Verfolgungsjagd durch Graz

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei hat sich gestern Nacht eine wilde Verfolgungsjagd mit einem Raser durch Graz geliefert. Jetzt werden Zeugen gesucht.

Um kurz vor 2 Uhr nachts wollte die Polizei einen Autofahrer (silberner Audi, A5), der zu schnell dran war, in der Merangasse aufhalten. Der Lenker hat das Anhaltezeichen ignoriert und ist daraufhin mit vollem Karacho davon gefahren. Da hat die Verfolgungsjagd angefangen. Von der Merangasse über die Obstgasse, Zwerggasse, Morellenfeldgasse, Plüddemanngasse bis auf die St.-Peter-Hauptstraße. Dort hat er plötzlich umgedreht und ist wieder stadteinwärts gefahren. Über den Sternäckerweg ist ist der dann in den Messendorfgrund und über die Styriastraße geflohen.

Bei der ganzen Aktion hat er mehrere rote Ampeln missachtet, Fußgänger gefährdet und hat bei gefährlichen Überholmanövern entgegenkommende Autofahrer gefährdet.


Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen

Wenn du etwas gesehen hast, melde dich unter:

059-133 6592-100

Tags