICHT VOR VERZÖGERUNG

Angekündigt wurde die Impfpflicht ja für Februar 2022. Das wird sich laut der Betreiber der elektronischen Gesundheitsakte "ELGA" aber nicht ausgehen. Es dürfte sich um einige Wochen oder sogar Monate verzögern. "Die ELGA GmbH und deren Umsetzungs-Partner werden für die technische Umsetzung der Impfpflicht über das nationale Impfregister mindestens bis 1. April 2022 benötigen", heißt es in einer Stellungnahme. 

Das Gesundheitsministerium will an den Plänen trotzdem festhalten. Die Impfdaten sollen ab 15. März mit dem Meldregister abgeglichen werden. "Sollte aus den Stellungnahmen im Begutachtungsprozess hervorgehen, dass es aus technischen Gründen eine Änderung im Fristenlauf benötigt, wird das selbstverständlich berücksichtigt", sagt ein Sprecher. "Dies ändert aber nichts am Inkrafttreten der Impflicht."

UPDATE 06.01. 14:30 UHR


Bundesregierung und "Gecko" geben neue Maßnahmen gegen Covid-19 & Omikron bekannt

  1. Kontrollen werden erhöht: Der Lockdown für Ungeimpfte bleibt. Damit dieser auch eingehalten wird, wird in Zukunft bundesweit im Handel ein 2G-Nachweis kontrolliert. Der lebensnotwendige Handel (wie zum Beispiel Supermärkte) bleibt ausgenommen. Außerdem werden die Sanktionen stärker, wenn sich Betriebe nicht dran halten - das geht bis hin zur deren Schließung.

  2. Neuerungen bei den Quarantäneregeln ab 08. Jänner: Die Klasse der K2-Personen wird abgeschafft. Kontaktpersonen müssen statt wie bisher zehn nur mehr zumindest fünf Tage in Quarantäne. Dann gibt es die Möglichkeit des Freitestens. Auch Infizierte Personen können sich ab dem fünften Tag freitesten! Hat jemand Kontakt mit einem Infizierten während er eine FFP2-Maske getragen hat, gilt er NICHT als Kontaktperson. Gleiches gilt für Menschen, die dreimal gegen Covid-19 geimpft ("geboostert") sind.

  3. Strengere Schutzmaßnahmen ab 11. Jänner: Die FFP2-Maskenpflicht kommt auch im Freien, sofern dort ein Mindestabstand von zwei Metern nicht eingehalten werden kann. Homeoffice soll wieder zure Regel und nicht zur Ausnahme werden.

  4. Grüner Pass nur mehr 6 Monate gültig: Statt wie bisher 270 gilt der Grüne Pass ab Februar für zweifach Geimpfte nur mehr 180 Tage.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 58.381
Jemals positiv Getestete: 1.309.801
Genesene: 1.238.038
Todesfälle: 13.382

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.449
Genesene: 148.580
Todesfälle: 2.497

UPDATE 05.01. 15:15 UHR 


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 52.552
Jemals positiv Getestete: 1.301.513
Genesene: 1.235.586
Todesfälle: 13.375

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.034
Genesene: 148.333
Todesfälle: 2.496

Epidemiologe Gerald Gartlehner überdenkt Impfpflicht

Gerald Gartlehner von der Donau-Uni Krems geht davon aus, dass man nach der Omikron-Welle eine bessere Immunität der Bevölkerung hat und das man deshalb nach der Well die Impfpflicht neu bewerten sollte. 


UPDATE 04.01. 15:30 UHR


Land hofft auf 1.200 Stiche pro Woche

Alle drei Impfbusse sind heute Im Bezirk Liezen und Mürztal unterwegs gewesen. Zum ersten Mal ist auch der neue Impfbus in Leoben unterwegs. Der Schwerpunkt ist an dem Tag das Impfen von Kindern gewesen. Mit dem neuen dritten Bus erhofft sich das Land je nach Größe der Gemeinde zwischen 700 und 1.200 Impfungen pro Bus und Woche.

UPDATE 28.12. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 35.652
Jemals positiv Getestete: 1.264.647
Genesene: 1.215.745
Todesfälle: 13.250

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.356
Genesene: 146.193
Todesfälle: 2.464

UPDATE 22.12. 13:30 UHR


Pressekonferenz nach dem Corona-Gipfel

Weil Omikron weiter auf dem Vormarsch ist und die nächste große epidemiologische Herausforderung darstellt gibt es ab 27. Dezember weitere Corona-Regelungen.

Gastronomie:

Ab dem 27. Dezember gilt für die Gastronomie neben der 2G-Regel und der FFP2-Maskenpflicht eine Sperrstunde um 22 Uhr. Die Sperrstunde gilt auch für Silvester und von Silvesterfeiern wird abgeraten.

Veranstaltungen:

Ohne zugewiesenem Sitzplatz: Maximal 25 Personen, 2G-Regel, FFP2-Maskenpflicht
Mit zugewiesenem Sitzplatz: Maximal 500 Personen bei 2G und Maskenpflicht / 1000 Personen mit 2G+ und 2000 Personen bei drittem Stich und zusätzlichen PCR-Test

Diese Regelungen gelten für Indoor und auch für Outdoor Veranstaltungen.

Einreiseregelungen:

Vier Länder sind auf die Liste der Virusvariantenstaaten eingetragen worden und haben somit bei Einreise nach Österreich eine Quarantäne-Pflicht. Eine Ausnahme gibt es für Personen die den dritten Stich erhalten haben und negativen PCR-Test vorweisen können. 

UPDATE 21.12. 10:30 UHR


Bedingte Zulassung für Corona-Impfstoff "Novavax"

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat eine bedingte Zulassung des Impfstoffes für Personen ab 18 Jahren erteilt. "Die EU-Kriterien zu Wirksamkeit, Sicherheit und Qualität werden erfüllt", so die EMA. Der neue Impfstoff ist weder ein mRNA-Impfstoff wie der von Biontech und Pfizer und auch ein Vektorimpfstoff wie von AstraZeneca. Novavax enthält winzig kleine Partikel des Spike-Proteins von SARS-CoV-2.


UPDATE 17.12. 10:00 UHR


Corona-Regeln für Weihnachten:

Laut Pressestatement von Gesundheitsminister Mückstein, wird der Lockdown für Ungeimpfte für weitere 10 Tage verlängert.  Für die Weihnachtsfeiertage und zu Silvester gibt es aber eine Ausnahme: Hier fällt der Lockdown für alle!

Maximal 10 Personen ohne 2G-Nachweis dürfen sich dann treffen. Darüber und bis maximal 25 Personen wird ein 2G-Nachweis benötigt. Eine Sperrstunde um 23 Uhr wird es für die Gastro zu Silvester nicht geben!


UPDATE 16.12. 14:55 UHR


3G am Arbeitsplatz auch nach der Impfpflicht

Auch nach der Einführung der allgemeinen Corona-Impfplicht wird 3G am Arbeitsplatz aufrecht bleiben, dass hat der Arbeitsminister Martin Kocher am 16.12. verkündet.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 66.234
Jemals positiv Getestete: 1.238.857
Genesene: 1.159.636
Todesfälle: 12.987

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 7.086
Genesene: 139.452
Todesfälle: 2.427

UPDATE 15.12. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 71.715
Jemals positiv Getestete: 1.236.010
Genesene: 1.151.343
Todesfälle: 12.952

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 7.678
Genesene: 138.569
Todesfälle: 2.423

UPDATE 14.12. 11:20 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 78.094
Jemals positiv Getestete: 1.232.586
Genesene: 1.141.594
Todesfälle: 12.898

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 8.111
Genesene: 137.687
Todesfälle: 2.417

Statement von Gesundheitsminister Mückstein zu Omikron

Gegen 11 Uhr hat der Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein eine Pressestatement bezüglich der Omikron-Variante des Coronavirus abgegeben. "Wir wissen schon vieles über die neue Virusvariante aber noch nicht genug", so Mückstein. Aktuell gibt es in  Österreich 59 bestätige Omikron-Fälle. 

Laut den ersten Tests ist der Schutz gegen Omikron mit einer doppelten Impfung kaum vorhanden. Die gute Nachricht ist allerdings, dass Personen die bereits eine Booster-Impfung erhalten haben und Genesene die zusätzlich auch schon geimpft wurden einen Schutz von etwa 70% haben.

Aus diesem Grund ruft der Gesundheitsminister ein weiteres Mal dazu auf, sich impfen zu lassen!


Positiver Coronafall bei Demoin Voitsberg

Am 8.12. hat in Voitsberg der "Lichter-Friedensspaziergang" stattgefunden. Rund 200 Personen haben daran teilgenommen. Die Bezirkshauptmannschaft hat jetzt mitgeteilt, dass einer der Teilnehmer danach positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Die Teilnehmer werden gebeten ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten! 


UPDATE 13.12. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 83.677
Jemals positiv Getestete: 1.229.272
Genesene: 1.132.756
Todesfälle: 12.839

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 8.710
Genesene: 137.684
Todesfälle: 2.412

UPDATE 10.12. 14:50 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 99.310
Jemals positiv Getestete: 1.217.943
Genesene: 1.105.894
Todesfälle: 12.739

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 10.549
Genesene: 133.351
Todesfälle: 2.400

08.12.2021


Die Bundesregierung gibt den Fahrplan für das Lockdown-Ende mit Sonntag, 12. Dezember bekannt. Für Ungeimpfte bleiben die Ausgangsbeschränkungen aufrecht. 

Die Regeln ab Sonntag im Überblick: 

  • Der Handel und körpernahe Dienstleister öffnen schon am Montag.
  • Die Gastronomie, Adventmärkte und die Hotellerie öffnen erst am Freitag, dem 17. Dezember.
  • Kulturveranstaltungen mit bis zu 2000 Personen mit zugewiesenen Sitzplätzen dürfen stattfinden.
  • In allen geschlossenen Räumen gilt zusätzlich FFP2-Maskenpflicht.
  • Auch Sport - drinnen und draußen - ist mit einem 2G-Nachweis möglich, die FFP2-Maskenpflicht bei der unmittelbaren Sportausübung entfällt.
  • Geschlossen bleiben die Nachtgastronomie und Après-Ski-Lokale.
  • Am Arbeitsplatz gilt weiterhin die 3G-Regel: geimpft, genesen oder getestet.

UPDATE 07.12. 11:20 UHR


Lockdown endet am 12. Dezember:

Laut Bundeskanzler Karl Nehammer ist das Ende des Lockdowns jetzt fix. Auch die Gastronomie und Hotellerie darf dann wieder öffnen. Das "wie" ist aber noch nicht bekannt. Nehammer sagt auch, dass der Virus inzwischen ein Teil unseres Leben bleiben wird. Das Impfen soll uns ermöglichen, "dass uns das Virus dabei in unserer Freiheit nicht einschränkt."

Die FFP2-Maskenfplicht soll bestehen bleiben.


UPDATE 06.12. 13:20 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 129.428
Jemals positiv Getestete: 1.201.121
Genesene: 1.059.195
Todesfälle: 12.498

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 13.730
Genesene: 127.702
Todesfälle: 2.370

Der erste Gesetzesentwurf für die Corona-Impfpflicht ist da. Ab dem 1. Februar soll sie in Kraft treten. Ab dem 15. Februar werden dann alle noch ungeimpften per Brief zur Impfung aufgefordert. Wer sich bis 15. März nicht impfen lässt, muss zahlen – Alle drei Monate 600 Euro. Die Höchststrafe beträgt 3.600 Euro bzw. 2.400 Euro pro Jahr. 

Die Strafen sollen von den Bezirksverwaltungsbehörden ausgestellt werden und die Gelder sollen laut dem Entwurf an die lokalen Krankenanstalten gehen.

VON DER IMPFPFLICHT AUSGENOMMEN

Ausgenommen sind Kinder bis zum 14ten Lebensjahr, Schwangere, Genesene bis 180 Tage nach dem positiven Test und auch Menschen die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können. Dafür muss ein Attest vorliegen. 

UPDATE 03.12. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 154.223
Jemals positiv Getestete: 1.183.397
Genesene: 1.016.915
Todesfälle: 12.259

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 15.916
Genesene: 122.729
Todesfälle: 2.349

UPDATE 01.12. 09:16 UHR


8 Monate Schutz nach COVID-19 Erkrankung

Laut einer Grazer Studie schützten die Antikörper nach einer Corona-Erkrankung bis zu 8 Monate. Getestet wurden 326 Studienteilnehmer, die zwischen Februar 2020 und Jänner 2021 eine Erkrankung mit milden Verlauf hatten. HIER wurde die Studie veröffentlicht. 

UPDATE 30.11. 16:15 UHR


Geschäfte Sonntags geöffnet

Erstmals dürfen alle Geschäfte am letzten Sonntag vor Weihnachten, also dem 19. Dezember, öffnen. 

Der Grund: Wegen des Lockdowns fällt der stationäre Handel heuer um drei Einkaufssamstage im Advent und den traditionell starken Marienfeiertag. Der offene Sonntag vor Weihnachten soll zumindest einen Teil des Umsatzes nachholen. Beschäftigte, die sich freiwillig für diesen Tag melden, verdienen das Doppelte und bekommen einen extra freien Tag. 

Voraussetzung ist, dass die Pandemiesituation eine Öffnung zulässt.

Supermärkte und Drogerien sind von dieser neuen Regelung ausgenommen.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 167.573
Jemals positiv Getestete: 1.158.158
Genesene: 978.521
Todesfälle: 12.064

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 17.138
Genesene: 118.202
Todesfälle: 2.332

UPDATE 30.11. 12:20 UHR


Impfgipfel der Regierung:

Österreich wird als eines der ersten Länder eine allgemeine Impfpflicht einzuführen. In der Woche des 6. Dezembers wird das Gesetz für 4 Wochen in Begutachtung gehen. Nach dem Beschluss vom Nationalrat und Bundesrat wird das Gesetz Anfang Februar in Kraft treten.

"Die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht ist alternativlos", so der Gesundheitsminister Wolfang Mückstein.


UPDATE 29.11. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 173.519
Jemals positiv Getestete: 1.149.939
Genesene: 964.433
Todesfälle: 11.987

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 17.481
Genesene: 116.601
Todesfälle: 2.327

UPDATE 25.11. 14:40 UHR


Grünes Licht für Impfstoff ab fünf

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat jetzt offiziell den Einsatz des Impfstoffs von Biontech und Pfizer bei Kinder von 5 bis 11 Jahren erlaubt. Die Zustimmung der EU-Kommission sei jetzt nur mehr Formsache. 

UPDATE 24.11. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 180.057
Jemals positiv Getestete: 1.093.095
Genesene: 901.279
Todesfälle: 11.759

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 17.047
Genesene: 109.800
Todesfälle: 2.292

UPDATE 23.11. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 177.424
Jemals positiv Getestete: 1.078.520
Genesene: 889.392
Todesfälle: 11.704

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 16.811
Genesene: 108.491
Todesfälle: 2.285


Update: 22.11.21

Automatisches Quarantäne-Ende in der STeiermark

Es gelten nun folgende Vorgaben:

Infizierte/erkrankte Personen - befristete Absonderung mit automatischem Ende:

  • Infizierte Personen, zwei Mal geimpft oder genesen: Absonderung für zehn Tage.
  • Infizierte Personen, nicht oder nur einmal geimpft: Absonderung für 14 Tage. 

Die Quarantäne für Infizierte endet bei Symptomfreiheit automatisch nach den angegebenen Fristen. Andernfalls wird der Bescheid von der Gesundheitsbehörde zuvor verlängert.

Kontaktpersonen-Management in Schulen:
Bei positiven Corona-Fällen in Schulen wird derzeit innerhalb der Schule kein Kontaktpersonen-Management durchgeführt. Durch regelmäßige und verstärkte Testungen in den Schulen ist jedoch sichergestellt, dass weitere Betroffene als infiziert erkannt werden.

Kontaktpersonen ohne Quarantäne:
Schon seit einigen Wochen gilt folgende Regelung für Kontaktpersonen: Wer über Immunschutz (durch Vorerkrankung und/oder zweimalige Impfung) verfügt und engen Kontakt zu einer infizierten Person hatte, wird nicht abgesondert. Ausnahme: Wenn die betroffenen Personen mit vulnerablen Gruppen arbeiten (das betrifft speziell medizinisches Personal), wird nach Einzelfallprüfung durch die Epidemieärztinnen und -ärzte eine zeitlich befristete Fernhaltung vom Arbeitsplatz verfügt.

UPDATE 22.11. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 176.756
Jemals positiv Getestete: 1.067.855
Genesene: 879.454
Todesfälle: 11.645

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 16.908
Genesene: 107.258
Todesfälle: 2.275

Einreise Österreich:

Seit 22. November 2021 gibt es weitere Verschärfungen bei der Einreise nach Österreich. Antigentests (egal ob von offiziellen Teststellen oder Selbsttests) sowie Antikörpertests werden für die Einreise nicht mehr akzeptiert (2,5G-Regel), außer für Pendler (Beruf, Schule, Studium, familiäre Zwecke, Lebenspartner). Auch die Gültigkeitsdauer des Impfnachweises wird (wie bereits österreichweit) auf neun Monate reduziert. Für diese Reduzierung gilt eine Übergangsfrist bis 6. Dezember. Mehr Infos HIER.

UPDATE 18.11. 11:40 UHR


Oberösterreich und Salzburg im Lockdown

Die beiden Bundesländer Oberösterreich und Salzburg haben sich dazu entschlossen in einen Gesamtlockdown ab nächster Woche zu gehen, sollte es keinen bundesweiten Lockdown geben. Der Lockdown soll dann mehrere Wochen dauern. Der oberösterreichische Landeshauptmann Thomas Stelzer meint dazu: "Es geht darum, Gesundheit zu schützen, Leben zu schützen" und "Wir haben sehr, sehr wenig Spielraum." Er wird sich zudem bei einem Treffen der Landeshauptleute für einen bundesweiten Lockdown einsetzen. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer äußerst sich zu diesen Lockdown-Gerüchten nicht.

LH Schützenhöfer fordert Impfpflicht

Bei der Konferenz zwischen den Landeshauptleuten, die bereits heute Abend beginnen wird, soll nicht nur über diesen "Lockdown" gesprochen werden sondern auch über die Impfpflicht. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer hat laut der Kleinen Zeitung auf eine solche gedrängt. 


UPDATE 17.11. 14:20 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 144.948
Jemals positiv Getestete: 996.064
Genesene: 839.630
Todesfälle: 11.486

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 14.903
Genesene: 102.638
Todesfälle: 2.245

UPDATE 16.11. 15:00 UHR


Allgemeine Maskenpflicht:

Ab dem 17. November gibt es in der Steiermark wieder eine allgemeine Maskenpflicht. Damit gilt – unabhängig vom Impfstatus – ab morgen für alle Personen: 

In jedem geschlossenen Raum ab der Anwesenheit einer weiteren Person, die nicht im selben Haushalt lebt, besteht grundsätzlich FFP2-Maskenpflicht. Das gilt auch für den Arbeitsplatz sofern physischer Kontakt zu anderen Personen nicht ausgeschlossen werden kann. Weiters gilt die FFP2-Maskenpflicht in Gaststätten, in denen beim Betreten und Verlassen des Lokals, als auch beim Gang auf die Toilette die FFP2-Maske zu tragen ist. Auch besteht die Maskenpflicht in hoch frequentierten Bereichen in Beherbergungsbetrieben.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 135.788
Jemals positiv Getestete: 979.879
Genesene: 832.634
Todesfälle: 11.457

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 13.789
Genesene: 101.758
Todesfälle: 2.275

2,5 G Lockerung am Arbeitsplatz:

Die Labore sind mit der Anzahl an PCR-Tests überfordert. Aus diesem Grund hat der Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein die 2,5G Regel für Personen, die in Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheimen oder in der Nachtgastronomie arbeiten, gelockert. Sie dürfen jetzt bei Uneinbringbarkeit eines PCR-Tests auch einen Antigentest vorlegen (3G-Regel).

Entwurmungsmittel in Oberösterreich ausverkauft:

Ivermectin ist ein Entwurmungsmittel, das üblicherweise für Pferde und Kühe verwendet wird. In wichtigen Kreisen wird es allerdings auch als Medikament gegen COVID-19 empfohlen. So auch von Herbert Kickl. Die Nachfrage nach dem Medikament ist aktuell so hoch, dass es immer wieder ausverkauft ist. Die Euröpäische Arzneimittelargentur warnt nun vor der Verwendung des Mittels. Mehr darüber HIER.

UPDATE 15.11. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 131.585
Jemals positiv Getestete: 969.407
Genesene: 826.414
Todesfälle: 11.408

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 13.687
Genesene: 100.898
Todesfälle: 2.234

update 14.11. 13 UHr


Regierung fixiert Lockdown für Ungeimpfte ab Montag, 15. November (siehe unten)

Den Bundesländern ist es selbst überlassen, strengere Maßnahmen zu setzen.
Der "Lockdown für Ungeimpfte" gilt ab 15.11. vorerst mal für 10 Tage, dann soll die Lage neu bewertet werden. 

KONTROLLEN ANGEKÜNDIGT

"Der Lockdown ist keine Empfehlung, sondern eine Anordnung", sagt Innenminister Karl Nehmammer. Es soll so umfangreich kontrolliert werden, wie noch nie: "Ab morgen (15.11. Anm.) muss jeder sich klar sein, dass er von der Polizei kontrolliert werden kann", sagt Nehammer. In jedem Bezirk wird es zwei zusätzliche Streifen geben, die sich ausschließlich mit den Kontrollen beschäftigen.

Im privaten Raum wird es keine Kontrollen geben. Nehammer betont aber auch: "Es ist sinnvoll, richtig und wichtig, die Maßnahmen umzusetzen, auch wenn die Polizei nicht in die eigenen vier Wände kann."

EMPFINDLICHE STRAFEN

Wer sicht nicht an die Lockdown-Regeln hält, dem drohen Strafen bis zu 1450 Euro durch die Gesundheitsbehörde. Wer beispielsweise im allgemeinden Handel (nicht täglicher Bedarf) oder in Lokalen gegen die 2-G-Regel verstößt, muss als Kunde mit einer Strafe von 500 Euro rechnen - Betreibern des Lokals drohen 3.600 Euro Strafe. 


update 13.11. 17:00 UHR 


ab montag ausgangsbeschränkungen für ungeimpfte

Die Regierungsparteien haben sich darauf geeinigt, dass ab Montag, 15.11. neue Ausgangsbeschränkungen für alle Ungeimpften ab 12 Jahren gelten. 

Also ab Montagnacht gilt: 

  • Für alle Menschen ab 12 Jahren, die nicht geimpft oder genesen sind, gibt es Ausgangsbeschränkungen. 

Die eigenen vier Wände dürfen nur in Ausnahmegründen verlassen werden.

  • Für Kinder bis 12 Jahre gelten die Ausgangsbeschränkungen nicht.

Die Gründe zum Verlassen der Wohnung für Ungeimpfte sind schon aus früheren Lockdowns bekannt:

  • Die Deckung der notwendigen Grundbedürfnisse. Dazu zählt auch der Kontakt mit dem Lebenspartner oder engen Angehörigen
  • Der Weg zur Arbeit oder Ausbildung
  • Ein Spaziergang oder Sport zur körperlichen oder psychischen Erholung
  • Unaufschiebbare behördliche und gerichtliche Wege
  • Betreuung von Menschen, die Hilfe brauchen

In allen Geschäften und Dienstleistungsbetrieben, sowie in Restaurants, Lokalen, Hotels, Fitness-Centern oder Schwimmbädern gilt die "2G-Pflicht". Ausgenommen sind nur Orte der Grundversorgung, wie Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Post etc.

Für den Arbeitsplatz ist weiterhin ein 3G-Nachweis zulässig. 

Für wen gilt der Lockdown nicht?

Für alle, die bereits zwei Mal geimpft sind oder eine Coronainfektion durchgemacht haben und einmal geimpft sind. Ein Genesungsnachweis oder Absonderungsbescheid gilt ohne zusätzlicher Impfung 180 Tage als 2G-Nachweis. Kinder unter 12 Jahren müssen keinen Nachweis bringen - für sie gilt der Lockdown nicht.


UPDATE 12.11. 11:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 110.931
Jemals positiv Getestete: 932.697
Genesene: 810.449
Todesfälle: 11.317

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 12.103
Genesene: 98.965
Todesfälle: 2.216

Impfpflicht Volksabstimmung:

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und der Hellmut Samonigg, der Rekor der Med-Uni Graz, haben heute die Debatte zum Thema Impfpflicht angestoßen. Während Samonigg eine Volksbrefragung anregen möchte, sieht Hermann Schützenhöfer das eher "als letzten Ausweg".

Hochrisikogebiet:

Deutschland hat Österreich jetzt kurz vor der Wintersaison wieder als Hochrisikogebiet eingestuft. Das bedeutet, Personen, die nicht geimpft und auch nicht genesen sind, müssen nachdem sie in Österreich waren für 10 Tage in Quarantäne. Nach fünf Tagen, kann man sich frei testen.


UPDATE 11.11. 16:00 UHR


Lockdown für Ungeimpfte in Oberösterreich:

Für Oberösterreich gilt ab Montag 15.11. ein Lockdown für Ungeimpfte Personen. Das hat Landeshauptmann Thomas Stelzer angekündigt. Zusätzlich soll es dort eine generelle FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen geben und alle Veranstaltungen für 3 Woche abgesagt werden.

Bundeskanzler Schallenberg sieht einen Lockdown für Ungeimpfte in Österreich als vermutlich unvermeidbar.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 105.022
Jemals positiv Getestete: 921.506
Genesene: 805.198
Todesfälle: 11.286

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 11.667
Genesene: 98.417
Todesfälle: 2.212

UPDATE 10.11. 15:20 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 95.912
Jemals positiv Getestete: 908.006
Genesene: 800.835
Todesfälle: 11.259

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 10.820
Genesene: 97.762
Todesfälle: 2.208

UPDATE 09.11. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 89.485
Jemals positiv Getestete: 896.435
Genesene: 795.707
Todesfälle: 11.243

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 10.237
Genesene: 97.067
Todesfälle: 2.208

UPDATE 05.11. 20:20 UHR


Pressekonferenz Krisentreffen

Mit 8. November tritt die 2G-Regel für die Gastronomie, körpernahe Dienstleistungen und auch Veranstaltungen mit mehr als 25 Personen in Kraft. Im gesamten Handel, Museen und Bibliotheken wird die FFP2-Maskenpflicht wieder eingeführt.

Es gibt eine 4-wöchige Übergangsfrist für Personen mit nur einer Impfung. Während dieser Zeit dient die Erstimpfung + PCR-Test als ein 2G Nachweis.

Der Grüne Pass ist nur mehr neun Monate nach der zweiten Impfung gültig. Danach wird eine dritte Impfung notwendig. Für Personen mit dem Johnson-Impfstoff wird ab dem 3. Jänner 2022 eine zweite Impfung nötig um einen gültigen grünen Pass zu erhalten.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 72.226
Jemals positiv Getestete: 862.928
Genesene: 779.535
Todesfälle: 11.167

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 8.226
Genesene: 95.323
Todesfälle: 2.193

UPDATE 03.11. 15:50 UHR


Ausreisekontrollen in Liezen doch nicht fix

Mit 8. November hätte es eigentlich Ausreisekontrollen für den Bezirk Liezen geben sollen. Der Grund war die hohe 7-Tage-Inzidenz und die niedrige Impfrate. Das hat sich jetzt scheinbar geändert. Die Durchimpfungsrate ist nämlich auf 60,2 Prozent gestiegen, somit kann die aktuelle Inzidenz noch steigen bevor es zu Kontrollen kommt. Ein Kontrollkonzept liege bereits vor - man sei in der Bezirkshauptmannschaft für den Ernstfall vorbereitet.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 61.213
Jemals positiv Getestete: 844.433
Genesene: 772.106
Todesfälle: 11.114

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 6.653
Genesene: 94.683
Todesfälle: 2.187

UPDATE 02.11. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 58.520
Jemals positiv Getestete: 837.939
Genesene: 768.319
Todesfälle: 11.100

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 6.220
Genesene: 94.224
Todesfälle: 2.185

update 29.10. 14 uhr


nach verschärfungen: anzahl der erstimpfungen steigt

Da die Zahlen der Corona-Infektionen in ganz Österreich wieder steigen, sind neue Corona-Regeln beschlossen worden, die ab 8. November in Kraft treten. Da diese neuen Regelungen zu einem großen Teil Ungeimpfte betreffen, unterstreicht Impfkoordination Michael Koren noch einmal, wie wichtig es ist, sich impfen zu lassen. Und - die Verschärfungen zeigen schon Wirkung, so Koren: "Zwischen 19. und 26. Oktober haben sich an die 1000 Personen mehr als in der Vorwoche für eine Erstimpfung entschieden. Daran sieht man sehr gut, dass Ankündigungen und kleine Verschärfungen dazu führen, dass sich mehr Menschen impfen lassen."  

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 48.416
Jemals positiv Getestete: 816.250
Genesene: 756.772
Todesfälle: 11.062

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK 

Aktuell Erkrankte: 5.218
Genesene: 92.654
Todesfälle: 2.178


update 28.10. 14:00 uhr


NEUE CORONA-REGELUNGEN ab 8. november 

Die steirische Landesregierung reagiert auf die steigenden Corona-Zahlen und führt neue Regeln ein, die ab 8. November gültig sind: 

  1. 2-G für Nachtgastronomie, Veranstaltungen und Zusammenkünfte mit mehr als 500 Personen 
  2. Generelle FFP2 Maskenpflicht in Kundenbereichen von Betriebsstätten, Kultureinrichtungen und Einrichtungen zur Religionsausübung
  3. Die 2,5-G Regel gilt für Arbeitnehmer in Krankenanstalten, Kuranstalten, Ordinationen und Pflegeheimen. Selbiges gilt auch für Besucher in Krankenanstalten, Kuranstalten und Pflegeheimen. 

Mehr Infos dazu gibt's hier.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 44.722
Jemals positiv Getestete: 810.157
Genesene: 754.380
Todesfälle: 11.055

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK 

Aktuell Erkrankte: 4.850
Genesene: 92.330
Todesfälle: 2.176


UPDATE 26.10. 13:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 41.176
Jemals positiv Getestete: 801.518
Genesene: 749.318
Todesfälle: 11.024

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.541
Genesene: 91.664
Todesfälle: 2.170


UPDATE 25.10. 12:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 39.030
Jemals positiv Getestete: 795.365
Genesene: 745.339
Todesfälle: 10.996

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.345
Genesene: 91.044
Todesfälle: 2.166


UPDATE 22.10. 12:30 UHR


Öffentlicher Aufruf Graz

In Graz gibt es einen positiven Corona-Fall. Die Person war in folgenden Einrichtungen unterwegs:

  • Samstag, 16. Oktober 2021, 22:00 - 01:00 Uhr in der "WunderBar Lounge&Shisha", Gleisdorfergasse 3
  • Samstag, 16. Oktober 2021, 22:00 - 02:00 Uhrin de Revolution-Bar,  Beethovenstraße 9a

Öffentlicher Aufruf Leoben

In Leoben gibt es einen positiven Corona-Fall. Die Person war in folgenden Einrichtungen unterwegs:

  • Samstag, 17. Oktober 2021, 11:00 - 13:00 Uhr im Fitnessstudio Clever Fit, Kärntner Straße 315-319, 8700 Leoben

UPDATE 21.10. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 33.983
Jemals positiv Getestete: 784.429
Genesene: 739.470
Todesfälle: 10.976

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.657
Genesene: 90.266
Todesfälle: 2.162

UPDATE 16.10. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 30.275
Jemals positiv Getestete: 776.746
Genesene: 735.517
Todesfälle: 10.954

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.197
Genesene: 89.742
Todesfälle: 2.158

UPDATE 15.10. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 28.254
Jemals positiv Getestete: 767.636
Genesene: 728.463
Todesfälle: 10.919

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.018
Genesene: 88.721
Todesfälle: 2.147

UPDATE 13.10. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 27.278
Jemals positiv Getestete: 762.931
Genesene: 724.767
Todesfälle: 10.886

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.897
Genesene: 88.280
Todesfälle: 2.146

UPDATE 12.10. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 26.622
Jemals positiv Getestete: 760.212
Genesene: 722.715
Todesfälle: 10.875

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.745
Genesene: 88.000
Todesfälle: 2.143

UPDATE 11.10. 14:45 UHR


Öffentlicher Aufruf Voitsberg

In Voitsberg gibt es einen positiven Corona-Fall. Die Person war in folgenden Einrichtungen unterwegs:

  • Samstag, 2. Oktober 2021 und Montag, 4. Oktober 2021 im Lora Dora Laufhaus & Bar, Dr.-Niederdorfer-Straße 26, 8572 Bärnbach

Öffentlicher Aufruf Bruck-Mürzzuschlag

In Bruck-Mürzzuschlag gibt es einen positiven Corona-Fall. Die Person war in folgenden Einrichtungen unterwegs:

  • Samstag, 2. Oktober 2021 und im Lokal Tanzcafe Vogelsteign, Hauptstraße 18, 8641 St. Marein im Mürztal
  • Samstag, 2. Oktober 2021, 15:00 - 15:30 Uhr im Mc-Donalds Wiener Straße 54

Öffentlicher Aufruf Weiz

In Weiz gibt es einen positiven Corona-Fall. Die Person war in folgenden Einrichtungen unterwegs:

  • Samstag, 2. Oktober 2021, 22:30 Uhr bis Sonntag, 3. Oktober 2021, 03:00 Uhr im Tollhaus Weiz

Öffentlicher Aufruf Leibnitz

In Leibnitz gibt es einen positiven Corona-Fall. Die Person war in folgenden Einrichtungen unterwegs:

  • Samstag, 9. Oktober 2021, 18:30 Uhr bis Sonntag, 10. Oktober 2021, 02:30 Uhr beim Maturaball der HAK/HAS Leibnitz, Klasse 5 AJ im Hengistzentrum in Hengsberg

Personen diese Einrichtungen ebenfalls im angegeben Zeitraum besucht haben, werden aufgefordert ihren Gesundheitszustand besonders gut zu beobachten und bei auftretenden Symptomen die 1450 zu wählen. Außerdem sollten diese Personen ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Solange man beschwerdefrei ist, wird außerdem dazu geraten sich einem kostenlosen PCR-Test zu unterziehen. 

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 27.088
Jemals positiv Getestete: 758.792
Genesene: 720.873
Todesfälle: 10.867

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.789
Genesene: 87.825
Todesfälle: 2.139

UPDATE 08.10. 14:45 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 27.965
Jemals positiv Getestete: 754.054
Genesene: 715.246
Todesfälle: 10.843

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.896
Genesene: 87.039
Todesfälle: 2.135

UPDATE 07.10. 16:00 UHR


Öffentlicher Aufruf Hartberg-Fürstenfeld

In Hartberg-Fürstenfeld gibt es einen positiven Corona-Fall. Die Person war in folgenden Einrichtungen unterwegs:

  • Freitag, 1. Oktober 2021, 20.00 Uhr und Samstag, 2. Oktober 2021, 03.00 Uhr beim Oktoberfest St. Johann i.d.H., 8295 St. Johann i.d.H. 
  • Samstag, 2. Oktober 2021 zwischen 10.00 Uhr und 22.00 Uhr beim Bockbieranstich am Fürstenfelder Hauptplatz, 8280 Fürstenfeld

Öffentlicher Aufruf Bruck-Mürzzuschlag

In Bruck-Mürzzuschlag gibt es einen positiven Corona-Fall. Die Person war in folgenden Einrichtungen unterwegs:

  • Samstag, 2. Oktober 2021 beziehungsweise am Montag, 4. Oktober 2021 von 6 bis 13 Uhr im Cafe Lindthaler in Kapfenberg, Siegfried-Marcus-Straße 5, 8605 Kapfenberg

Personen diese Einrichtungen ebenfalls im angegeben Zeitraum besucht haben, werden aufgefordert ihren Gesundheitszustand besonders gut zu beobachten und bei auftretenden Symptomen die 1450 zu wählen. Außerdem sollten diese Personen ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Solange man beschwerdefrei ist, wird außerdem dazu geraten sich einem kostenlosen PCR-Test zu unterziehen. 

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 28.232
Jemals positiv Getestete: 752.164
Genesene: 713.105
Todesfälle: 10.827

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte:2.767
Genesene: 86.851
Todesfälle: 2.133

UPDATE 05.10. 14:00 UHR


Positiver Corona-Fall beim SK Sturm Spiel am 30. September

Bei Europa League-Spiel Sturm gegen Eindhoven wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet. Die Person befand sich im Grazer Fansektor 10. Alle Personen in die sich ebenso in Sektor 10 aufgehalten haben, werden angehalten bis zum 14. Oktober ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten und bei Symptomen wie Kopfschmerzen, Geschmacksverlust, Fieber oder trockener Husten die 1450 anzurufen.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 27.406
Jemals positiv Getestete: 747.200
Genesene: 708.990
Todesfälle: 10.804

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.440
Genesene: 86.468
Todesfälle: 2.130

UPDATE 04.10. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 27.907
Jemals positiv Getestete: 746.025
Genesene: 707.323
Todesfälle: 10.795

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.440
Genesene: 86.297
Todesfälle: 2.129

UPDATE 01.10. 15:00 UHR


Vereinfachung im Kontaktpersonen-Management:

In einer Sitzung von Vertretern der Gesundheitsbehörden, der Bezirkshauptmannschaften sowie der Bildungsdirektion, ist eine Vereinfachung des Kontaktpersonen-Management festgelegt worden. 

Genau heißt das:

  • Abgesondert werden künftig grundsätzlich nur noch Verdachtsfälle, Erkrankungsfälle sowie Kontaktpersonen der Kategorie eins (K I), die nicht geimpft/genesen oder Personen mit Nachweis von neutralisierenden Antikörpern sind bzw. keinen ausreichend geschützten Kontakt hatten.
  • Alle Geimpften/Genesenen/Personen mit Nachweis von neutralisierenden Antikörpern oder geschütztem Kontakt, die einen Kategorie I-Kontakt (enger Kontakt) hatten, werden zu Kontaktpersonen der Kategorie zwei (K II) herabgestuft und erhalten – in der Regel – ein Infoschreiben, außer sie arbeiten/leben im Bereich einer vulnerablen Personengruppe oder es liegt ein fachlich begründeter Ausnahmefall vor. In diesen Fällen kann es angezeigt sein, eine Verkehrsbeschränkung zu verhängen, die beispielsweise das Aufsuchen des Arbeitsortes untersagt.
  • Alle Kontaktpersonen der Kategorie zwei erhalten fortan grundsätzlich ein Infoschreiben und nur in fachlich begründeten Ausnahmenfällen eine Verkehrsbeschränkung per Bescheid.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 28.968
Jemals positiv Getestete: 741.350
Genesene: 701.610
Todesfälle: 10.772

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.282
Genesene: 85.742
Todesfälle: 2.126

UPDATE 30.09. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 29.131
Jemals positiv Getestete: 739.397
Genesene: 699.498
Todesfälle: 10.768

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.250
Genesene: 85.537
Todesfälle: 2.126

UPDATE 28.09. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 28.896
Jemals positiv Getestete: 734.864
Genesene: 695.220
Todesfälle: 10.748

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.091
Genesene: 85.155
Todesfälle: 2.124

UPDATE 27.09. 14:25 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 29.219
Jemals positiv Getestete: 733.526
Genesene: 693.566
Todesfälle: 10.741

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.047
Genesene: 85.024
Todesfälle: 2.124

UPDATE 24.09. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 29.863
Jemals positiv Getestete: 728.674
Genesene: 688.085
Todesfälle: 10.726

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.095
Genesene: 84.452
Todesfälle: 2.122

UPDATE 22.09. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 30.121
Jemals positiv Getestete: 725.163
Genesene: 684.335
Todesfälle: 10.707

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.163
Genesene: 84.012
Todesfälle: 2.121

UPDATE 21.09. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 30.281
Jemals positiv Getestete: 723.074
Genesene: 682.098
Todesfälle: 10.695

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.192
Genesene: 83.803
Todesfälle: 2.121

UPDATE 20.09. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 30.805
Jemals positiv Getestete: 721.832
Genesene: 680.349
Todesfälle: 10.678

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.285
Genesene: 83.617
Todesfälle: 2.117

UPDATE 17.09. 14:40 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 30.639
Jemals positiv Getestete: 716.890
Genesene: 675.592
Todesfälle: 10.659

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.209
Genesene: 83.117
Todesfälle: 2.117

UPDATE 16.09. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 30.010
Jemals positiv Getestete: 714.655
Genesene: 673.995
Todesfälle: 10.650

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.169
Genesene: 82.920
Todesfälle: 2.116

UPDATE 15.09. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 29.179
Jemals positiv Getestete: 712.372
Genesene: 672.551
Todesfälle: 10.642

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.091
Genesene: 82.794
Todesfälle: 2.112

UPDATE 14.09. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 28.345
Jemals positiv Getestete: 709.734
Genesene: 670.755
Todesfälle: 10.634

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.018
Genesene: 82.622
Todesfälle: 2.112

UPDATE 13.09. 15:30 UHR


Öffentlicher Aufruf Weiz

In der Weizer McDonald's Filiale, Kaplanweg 8,8160, gibt es einen positiven Corona-Fall. Konkret geht es um den Zeitraum:

  • Samstag, 4. September 2021, zwischen 15:30 und 21:30 Uhr

Personen diese Einrichtung ebenfalls im angegeben Zeitraum besucht haben, werden aufgefordert ihren Gesundheitszustand besonders gut zu beobachten und bei auftretenden Symptomen die 1450 zu wählen. Außerdem sollten diese Personen ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Solange man beschwerdefrei ist, wird außerdem dazu geraten sich einem kostenlosen PCR-Test zu unterziehen.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 27.903
Jemals positiv Getestete: 707.875
Genesene: 669.345
Todesfälle: 10.627

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.979
Genesene: 82.471
Todesfälle: 2.109

UPDATE 10.09. 12:55 UHR


Öffentlicher Aufruf Murau

In Murau gibt es einen positiven Corona-Fall. Die Person war in folgenden Einrichtungen unterwegs:

  • zwischen Freitag, 3. September 2021, 22.00 Uhr und Samstag, 4. September 4.00 Uhr im Lokal „Seidl″, 8853 Ranten (Veranstaltung: Zusammenkunft-Kellerlokal „Seidl″) und
  • zwischen Samstag, 4. September 2021, 21.00 Uhr und Sonntag, 5. September 2021, 5.00 Uhr in der Reit- und Mehrzweckhalle, 8844 Schöder (Veranstaltung: „Summer Blow″)

Personen diese Einrichtungen ebenfalls im angegeben Zeitraum besucht haben, werden aufgefordert ihren Gesundheitszustand besonders gut zu beobachten und bei auftretenden Symptomen die 1450 zu wähle5. Außerdem sollten diese Personen ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Solange man beschwerdefrei ist, wird außerdem dazu geraten sich einem kostenlosen PCR-Test zu unterziehen.

& wie lange seid ihr schon befreundet? 😊💛

UPDATE 08.09. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 24.928
Jemals positiv Getestete: 697.910
Genesene: 662.372
Todesfälle: 10.610

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.789
Genesene: 81.702
Todesfälle: 2.106

UPDATE 08.09. 11:15 UHR - Pressekonferenz


Ab dem 15. September kommt die FFP-2 Maskenpflicht wieder zurück! Sie gilt für alle Personen in Geschäften des täglichen Bedarfs, wie Supermarkt etc. Ungeimpfte Personen müssen zusätzlich auch im ganzen Handel eine FFP-2 Maske tragen, die Empfehlung einer FFP-2 Maske wird natürlich auch für Geimpfte ausgesprochen.

Die Gültigkeit der Antigen-Tests wird ab dem 15. September auf 24 Stunden beschränkt!

Stufenplan für weitere Maßnahmen:

  • Sind bei der 7-Tages-Inzidenz 10 % der Intensivbetten belegt, wird die FFP-2-Maskenpflicht auf den Handel ausgeweitet. Für Geimpfte ist das aber nur eine Empfehlung, für Ungeimpfte ist es Pflicht.

  • Bei 15% dürfen nur mehr Geimpfte und Genese in die Nachtgastro und zu Veranstaltungen ohne zugewiesene Sitzplätze.

  • Bei mehr als 20% gilt überall dort, wo die 3G Regel gilt, nur mehr  geimpft, genesen oder PCR-Test (kein Antigen-Test)!

Laut Bundeskanzler Sebastian Kurz ist die Impfung die Antwort auf den dritten Lockdown!


UPDATE 07.09. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 23.638
Jemals positiv Getestete: 695.405
Genesene: 661.163
Todesfälle: 10.604

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.675
Genesene: 81.606
Todesfälle: 2.106

UPDATE 06.09. 17:00 UHR


Bundeskanzler Sebastian Kurz hat Montagabend einen 5-Punkte-Plan für den Herbst in Aussicht gestellt. Bis Mittwoch will er den mit dem Koalitionspartner sowie den Bundesländern besprechen. Danach sollen Details folgen.

  1. An Stelle der 7-Tages-Inzidenz soll die Bettenbelegung auf den Intensivstationen der neue Leitindikator werden: Der Inzidenzwert habe durch die Impfung und die breit angelegten Testungen nicht mehr jene Aussagekraft wie noch vor einem Jahr. Daher soll künftig die Bettenbelegung an den Intensivstationen als Leitindikator für mögliche Maßnahmen dienen. Mit Erreichen einer gewissen Belegungszahl sollen auch bestimmte Maßnahmen verknüpft sein.

  2. Kein genereller Lockdown – wenn Schutzmaßnahmen nötig sind, dann nicht mehr flächendeckend, sondern nur für Ungeimpfte.

  3. Impfung: Neben dem Ziel die Impfbereitschaft weiter zu erhöhen, konsequente Durchführung der Auffrischungsimpfungen (3. Stich).

  4. Erhöhung Kontrolldruck: es sind immer mehr Fälschungen von Impfzertifikaten im Umlauf. Auch die 3G Kontrollen sind teilweise mangelhaft. Hier soll es mehr und verstärkte Kontrollen geben.

  5. Schulen sollen offen bleiben – falls notwendig, setze man nach dem Schulstart auf das erfolgreiche Konzept aus der 3. Welle mit den intensiven Testungen statt home-schooling.

UPDATE 06.09. 13:40 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 23.240
Jemals positiv Getestete: 693.909
Genesene: 660.073
Todesfälle: 10.596

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.673
Genesene: 85.243
Todesfälle: 2.105

Öffentlicher Aufruf Weiz

In Weiz gibt es einen positiven Corona-Fall. Die Person war in folgenden Einrichtungen unterwegs:

  • am Donnerstag, 26. August 2021 bei der Blutspendeaktion des Roten Kreuzes im „Kathreinersaal" in St. Kathrein am Offenegg,
  • am Freitag, 27. August 2021 von 19.30 bis 23.00 Uhr bei einer Vorstellung im Brandluckner Huabn-Theater 181, 8172 Heilbrunn und 
  • am Samstag, 28. August 2021 von 14 bis 15.30 Uhr in der Kirche in St. Kathrein am Offenegg 

Personen diese Einrichtungen ebenfalls im angegeben Zeitraum besucht haben, werden aufgefordert ihren Gesundheitszustand besonders gut zu beobachten und bei auftretenden Symptomen die 1450 zu wählen. Außerdem sollten diese Personen ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Solange man beschwerdefrei ist, wird außerdem dazu geraten sich einem kostenlosen PCR-Test zu unterziehen. 

UPDATE 06.09. 08:40 UHR


In dieser Woche starte die dritte Impfrunde. Die Auffrischungsimpfungen starten zuerst in einigen Pflegeheimen und Krankenhäuser für Risikopatienten. Auf den Impfstraße wird ab dem 27. September die dritte Impfung verabreicht, eine Woche darauf dann in den Impfordinationen. Gereiht wird nach dem Alter, beginnend bei den Ü-90 Jährigen. Anmelden muss sich dafür aber keiner. Die Personen die zur Impfung dran sind, werden benachrichtigt. 

Ebenfalls zur Auffrischung gebeten werden jene Steirer, die im Mai mit AstraZeneca oder Johnson&Johnson geimpft worden sind. Personen unter 65 Jahren werden erst ab nächstes Jahr ihren "Booster" erhalten.

UPDATE 03.09. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 21.528
Jemals positiv Getestete: 688.973
Genesene: 656.865
Todesfälle: 10.580

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.583
Genesene: 81.087
Todesfälle: 2.104

UPDATE 02.09. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 20.944
Jemals positiv Getestete: 687.240
Genesene: 655.723
Todesfälle: 10.573

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.571
Genesene: 80.948
Todesfälle: 2.103

UPDATE 01.09. 13:40 UHR


Öffentlicher Aufruf Leibnitz

Im Nachtclub Funny Hill, Spielfeld 16, 8471 Spielfeld, gab es einen positiven Corona-Fall. Personen das Lokal im folgendem Zeitraum besucht haben, werden aufgefordert ihren Gesundheitszustand besonders gut zu beobachten und bei auftretenden Symptomen die 1450 zu wählen. Außerdem sollten diese Personen ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Solange man beschwerdefrei ist, wird außerdem dazu geraten sich einem kostenlosen PCR-Test zu unterziehen. 

Zeitraum:
Montag 23.08.21
Mittwoch 25.08.21

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 20.523
Jemals positiv Getestete: 685.691
Genesene: 654.598
Todesfälle: 10.570

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.547
Genesene: 80.785
Todesfälle: 2.102

UPDATE 30.08. 15:40 UHR


Öffentlicher Aufruf Hartberg-Fürstenfeld

Im Excalibur Hartberg gab es einen positiven Corona-Fall. Personen die diesen ADEG in folgendem Zeitraum besucht haben, werden aufgefordert ihren Gesundheitszustand besonders gut zu beobachten und bei auftretenden Symptomen die 1450 zu wählen. Außerdem sollten diese Personen ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Solange man beschwerdefrei ist, wird außerdem dazu geraten sich einem kostenlosen PCR-Test zu unterziehen. 

Zeitraum:
Samstag 28.08.21 von 21:30 Uhr und Sonntag 29.08.21

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 19.794
Jemals positiv Getestete: 683.870
Genesene: 653.512
Todesfälle: 10.565

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.539
Genesene: 80.651
Todesfälle: 2.100

UPDATE 30.08. 15:40 UHR


Öffentlicher Aufruf für Weiz

Im ADEG Riegler, Strallegg 116, 8192 Strallegg gab es einen positiven Corona-Fall. Personen die diesen ADEG in folgendem Zeitraum besucht haben, werden aufgefordert ihren Gesundheitszustand besonders gut zu beobachten und bei auftretenden Symptomen die 1450 zu wählen. Außerdem sollten diese Personen ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Solange man beschwerdefrei ist, wird außerdem dazu geraten sich einem kostenlosen PCR-Test zu unterziehen. 

Zeitraum:
Mittwoch 25.08.21 von 07:00 bis 12:00 Uhr & 15:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag 26.08.21 von 07:00 bis 12:30 Uhr & 15:00 bis 18:00 Uhr


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 19.360
Jemals positiv Getestete: 682.605
Genesene: 652.666
Todesfälle: 10.565

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.494
Genesene: 80.577
Todesfälle: 2.100


UPDATE 30.08. 11:30 UHR


Öffentlicher Aufruf für Hartberg-Fürstenfeld

Im Spar-Markt in 8224 Kaindorf bei Hartberg 336 gab es einen positiven Corona-Fall. Personen die diesen Spar in folgendem Zeitraum besucht haben, werden aufgefordert ihren Gesundheitszustand besonders gut zu beobachten und bei auftretenden Symptomen die 1450 zu wählen. Außerdem sollten diese Personen ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren. Solange man beschwerdefrei ist, wird außerdem dazu geraten sich einem kostenlosen PCR-Test zu unterziehen. 

Zeitraum:
Montag 23.08.21 von 06:40 - 11 Uhr & 15:00 bis 19 Uhr
Mittwoch 25.08.21 von 06:40 bis 12:00 Uhr


UPDATE 26.08. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 17.437
Jemals positiv Getestete: 677.276
Genesene: 649.268
Todesfälle: 10.571

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.449
Genesene: 80.090
Todesfälle: 2.100

UPDATE 24.08. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 15.973
Jemals positiv Getestete: 674.123
Genesene: 647.579
Todesfälle: 10.571

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.330
Genesene: 79.863
Todesfälle: 2.102

UPDATE 23.08. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 15.762
Jemals positiv Getestete: 673.109
Genesene: 646.782
Todesfälle: 10.565

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.337
Genesene: 79.769
Todesfälle: 2.102

UPDATE 12.08. 16:00 UHR


Corona-Infektion - bei  „We Love the 90s & 80s Party“ im Schwarzl-Zentrum

Nach Bekanntwerden einer Corona-Infektion eines Partygastes rufen die steirischen Bezirkshauptmannschaften als Gesundheitsbehörden alle Personen, die am Samstag, dem 7. August 2021, an der Veranstaltung „We Love the 90s & 80s Party“ teilgenommen haben, dazu auf, ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen besonders aufmerksam zu beobachten und ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Im Falle des Auftretens von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes werden alle Personen ersucht, umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis „Schwarzl-Cluster“ zu kontaktieren, von wo aus die behördliche PCR-Testung veranlasst werden wird. In diesem Fall ist der Kontakt zu anderen Personen bis zum Vorliegen des Testergebnisses möglichst einzuschränken.

Alle registrierten Gäste der Veranstaltung werden noch in dieser Woche von den Gesundheitsbehörden telefonisch kontaktiert und – auch dann, wenn sie keine Symptome aufweisen – zu einer behördlichen PCR-Testung durch das Rote Kreuz angemeldet.

Bitte warten Sie auf den Anruf der Gesundheitsbehörden. Wenn Sie allerdings eines der obengenannten Symptome an sich wahrnehmen, rufen Sie bitte unverzüglich 1450 an.


UPDATE 10.08. 09:20 UHR


Die dritte impfung

Der sogenannte "Booster Shot" soll mitte Oktober kommen.

UPDATE 10.08. 09:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 9.130
Jemals positiv Getestete: 659.091
Genesene: 639.412
Todesfälle: 10.549

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 589
Genesene: 78.926
Todesfälle: 2.096

UPDATE 07.08. 08:20 UHR


Öffentlicher Aufruf für Fahrgäste des Busses von Schäffernsteg nach Wien am 3. August

Fahrgast des Busunternehmens Südburg, Verbindung G1, wurde im Nachhinein positiv auf SARS-CoV-2 getestet

Ein Fahrgast wurde im Nachhinein positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Daher ruft die Bezirkshauptmannschaft Hartberg-Fürstenfeld als Gesundheitsbehörde alle Personen, die am Dienstag, dem 3. August 2021, mit den Bussen der Linie G1 (Zustieg 6:40 Uhr Schäffernsteg nach Wien - Ausstieg Karlsplatz) und Linie 311 (Rückfahrt von Wien Karlsplatz 17:15 Uhr - Ausstieg Schäffernsteg) des Busunternehmens Südburg, ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen besonders aufmerksam zu beobachten.

Im Falle des Auftretens von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichem Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes ist umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis „Cluster Busunternehmen Südburg" zu kontaktieren, von wo aus die behördliche PCR-Testung veranlasst werden wird. Die Kontakte zu anderen Personen sind bis zum Vorliegen des Testergebnisses möglichst einzuschränken.

Alle symptomlosen Personen werden ersucht, das kostenlose PCR-Testangebot des Landes in Anspruch nehmen.


UPDATE 06.08. 14:20 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 8.575
Jemals positiv Getestete: 657.488
Genesene: 638.366
Todesfälle: 10.547

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 608
Genesene: 78.755
Todesfälle: 2.096

UPDATE 05.08. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 8.471
Jemals positiv Getestete: 656.935
Genesene: 637.919
Todesfälle: 10.545

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 580
Genesene: 78.711
Todesfälle: 2.096

Für das kommende Schuljahr 2021/22 liegen der Bildungsdirektion Steiermark aktuell 775 Anträge zur Schulabmeldung vor. Das ist ein Anstieg von 83,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Alle Infos liest du HIER.

UPDATE 04.08. 14:30 UHR


Der steirische Landeshauptmann Herbert Schützenhöfer will die kostenlosen Coronatests abschaffen. Er hält einen Selbstbehalt zumindest in der Höhe der Rezeptgebühr für sinnvoll. Von dieser Gebühr ausgenommen sind jene die sich nicht impfen lassen können und sozial Schwache.  Konkret schlägt der Landeshauptmann den November als Zeitpunkt vor. 

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 8.432
Jemals positiv Getestete: 656.450
Genesene: 637.476
Todesfälle: 10.542

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 582
Genesene: 78.657
Todesfälle: 2.095

UPDATE 03.08. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 8.221
Jemals positiv Getestete: 655.853
Genesene: 637.091
Todesfälle: 10.541

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 561
Genesene: 78.618
Todesfälle: 2.095

UPDATE 02.08. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 8.173
Jemals positiv Getestete: 655.477
Genesene: 636.767
Todesfälle: 10.537

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 551
Genesene: 78.759
Todesfälle: 2.095

UPDATE 30.07. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 7.763
Jemals positiv Getestete: 654.108
Genesene: 635.810
Todesfälle: 10.535

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 508
Genesene: 78.455
Todesfälle: 2.095

UPDATE 29.07. 08:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 7.549
Jemals positiv Getestete: 653.591
Genesene: 635.507
Todesfälle: 10.535

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 464
Genesene: 78.428
Todesfälle: 2.095

PCR-Test bei Einreise am Flughafen:

Ab dem 3. August müssen alle Personen die aus den Niederlanden, Spanien oder Zypern nach Österreich einreisen einen Nachweis über eine Vollimmunisierung oder ein negatives PCR-Testergebnis mitführen. Ohne diesen Nachweis muss man sich vorab registrieren und einen PCR-Test direkt am Flughafen nachholen. Genese Personen können sich mit einem ärztlichen Zeugnis, das belegt, dass man in den letzten 90 Tagen eine Infektion mit Corona überstanden hat, den PCR-Test ersparen.

Sollte man wegen besonderer Umstände den PCR-Test direkt am Flughafen nicht machen können, muss er  binnen 24 Stunden nachgeholt werden. Wird ein PCR-Test nicht gemacht, drohen Verwaltungsstrafverfahren mit einer Höhe von bis zu 1.450 Euro. 

Kinder sind bis zum vollendeten 12. Lebensjahr von der Testpflicht ausgenommen.


UPDATE 28.07. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 7.363
Jemals positiv Getestete: 653.096
Genesene: 635.199
Todesfälle: 10.534

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 452
Genesene: 78.379
Todesfälle: 2.095

UPDATE 27.07. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 7.123
Jemals positiv Getestete: 652.568
Genesene: 634.914
Todesfälle: 10.531

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 422
Genesene: 78.335
Todesfälle: 2.095

UPDATE 26.07. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 6.910
Jemals positiv Getestete: 651.873
Genesene: 634.439
Todesfälle: 10.524

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 419
Genesene: 78.283
Todesfälle: 2.092

UPDATE 23.07. 14:15 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 6.617
Jemals positiv Getestete: 651.182
Genesene: 634.041
Todesfälle: 10.524

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 428
Genesene: 78.225
Todesfälle: 2.092

UPDATE 22.07. 14:05 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 6.427
Jemals positiv Getestete: 650.776
Genesene: 633.826
Todesfälle: 10.523

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 401
Genesene: 78.202
Todesfälle: 2.092

Kostenlose PCR-Tests bereits ab heute in Graz:

In der Grazer Messehalle kannst du bereits ab 14 Uhr einen kostenlosen PCR-Test machen. Ab Freitag dem 23.Juli werden sie dann zu den üblichen Öffnungszeiten ab 8:00 Uhr angeboten. 

Ab dem 23. Juli wird es dann in Premstätten die kostenlosen PCR-Tests geben und ab dem 26. Juli werden sie weiter Schritt für Schritt ausgeweitet und auch in 164 steirischen Apotheken angeboten werden.

So ist der Ablauf:

  • Einen Termin über Österreich-Testet buchen (aktuell gibt es keinen Unterschied zwischen Antigen oder PCR-Test)
  • Bei der Teststation selbst ist dann eine Registrierung erforderlich (bis das Anmeldesystem umgestellt wurde)
  • Das Testergebnis erhält man innerhalb 24 Stunden und ist dann für 72 Stunden gültig


UPDATE 21.07. 13:15 UHR


Bald kostenlose PCR-Tests in Österreichs Apotheken:

Laut Apothekerkammer-Präsidentin Ulrike Mursch-Edlmayr sollen die Apotheken in Österreich demnächst kostenlose PCR-Tests anbieten. Das sei auch schon mit dem Gesundheitsministerium und den Sozialversicherungen vereinbart. Ab wann diese Tests angeboten werden, ist noch nicht klar.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 6.151
Jemals positiv Getestete: 650.313
Genesene: 633.639
Todesfälle: 10.523

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 369
Genesene: 78.172
Todesfälle: 2.092

UPDATE 20.07. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 5.910
Jemals positiv Getestete: 649.913
Genesene: 633.482
Todesfälle: 10.521

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 387
Genesene: 78.144
Todesfälle: 2.091

UPDATE 19.07. 14:20 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 5.737
Jemals positiv Getestete: 649.607
Genesene: 633.349
Todesfälle: 10.521

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 372
Genesene: 78.132
Todesfälle: 2.091

UPDATE 16.07. 13:45 UHR


Der Bund stellt gratis PCR Tests zur verfügung. Damit reagiert die Regierung auf die Kritik, dass man nur über einen kostenpflichtigen PCR Test zu einem negativen Ergbnis kommt.


UPDATE 15.07. 18:45 UHR


Um die Ausbreitung der DELTA Variante einzudämmen, hat die Regierung neue Corona-Maßnahmen fixiert: ab 24. Juli ist die Nachtgastronomie nur mehr für geimpfte Personen und Personen mit negativem PCR-Test (max. 72 Stunden alt) zugänglich.

Ab 15. August gibt es das Zertifikat für den Grünen Pass erst bei vollständiger immunisierung, also ab dem Tag der 2. Impfung.

Die Registrierungspflicht in der Gastronomie sowie bei Veranstaltungen bleibt verpflichtend.


UPDATE 15.07. 09:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 4.793
Jemals positiv Getestete: 648.240
Genesene: 632.927
Todesfälle: 10.520

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 201
Genesene: 78.100
Todesfälle: 2.091

UPDATE 14.07. 14:00 UHR


Für die Durchreise nach Slowenien gibt es ab 15. Juli doch keine 3-G-Pflicht. Eine Durchreise z.B. nach Kroatien ist weiterhin auflagenfrei möglich.


UPDATE 12.07. 15:00 UHR


Slowenien verschärft Einreisebestimmungen:
Ab dem 15. Juli wird die 3-G-Regel angewendet, egal aus welchem Land man einreist. Alle Einreisenden müssen somit einen Nachweis vorlegen, dass sie getestet, geimpft oder genesen sind. Ohne Nachweis wird eine zehntägige Quarantäne verhäng.


UPDATE 12.07. 08:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 4.205
Jemals positiv Getestete: 647.292
Genesene: 632.575
Todesfälle: 10.512

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 112
Genesene: 78.082
Todesfälle: 2.091

UPDATE 09.07. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 4.050
Jemals positiv Getestete: 647.111
Genesene: 632.550
Todesfälle: 10.511

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 83
Genesene: 78.076
Todesfälle: 2.091

UPDATE 08.07. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 3.985
Jemals positiv Getestete: 646.994
Genesene: 632.499
Todesfälle: 10.510

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 80
Genesene: 78.069
Todesfälle: 2.091

UPDATE 07.07. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 5.926
Jemals positiv Getestete: 646.864
Genesene: 630.431
Todesfälle: 10.507

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 168
Genesene: 77.971
Todesfälle: 2.091

UPDATE 05.07. 14:40 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 6.053
Jemals positiv Getestete: 646.663
Genesene: 630.108
Todesfälle: 10.502

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 165
Genesene: 77.958
Todesfälle: 2.091

UPDATE 02.07. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 6.158
Jemals positiv Getestete: 646.400
Genesene: 629.752
Todesfälle: 10.490

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 171
Genesene: 77.945
Todesfälle: 2.091

UPDATE 01.07. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 6.235
Jemals positiv Getestete: 646.237
Genesene: 629.520
Todesfälle: 10.482

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 181
Genesene: 77.940
Todesfälle: 2.089

UPDATE 30.06. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 6.361
Jemals positiv Getestete: 646.182
Genesene: 629.341
Todesfälle: 10.480

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 187
Genesene: 77.932
Todesfälle: 2.089

UPDATE 29.06. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 6.458
Jemals positiv Getestete: 646.146
Genesene: 629.209
Todesfälle: 10.479

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 188
Genesene: 77.927
Todesfälle: 2.089

UPDATE 28.06. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 7.365
Jemals positiv Getestete: 646.205
Genesene: 628.363
Todesfälle: 10.477

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 220
Genesene: 77.891
Todesfälle: 2.089

UPDATE 25.06. 08:25 UHR


Die Corona-Ampel ist in der Steiermark erstmals wieder auf Grün gesprungen. Das bedeutet, dass das Infektions-Risiko sehr gering ist. Damit ist die Steiermark auch das erste Bundesland, das grün ist. Der Rest des Landes ist derzeit noch gelb-grün.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 7.605
Jemals positiv Getestete: 646.016
Genesene: 627.945
Todesfälle: 10.466

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 237
Genesene: 77.861
Todesfälle: 2.088


UPDATE 24.06. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 7.666
Jemals positiv Getestete: 645.862
Genesene: 627.757
Todesfälle: 10.439

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 239
Genesene: 77.861
Todesfälle: 2.088

UPDATE 22.06. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 8.015
Jemals positiv Getestete: 645.681
Genesene: 627.243
Todesfälle: 10.423

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 261
Genesene: 77.854
Todesfälle: 2.077

UPDATE 21.06. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 8.144
Jemals positiv Getestete: 645.609
Genesene: 627.046
Todesfälle: 10.419

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 275
Genesene: 77.839
Todesfälle: 2.075

UPDATE 17.06. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 8.831
Jemals positiv Getestete: 645.133
Genesene: 625.887
Todesfälle: 10.415

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 394
Genesene: 77.698
Todesfälle: 2.074

NACHTGASTRO ÖFFNET - 16.06. 08:30 UHR


Regierung verkündet Öffnungen ab 1. Juli

  • Sperrstunde fällt
  • Großveranstaltungen (Sport & Kultur ) werden wieder uneingeschränkt möglich sein
  • 3-G Regel bleibt dort, wo sie bereits gilt aufrecht, Gastro, Nachtgastro
  • Coronatests der Kinder – im Sommer nur mehr Testpflicht ab 12 Jahren
  • FFP2 Maskenpflicht – mit 1. Juli fällt – Mundnasenschutz kommt wieder
  • für 22. Juli sind weitere Öffnungen angekündigt (keine Beschränkungen in Clubs & Bars)

UPDATE 16.06. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 9.008
Jemals positiv Getestete: 644.956
Genesene: 625.536
Todesfälle: 10.412

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 419
Genesene: 77.666
Todesfälle: 2.074

UPDATE 15.06. 08:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 9.202
Jemals positiv Getestete: 644.778
Genesene: 625.169
Todesfälle: 10.407

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 459
Genesene: 77.608
Todesfälle: 2.074

UPDATE 14.06. 11:45 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 9.498
Jemals positiv Getestete: 644.641
Genesene: 624.742
Todesfälle: 10.401

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 500
Genesene: 77.561
Todesfälle: 2.073

Bereits zum zweiten Mal hat die Med Uni Graz einen Artikel über die erfolgreiche Therapie eines Thrombosefalls aufgrund einer Corona-Impfung von AstraZeneca. Die 50 Jahre alte Patientin klagte über starke Kopf- und Rückenschmerzen. Bei den Laboruntersuchungen wurde eine schwere Thrombozytopenie, also eine verminderte Zahl von Blutplättchen, festgestellt. 

Eine Therapie mit Immunglobulinen gemeinsam mit einer blutverdünnenden Therapie mit einem Faktor II Hemmer Argatroban brachte eine rasche Besserung. Dieses interdisziplinäre Behandlungskonzept der Med Uni Graz scheint also der Schlüsse zum Therapierfolg dieser seltenen aber potentiell lebensbedrohlichen Erkrankung zu sein.

UPDATE 11.06. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 10.133
Jemals positiv Getestete: 644.147
Genesene: 623.620
Todesfälle: 10.394

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte:590
Genesene: 77.443
Todesfälle: 2.073

UPDATE 10.06. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 10.642
Jemals positiv Getestete: 643.651
Genesene: 622.621
Todesfälle: 10.388

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 654
Genesene: 77.352
Todesfälle: 2.073

UPDATE 09.06. 12:50 UHR - Lockerungen ab Juli


Nach dem heutigen Ministerrat hat Tourismusministerin Elisabeth Köstinger für Juli weitere Lockerungen angekündigt. Die Sperrstunde in der Gastronomie soll fallen und auch die Nachgastronomie darf wieder öffnen. Alle weiteren Infos findest du HIER.

Lockerungen ab Juli

UPDATE 08.06. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 10.909
Jemals positiv Getestete: 643.323
Genesene: 622.026
Todesfälle: 10.388

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 681
Genesene: 77.298
Todesfälle: 2.073

UPDATE 07.06. 14:20 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 11.124
Jemals positiv Getestete: 643.043
Genesene: 621.538
Todesfälle: 10.383

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 730
Genesene: 77.223
Todesfälle: 2.071

UPDATE 04.06. 14:40 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 11.518
Jemals positiv Getestete: 642.125
Genesene: 620.237
Todesfälle: 10.370

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 790
Genesene: 77.057
Todesfälle: 2.070

UPDATE 03.06. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 11.791
Jemals positiv Getestete: 641.839
Genesene: 619.680
Todesfälle: 10.368

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 812
Genesene: 77.004
Todesfälle: 2.069

UPDATE 02.06. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 12.127
Jemals positiv Getestete: 641.516
Genesene: 619.028
Todesfälle: 10.361

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 848
Genesene: 76.920
Todesfälle: 2.068

UPDATE 01.06. 14:15 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 12.504
Jemals positiv Getestete: 641.044
Genesene: 618.185
Todesfälle: 10.355

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 896
Genesene: 76.826
Todesfälle: 2.067

UPDATE 28.05. 14:15 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 13.927
Jemals positiv Getestete: 639.592
Genesene: 615.337
Todesfälle: 10.328

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.167
Genesene: 76.327
Todesfälle: 2.060

UPDATE 27.05. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 14.256
Jemals positiv Getestete: 639.054
Genesene: 614.481
Todesfälle: 10.317

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.239
Genesene: 76.243
Todesfälle: 2.059

UPDATE 26.05. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 14.588
Jemals positiv Getestete: 638.465
Genesene: 613.564
Todesfälle: 10.313

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.281
Genesene: 76.107
Todesfälle: 2.059

UPDATE 25.05. 14:20 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 15.199
Jemals positiv Getestete: 638.010
Genesene: 612.517
Todesfälle: 10.294

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.393
Genesene: 75.953
Todesfälle: 2.054

UPDATE 21.05. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 17.585
Jemals positiv Getestete: 636.235
Genesene: 608.378
Todesfälle: 10.272

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.838
Genesene: 75.234
Todesfälle: 2.052

UPDATE 20.05. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 18.919
Jemals positiv Getestete: 635.564
Genesene: 606.385
Todesfälle: 10.260

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 1.986
Genesene: 74.987
Todesfälle: 2.049

UPDATE 19.05. 14:15 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 19.560
Jemals positiv Getestete: 634.961
Genesene: 605.149
Todesfälle: 10.252

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.073
Genesene: 74.809
Todesfälle: 2.048

UPDATE 18.05. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 20.442
Jemals positiv Getestete: 634.095
Genesene: 603.414
Todesfälle: 10.239

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.190
Genesene: 74.559
Todesfälle: 2.048

UPDATE 16.05. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 21.215
Jemals positiv Getestete: 633.465
Genesene: 602.022
Todesfälle: 10.228

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.377
Genesene: 74.299
Todesfälle: 2.047

UPDATE 14.05. 14:15 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 24.527
Jemals positiv Getestete: 631.714
Genesene: 596.992
Todesfälle: 10.195

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.974
Genesene: 73.410
Todesfälle: 2.038

UPDATE 12.05. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 26.718
Jemals positiv Getestete: 629.893
Genesene: 593.005
Todesfälle: 10.170

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.214
Genesene: 72.877
Todesfälle: 2.037

UPDATE 11.05. 14:15 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 27.657
Jemals positiv Getestete: 628.714
Genesene: 590.901
Todesfälle: 10.156

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.303
Genesene: 72.600
Todesfälle: 2.036

UPDATE 10.05. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 28.606
Jemals positiv Getestete: 627.746
Genesene: 589.003
Todesfälle: 10.137

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.533
Genesene: 72.232
Todesfälle: 2.033

UPDATE 07.05. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 31.977
Jemals positiv Getestete: 624.816
Genesene: 582.743
Todesfälle: 10.096

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.891
Genesene: 71.307
Todesfälle: 2.028

UPDATE 05.05. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 34.215
Jemals positiv Getestete: 622.213
Genesene: 577.933
Todesfälle: 10.065

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.056
Genesene: 70.578
Todesfälle: 2.020

UPDATE 04.05. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 35.095
Jemals positiv Getestete: 620.531
Genesene:575.397
Todesfälle: 10.039

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.038
Genesene: 70.289
Todesfälle: 2.016

UPDATE 30.04. 09:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 38.727
Jemals positiv Getestete: 612.728
Genesene:564.065
Todesfälle: 9.936

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.207
Genesene: 68.705
Todesfälle: 1.990

UPDATE 28.04. 14:45 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 39.314
Jemals positiv Getestete: 610.733
Genesene: 561.516
Todesfälle: 9.903

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.209
Genesene: 68.433
Todesfälle: 1.982

UPDATE 27.04. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 39.377
Jemals positiv Getestete: 608.447
Genesene: 559.196
Todesfälle: 9.874

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.134
Genesene: 68.230
Todesfälle: 1.979

UPDATE 26.04. 16:30 UHR


Grüner Pass kommt in 3 Etappen

  1. In der ersten Etappe wird der Grüne Pass nicht mehr als ein normaler Nachweis einer Impfung, Testung oder Genesung sein. Das wird vermutlich schon ab dem 19. Mai gelten
  2. Zwei bis drei Wochen später soll er dann national via QR-Code umgesetzt werden danach
  3. Warten auf eine europäische Lösung

Frühestens im Sommer wird es dann zu einer Lösung kommen, die den Tourismus regeln kann.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 40.006
Jemals positiv Getestete: 606.890
Genesene: 557.030
Todesfälle: 9.854

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.118
Genesene: 67.943
Todesfälle: 1.974

UPDATE 23.04. 15:45 UHR


Pressekonferenz: Corona-Öffnungsschritte

Ab dem 19. Mai dürfen Gastronomie, Tourismus, Kultur und Sport wieder öffnen. Die Grundvoraussetzung ist der Grüne Pass, das heißt man muss entweder geimpft, genesen oder getestet sein. Alle genauen Regelungen findest du HIER.


UPDATE 22.04. 14:15 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 42.307
Jemals positiv Getestete: 598.781
Genesene: 546.700
Todesfälle: 9.774

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.094
Genesene: 66.653
Todesfälle: 1.962

UPDATE 21.04. 14:15 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 42.802
Jemals positiv Getestete: 596.434
Genesene: 543.883
Todesfälle: 9.749

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.965
Genesene: 66.396
Todesfälle: 1.960

UPDATE 20.04. 10:00 UHR


Presseaussendung - Besuchsverbot im LKH Weststeiermark (DL)

Ein Besuchsverbot musste mit sofortiger Wirkung für den Standort Deutschlandsberg des LKH Weststeiermark verhängt werden. Anlass dafür ist ein am Wochenende aufgetretener Corona–Cluster unter stationären Patienten und Mitarbeitern. Ziel der Kontaktbeschränkungen ist, den Cluster möglichst im aktuell noch überschaubaren Rahmen zu halten. Aufgrund der bekannten Zeitläufe bei der Entwicklung der COVID–Krankheit ist es erforderlich, das Besuchsverbot bis vorläufig inklusive 2. Mai zu verhängen, es gelten die gewohnten Ausnahmen


UPDATE 19.04. 14:33 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 43.658
Jemals positiv Getestete: 592.052
Genesene: 538.712
Todesfälle: 9.682

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.884
Genesene: 65.827
Todesfälle: 1.945

UPDATE 16.04. 15:45 UHR


Im heutige Pressestatement teilt Bundeskanzler Sebastian Kurz mit, dass weitere Öffnungsschritte im Mai möglich sein werden. Momentan wird an einem Detailkonzept gearbeitet, das bis Ende nächster Woche fertig sein soll. 

Die Öffnung der Bereiche Sport, Kultur, Gastronomie und Tourismus soll gleichzeitig stattfinden.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 45.265
Jemals positiv Getestete: 585.510
Genesene: 530.652
Todesfälle: 9.593

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.950
Genesene: 64.980
Todesfälle: 1.930

UPDATE 15.04. 15:45 UHR


Das Land baut die Testkapazitäten in den entlegenen Regionen aus. Ab kommender Woche gibt es vier neue Testbus-Linien. Ein Bus befährt montags, mittwochs und freitags die Route Trofaiach Gai (Dorfplatz Schardorf), Trofaiach Hafning (Gasthaus Unterdechler), Trofaiach Laintal (Gasthaus Mossauer) sowie Traboch, Kammern und Mautern. Dienstags, donnerstags und samstags ist ein Testbus von Kalwang über Wald am Schoberpass und Trieben nach Rottenmann unterwegs.

Ein weiterer Testbus fährt montags, mittwochs und freitags die Route von St. Peter ob Judenburg-Pöls, St. Georgen ob Judenburg und Unzmarkt nach Pöls. Dienstags, donnerstags und samstags ist der Bus von Oberzeiring über Möderbrugg und St. Johann am Tauern nach Hohentauern im Einsatz.


UPDATE 15.04. 14:40 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 46.004
Jemals positiv Getestete: 583.162
Genesene: 527.595
Todesfälle: 9.563

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.845
Genesene: 64.709
Todesfälle: 1.926

UPDATE 14.04. 14:50 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 46.466
Jemals positiv Getestete: 580.601
Genesene: 524.605
Todesfälle: 9.530

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.855
Genesene: 64.416
Todesfälle: 1.926

UPDATE 13.04. 12:15 UHR


Sozial- und Gesundheitsminister Rudolf Anschober tritt zurück. Nach zwei Kreislaufkollapse zieht er seiner Gesundheit zu liebe die Notbremse. Alle weiteren Infos findest du HIER

Nach nur einer Stunde steht auch schon der neue Gesundheitsminister fest. Wie Vizekanzler Werner Kogler in einer Pressekonferenz verkündet, wird der Mediziner und Ärztekammer-Funktionär Dr. Wolfgang Mückstein das Amt des Gesundheitsministers übernehmen.

UPDATE 12.04. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 47.924
Jemals positiv Getestete: 575.714
Genesene: 518.342
Todesfälle: 9.448

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.908
Genesene: 63.768
Todesfälle: 1.917

UPDATE 09.04. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 49.474
Jemals positiv Getestete: 568.246
Genesene: 509.406
Todesfälle: 9.366

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.961
Genesene: 62.523
Todesfälle: 1.896

UPDATE 08.04. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 50.455
Jemals positiv Getestete: 565.814
Genesene: 506.027
Todesfälle: 9.332

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.861
Genesene: 62.836
Todesfälle: 1.903

UPDATE 07.04. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 50.540
Jemals positiv Getestete: 562.762
Genesene: 502.926
Todesfälle: 9.296

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.947
Genesene: 62.210
Todesfälle: 1.885

UPDATE 31.03. 13:50 UHR


Schwerpunktmäßige Antigen-Testungen in Gersdorf an der Feistritz und im Bezirk Murau aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen. Die Teststationen haben follgende Öffnungszeiten.

Freitag, 2. April 2021
14:00 - 19:00 Uhr
Ort: Rüsthaus (8212 Gersdorf an der Feistritz, Am Sonnengrund 13)


UPDATE 29.03. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 51.320
Jemals positiv Getestete: 536.751
Genesene: 476.401
Todesfälle: 9.030

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.669
Genesene: 58.898
Todesfälle: 1.855

UPDATE 26.03. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 49.133
Jemals positiv Getestete: 526.948
Genesene: 468.867
Todesfälle: 8.968

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.532
Genesene: 57.922
Todesfälle: 1.847

UPDATE 25.03. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 48.046
Jemals positiv Getestete: 523.461
Genesene: 466.471
Todesfälle: 8.944

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.623
Genesene: 57.606
Todesfälle: 1.843

UPDATE 24.03. 16:48 UHR


Im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld liegt die Sieben-Tages-Inzidenz im Zeitraum von 17. bis 23. März 2021 bei 316,8 auf 100.000 Einwohner. Aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen im Verhältnis zur Bevölkerungszahl wird nun die Bevölkerung in den im Bezirk aktuell am stärksten betroffenen Gemeinden Feistritztal und Hartl aufgerufen, sich vorsorglich mittels kostenlosem Antigen-Test (Nasen-Rachen-Abstrich) auf das Corona-Virus testen zu lassen.

Weiters ruft BH Wiesenhofer die Bevölkerung in den besonders stark betroffenen Gemeinden Feistritztal und Hartl dazu auf, zahlreich an den kostenlosen Antigen-Testungen am kommenden Wochenende teilzunehmen. Die dafür vorgesehenen Stationen in den beiden Gemeinden werden vom Roten Kreuz betrieben:

Feistritztal:
Gemeindeamt Hirnsdorf, 8221 Feistritztal, Hirnsdorf 252
Samstag, 27. März 2021
08:00 - 16:00 Uhr

Hartl:
Gemeindezentrum, 8224 Hartl 185
Sonntag, 28. März 2021
08:00 - 14:00 Uhr

Eine Anmeldung zur freiwilligen Testung ist nicht erforderlich. Dieses Testangebot steht aufgrund der besonderen Situation ausschließlich der Bevölkerung in den betroffenen Gemeinden zur Verfügung. Personen aus anderen Gemeinden werden ersucht, auch weiterhin die kostenlosen Antigen-Schnellteststationen des Landes aufzusuchen.

UPDATE 24.03. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 46.925
Jemals positiv Getestete: 519.945
Genesene: 464.092
Todesfälle: 8.928

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.518
Genesene: 57.529
Todesfälle: 1.840

UPDATE 23.03. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 46.106
Jemals positiv Getestete: 516.683
Genesene: 461.678
Todesfälle: 8.899

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.432
Genesene: 56.909
Todesfälle: 1.837

UPDATE 22.03. 18:15 UHR


Pressekonferenz der Bundesregierung:

In der Steiermark wird es vorerst keine Änderungen geben. Gastronomie, Sport und Kultur bleibt weiterhin geschlossen. Es wird weiterhin auf regionale maßnahmen gesetzt. In Bezirken mit einer Tagesinzidenz von 400, werden zwischen dem jeweiligen Bundesland und dem Gesundheitsministerium maßgeschneiderte Maßnahmen vereinbart. Mögliche Öffnungschritte wird es nach Ostern geben.

Impfplan:

Bis zum Sommer bekommt Österreich mehr als acht Millionen Impfdosen, bei den meisten Impfstoffen sind zwei Teilimpfungen notwendig. Damit wird man, so Kanzler Sebastian Kurz, bis zum Sommer alle impfen können, die das wollen.

  • April: über 65-Jährigen
  • Mai:  über 50-Jährigen
  • Juni: kommen alle anderen


UPDATE 22.03. 14:40 UHR


Impffortschritt ab sofort online abrufbar! Im Vergleich zum Dashboard des Bundes bietet diese Plattform genaue Zahlen für die Steiermark, wie etwa eine Zeitleiste, eine Altersverteilung oder bestellte bzw. verimpfte Dosen. Die veröffentlichten Zahlen sind jeweils der Stand des Vortages.

HIER kannst du die Daten einsehen.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 45.931
Jemals positiv Getestete: 513.968
Genesene: 459.178
Todesfälle: 8.859

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 4.487
Genesene: 56.601
Todesfälle: 1.828


Update 18.03. 12:10 Uhr


Aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen im Verhältnis zur Bevölkerungszahl wird die Bevölkerung in den Gemeinden Radmer und Oberhaag aufgerufen, sich vorsorglich mittels kostenlosem Antigen-Test (Nasen-Rachen-Abstrich) auf das Corona-Virus testen zu lassen. Die dafür vorgesehenen Teststationen werden vom Roten Kreuz betrieben und sind wie folgt geöffnet:

Radmer:
Mehrzwecksaal, Radmer an der Stube 31a, 8795 Radmer
Samstag, 20. März 2021
08:00 - 14:00 Uhr

Oberhaag:
Dr. Josef Krainer-Halle, 8455 Oberhaag 119
Samstag, 20. März 2021
08:00 - 16:00 Uhr

Eine Anmeldung zur freiwilligen Testung ist nicht erforderlich. Dieses Testangebot steht aufgrund der besonderen Situation ausschließlich der Bevölkerung in den Gemeinden Radmer und Oberhaag zur Verfügung.

UPDATE 17.03. 16:45 UHR


Ab Montag, 22.3., gibt's auch in Knittelfeld eine neue Corona-Teststation.
Die Teststation verfügt über zwei Testspuren und wird im Kultur- und Kongresshaus (Gaaler Straße 4, 8720 Knittelfeld) eingerichtet. Geöffnet ist sie von Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr. Die Terminbuchung für die neue Station in Knittelfeld ist ab morgen, 18.3.2021, online unter  www.oesterreich-testet.at möglich.

UPDATE 17.03. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 40.374
Jemals positiv Getestete: 497.882
Genesene: 448.761
Todesfälle: 8.747

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.970
Genesene: 55.197
Todesfälle: 1.804

UPDATE 16.03. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 39.707
Jemals positiv Getestete: 495.068
Genesene: 446.647
Todesfälle: 8.714

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.990
Genesene: 54.996
Todesfälle: 1.803

UPDATE 15.03. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 39.369
Jemals positiv Getestete: 492.581
Genesene: 444.521
Todesfälle: 8.691

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.970
Genesene: 54.769
Todesfälle: 1.799

UPDATE 15.03. 11:30 UHR


Ein Drittel der Angehörigen von Schwangeren sind von der Corona-Impfung abgesprungen

6633 Steirer haben sich zur Corona-Impfung angemeldet. Sie sind Kontaktpersonen von werdenden Müttern. Das sich nicht alle tatsächlich impfen lassen war von Anfang an klar. Es waren dann aber doch deutlich weniger als erwartet. 2205 Steirer sind, mitunter auch wegen der Diskussionen über den AstraZeneca-Impfstoff, abgesprungen. 

Auch die Niederlande machen jetzt einen AstraZeneca Stopp

Genauso wie Dänemark, Norwegen, Island, Bulgarien und Irland setzten auch die Niederlande die Impfung mit AstraZeneca vorerst für zwei Wochen aus. Deutschland und Großbritannien halten an dem Einsatz des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca weiterhin fest.

UPDATE 12.03. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 37.107
Jemals positiv Getestete: 484.682
Genesene: 438.940
Todesfälle: 8.635

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.598
Genesene: 54.520
Todesfälle: 1.790

UPDATE 12.03. 10:25 UHR


Mündliche Matura freiwillig

Bildungsminister Heinz Faßmann, hat in der heutigen Pressekonferenz bekannt gegeben, dass die mündliche Reifeprüfung wie im letzten Jahr, freiwillig sein wird. Außerdem wird in allen Schulstufen das Aufsteigen mit 5ern im Zeugnis möglich sein. Pro Fach und Semester soll es nur eine Schularbeit geben.


Astrazeneca-impfstoff

Dänemark hat die Impfkampagne mit AstraZeneca am 11. März ausgesetzt. Gründe dafür seien Impfkomplikationen wie Blutgerinsel. Die Anwendungssperre ist vorerst auf 14 Tage befristet.

Wenige Stunden nach der Entscheidung von Dänemark, hat auch Norwegen ähnliche Maßnahmen gesetzt.

UPDATE 11.03. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 35.858
Jemals positiv Getestete: 481.673
Genesene: 437.203
Todesfälle: 8.612

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.441
Genesene: 53.950
Todesfälle: 1.786

UPDATE 09.03. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 33.849
Jemals positiv Getestete: 475.979
Genesene: 433.548
Todesfälle: 8.582

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.346
Genesene: 53.441
Todesfälle: 1.783

UPDATE 09.03. 08:30 UHR


Verlängerung der Quarantäne bei Virusmutation in der Steiermark:

Wird bei einer infizierten Person eine Virusmutation festgestellt, wird die Quarantäne auf 14 Tage verlängert. Alternativ kann die Quarantäne frühestens nach 10 Tagen aufgehoben werden, wenn 48 Stunden nach dem Abklingen der COVID-Symptome ein negativer Antigentest oder ein negatives PCR-Untersuchungsergebnis oder ein ct-Wert über 30 vorgelegt werden kann. 

Kontaktpersonen der Kategorie 1 müssen sich bis zum 10ten Tag nach dem letzten engen Kontakt mit der infizierten Person absondern. 

Haushaltsmitglieder von Personen, die engen Kontakt mit einem durch eine neuartige Virusvariante infizierten Menschen hatten, sollen die allgemeingültigen Infektions-Schutzmaßnahmen beachten und zusätzlich auch außerhalb des privaten Wohnbereichs eine FFP2-Maske tragen.


UPDATE 08.03. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 33.652
Jemals positiv Getestete: 473.693
Genesene: 431.572
Todesfälle: 8.561

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.275
Genesene: 53.196
Todesfälle: 1.780

UPDATE 05.03. 14:10 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 31.541
Jemals positiv Getestete: 466.693
Genesene: 426.639
Todesfälle: 8.513

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.086
Genesene: 52.332
Todesfälle: 1.772

UPDATE 04.03. 12:45 UHR


Aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen im Verhältnis zur Bevölkerungszahl wird nun die Bevölkerung in den Gemeinden Pöllau und Pöllauberg aufgerufen, sich vorsorglich mittels kostenlosem PCR-Test (Nasen-Rachen-Abstrich) auf das Corona-Virus testen zu lassen. Die dafür vorgesehenen Teststationen werden vom Roten Kreuz betrieben und sind wie folgt geöffnet:

Pöllau:

Naturpark Mittelschule Pöllau, Feldgasse 402, 8225 Pöllau
Samstag, 6. März 2021
08:00 - 15:00 Uhr 

Pöllauberg:

Naturparkarena Pöllauberg, Oberneuberg 241, 8225 Oberneuberg
Sonntag, 7. März 2021
08:00 - 13:00 Uhr 

Eine Anmeldung zur freiwilligen Testung ist nicht erforderlich. Dieses Testangebot steht aufgrund der besonderen Situation ausschließlich der Bevölkerung in den Gemeinden Pöllau und Pöllauberg zur Verfügung. Personen aus anderen Gemeinden werden ersucht auch weiterhin die kostenlosen Antigen-Schnellteststationen des Landes zu kontaktieren.

UPDATE 03.03. 14:20 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 29.891
Jemals positiv Getestete: 461.683
Genesene: 423.322
Todesfälle: 8.470

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.148
Genesene: 51.767
Todesfälle: 1.761

UPDATE 02.03. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 28.856
Jemals positiv Getestete: 459.186
Genesene: 421.874

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.168
Genesene: 51.506
Todesfälle: 1.760

UPDATE 01.03. 18:20 UHR 


REGIERUNG VERKÜNDET ZAGHAFTE LOCKERUNGEN

Beim Corona-Gipfel der Bundesregierung am 01. März setzt man bei der weiteren Pandemiebekämpfung auf „Regionalisierung“. Nachdem die Infektionslage in Voralrberg besser als in Restösterreich aussieht gibt es hier ab 15. März Öffnungsschritte für Gastronomie, Sport & Kultur.

Für die Steiermark gilt:

Ab dem 15. März soll es wieder Schulsport geben.
Ab Ostern sollen die Gastgärten wieder öffnen dürfen.
Kultur soll im April öffnen.

Auch für den Tourismus soll es ab April eine Perspektive geben!

Kanzler Sebastian Kurz setzt auf eine Besserung der Lage nach Ostern. Zumal sei saisonal mit einer Besserung der Infektionslage zu rechnen aber auch die Corona-Impfungen werden bis dahin vorangeschritten sein. Mit März werden 30.000 Impfungen pro Tag durchgeführt werden, ab April sollen 45.000 Impfungen pro Tag möglich sein.


UPDATE 01.03. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 27.776
Jemals positiv Getestete: 456.538
Genesene: 420.332
Todesfälle: 8.430

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.140
Genesene: 51.188
Todesfälle: 1.751

UPDATE 26.02. 13:00 UHR


Aufgrund der hohen Corona-Fallzahlen im Verhältnis zur Bevölkerungszahl wird nun die Bevölkerung in der Gemeinde Rohr bei Hartberg aufgerufen, sich vorsorglich mittels kostenlosem PCR-Test (Nasen-Rachen-Abstrich) auf das Corona-Virus testen zu lassen. Die dafür vorgesehene Teststation wird vom Roten Kreuz betrieben und befindet sich in der Festhalle in Rohr bei Hartberg (Unterrohr 283, 8294 Unterrohr).

Der Standort ist dafür am Samstag, 27.2.2021, sowie am Sonntag, 28.2.2021, jeweils von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung zur freiwilligen Testung ist nicht erforderlich. Dieses Testangebot steht aufgrund der besonderen Situation ausschließlich der Bevölkerung in der Gemeinde Rohr bei Hartberg zur Verfügung, Personen aus anderen Gemeinden werden ersucht, auch weiterhin die kostenlosen Antigen-Schnellteststationen des Landes zu kontaktieren.

UPDATE 25.02. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 25.837
Jemals positiv Getestete: 449.146
Genesene: 414.953
Todesfälle: 8.356

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 3.192
Genesene: 50.200
Todesfälle: 1.737

UPDATE 24.02. 14:30 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 24.703
Jemals positiv Getestete: 446.721
Genesene: 413.685
Todesfälle: 8.333

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.934
Genesene: 49.974
Todesfälle: 1.732

UPDATE 23.02. 14:40 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 23.786
Jemals positiv Getestete: 444.531
Genesene: 412.428
Todesfälle: 8.317

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.881
Genesene: 49.765
Todesfälle: 1.728

UPDATE 22.02. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 23.411
Jemals positiv Getestete: 442.863
Genesene: 411.163
Todesfälle: 8.289

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.908
Genesene: 49.510
Todesfälle: 1.720

UPDATE 19.02. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 22.413
Jemals positiv Getestete: 437.899
Genesene: 407.253
Todesfälle: 8.233

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.804
Genesene: 48.896
Todesfälle: 1.708

UPDATE 19.02. 12:25 UHR


Laut dem Pressestatement nach dem Gastro-Gipfel sind die Branchenvertreter für die Eintrittstests der Gastro. Bis zum 1. März wird dahingehend noch ein Konzept erarbeitet. Die Entscheidung ob es weitere Öffnungen oder Eintrittstestungen geben wird, hängt stark vom Infektionsgeschehen der nächsten Tage ab. Am 1. März soll die Entscheidung getroffen werden.


UPDATE 18.02. 12:40 UHR


Gesundheitsminisiter Rudolf Anschober fordert laut einigen Medien die FFP-2 Masken-Pflicht im Freien bzw. an stark belebten Plätzen wie Einkaufsstraßen etc. 

ACHTUNG: Die Öffnungszeiten der Teststationen haben sich geändert. Künftig sind alle Stationen von Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr geöffnet, am Sonntag sind alle Standorte geschlossen. Dies gilt ebenso für die neuen Testbusse - Buchungsmöglichkeit besteht nur von Montag bis Samstag von 8 bis 18 Uhr.

UPDATE 18.02. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 21.205
Jemals positiv Getestete: 434.117
Genesene: 404.728
Todesfälle: 8.184

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.587
Genesene: 48.485
Todesfälle: 1.692

UPDATE 17.02. 14:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 20.935
Jemals positiv Getestete: 432.469
Genesene: 403.370
Todesfälle: 8.164

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.487
Genesene: 48.292
Todesfälle: 1.688

update 16.02. 13:14 Uhr


TESTANGEBOT IN DER STEIERMARK WIRD ERWEITERT

Das Testangebot für die gratis Corona-Antigen-Schnelltests wird ausgebaut. Wenn die Bevölkerung nicht zu den fixen Teststraßen kommen kann, kommt die Teststraße jetzt zu ihnen. Drei Busse sind in abgelegenen steirischen Gebieten unterwegs, um der Bevölkerung die Möglichkeit zu geben sich testen zu lassen.  Die Busse fahren von 8-18 Uhr und bleiben an den Haltestellen jeweils für zwei Stunden stehen.

DIE FÜNF TESTBUSSE WERDEN AUF DIESEN ROUTEN UNTERWEGS SEIN:

Scheifling - Oberwölz - Sankt Peter am Kammersberg - Krakaudorf

Sankt Gallen - Mooslandl - Wildalpen

Birkfeld - Fischbach - Ratten - Rettenegg

Rohrbach - Vorau - Wenigzell - Mönichwald

Sankt Lorenzen ob Murau - Sankt Ruprecht - Stadl an der Mur - Predlitz

UPDATE 15.02. 16:40 UHR


Pressekonferenz der Regierung:

Es wird vorerst keine weiteren Lockerungen der Corona-Maßnahmen geben. Die Regierung wird am 1. März eine weitere Pressekonferenz abhalten und eine Entscheidung über mögliche Lockerungen treffen.

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 20.910
Jemals positiv Getestete: 431.087
Genesene: 401.989
Todesfälle: 8.128

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.565
Genesene: 48.050
Todesfälle: 1.681

Update 15.02. 12:30 Uhr


die ü-80-Jährigen, die nicht in pflegeheimen leben, werden ab dem 2. märz geimpft

Ab Anfang März soll die erste große Gruppe der Ü-80-Jährigen, die nicht in Pflegeheimen wohnen, geimpft werden. Aus dieser Zielgruppe haben sich in der Steiermark schon mehr als 60.000 Personen angemeldet. Etwas mehr als 60 Prozent wollen dabei ausdrücklich von ihren Vertrauensärzten geimpft werden. 

Das Land Steiermark setzt auf die Impfstraßen und gleichzeitig auf die niedergelassenen Ärzte. Am 15. Februar bekommen alle Arztordinationen, die sich dazu über die Ärztekammer angemeldet haben, Zugang zu den Daten des Landesimpfportals. Rund 600 Ärztinnen und Ärzte sind das bis jetzt. Diejenigen die sich für eine Impfung beim Hausarzt angemeldet haben, bekommen von den Ärzten einen Termin.

Die Personen auf diesen Listen sind bereits nach Alter gereiht. Ab dem 2. März sollen die ersten 20.000 Personen über 80 in der Steiermark geimpft werden.

Wenn man sich für die Impfstraße angemeldet hat:

Für all jene, die bei einer Impfstraße geimpft werden wollen, bekommen schriftlich und über die angegebene E-Mail oder SMS einen Termin bei einer der 22 Teststationen des Landes. 

"Ich danke der Ärztekammer sowie den steirischen Gemeinden und Städten, mit denen wir in Kooperation eine gute Lösung bei der Verimpfung der über 80-Jährigen gefunden haben. Es ist besonders wichtig, dass der Zugang niederschwellig ist, damit nach den Pflegewohnheimen und den COVID-Stationen in den Krankenanstalten die nächste große Zielgruppe rasch mit der Corona-Schutzimpfung versorgt werden kann", so die Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß.

UPDATE 12.02. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 21.070
Jemals positiv Getestete: 427.367
Genesene: 398.221
Todesfälle: 8.076

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.570
Genesene: 47.431
Todesfälle: 1.673

UPDATE 11.02. 15:00 UHR


AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH

Aktuell Erkrankte: 20.696
Jemals positiv Getestete: 425.659
Genesene: 396.914
Todesfälle: 8.049

AKTUELLE ZAHLEN STEIERMARK

Aktuell Erkrankte: 2.590
Genesene: 47.192
Todesfälle: 1.666

Update 10.02. 16:30 uhr


Verdacht auf Virusmutation in einem Supermarkt in Fürstenfeld. Mehrere Mitarbeiter des Billas in der Ledergasse 14 wurden positiv getestet. Die Bezirkshauptnannschafft Fürstenfeld bittet daher alle Kunden, die vom 1. bis 9. Februar in dieser Filiale waren, ihren Gesundheitszustand besonderes gut zu beobachten. Wenn Symptome auftreten, sollte man unbedingt gleich 1450 anrufen und sich zu einem PCR Test anmelden. 

AKTUELLE ZAHLEN ÖSTERREICH