Unfalllenker verschwunden

FF Sebersdorf

Schwerer Unfall bei Sebersdorf

Update vom 22.01.20

Laut Telefonat mit der Polizei Bad Waltersdorf ist der unverletzte Unfalllenker, der in Bad Waltersdorf wohnhaft ist, über Nacht, samt Frau und Kind, aus deren Haus ausgezogen und verschwunden. Es gibt keine Vermisstenanzeige.

Schwerer Unfall auf der L436

Am Mittwoch, 15.1. musste die Feuerwehr Sebersdorf zu einer Fahrzeugbergung auf der L436 Richtung Großhartmannsdorf ausrücken.

Ein PKW ist dort von der Straße abgekommen und in eine Baumgruppe gekracht. Das Fahrzeug ist komplett zerstört worden. Mehrere Bäume sind so beschädigt worden, dass sie sie später vom Waldbesitzer umgeschnitten werden mussten.

Lenker verschwunden

Das Skurrile: als die Einsatzkräfte eingetroffen ist, war der Lenker weg. Von ihm fehlt jede Spur.

Laut Kleine Zeitung hat der Waldbesitzer den Unfall beobachtet und sogar mit dem Unfalllenker gesprochen. Er hatte offensichtlich keine Verletzungen.
Der Mann soll zwischen 25 und 30 Jahre alt sein.
Das Fahrzeug mit deutschem Kennzeichen ist bei dem Unfall total zerstört worden.

Tags