Unfall mit Fahrerflucht

Symbolfoto

Polizei sucht Zeugen

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht


Schwerst verletzt liegen gelassen wurde ein 25-Jähriger, der zwischen 02:30 Uhr und 03:45 Uhr am 14.08.2021 auf einer Gemeindestraße im Bereich des Hauses St. Helen 34 (Gasthaus "Rauchenwald") unterwegs war und dort von einem Auto erfasst wurde. Der junge Mann aus dem Bezirk Murau wurde von dem Auto rund 200 Meter in Richtung Neumarkt mitgeschleift. Er wurde lebensbedrohlich verletzt und musste vom Notarzthubschrauber ins LKH Klagenfurt eingeliefert werden. 

Unfallort: Jakobsberg/ St. Helen Höhe Gasthaus Rauchenwald
Datum: 14. August 2021
Uhrzeit: 02:30 - 03:45 Uhr

Der Fahrzeuglenker beging Fahrerflucht in Richtung Neumarkt. Solltest du Hinweise zur Identität des Fahrers haben, wende dich bitte an die Polizeiinspektion Neumark in der Steiermark unter der Nummer 059133/6361.

Die Tante des Opfers meldet sich zu wort

Renate Goritschnig aus Kärnten ist die Tante des 25-Jährigen. Im Antenne Steiermark Interview hat sie uns erzählt, wie es Daniel und der Familie nach dem Unfall geht. Ebenso richtet sie ein paar Worte an den Fahrerflüchtigen. 

Tags