Vegas-Star Roy Horn gestorben

Bild: AFP

An COVID-19 gestorben

Der "Siegfried & Roy"-Magier Roy Horn ist an COVID-19 gestorben.
Ende April ist bekannt geworden, dass der 75-Jährige mit dem neuartigen Virus infiziert wurde. Nun ist er dem Virus erlegen.

Roy Horn war seit einer Tigerattacke 2003 während einer Show in Las Vegas gesundheitlich bereits stark angeschlagen. Deshalb war die Angst unter Fans groß, nachdem Ende April bekannt geworden ist, dass er sich mit dem Virus infiziert hat.

In einem offziellen Statement wendet verkündet Horns Lebensgefährte Siegfried Fischbacher seinen Tod.


Mitbegründer der Entertainment Industrie in Las Vegas

Obwohl die Karriere der beiden Magier und Tiger Dompteure schon 2003 nach einem Tigerangriff endete, sind sie weltweit als DAS Magierduo bekannt. Seit 1967 sind Siegfried & Roy als Magierduo in Las Vegas. Faszinierende Illusionen und weiße Tiger waren das Markenzeichen ihrer Shows.

Tags