Mit Tracking gegen Corona

Machst du mit? Jetzt abstimmen!

Lockerungen für Events


Ab 1. September sind wieder größere Events in Österreich möglich. Genauer gesagt: Im Freien mit bis zu 10.000 Personen, Indoor mit bis zu 5.000 Personen. Das gilt sowohl für Konzerte aber auch für Fußballstadien. Voraussetzung ist jedoch, dass jeder Besucher einen zugewiesenen Sitzplatz haben muss und auch die Abstandsregel muss eingehalten werden.

Freiwilliges Tracking


Mit den weiteren Öffnungsschritten soll aber auch das so genannte "Containment" verbessert werden - also die Eindämmung & Verbreitung des Coronavirus. Daher wird es künftig bei Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen ein "freiwilliges Tracking" geben. 

Du kannst dich bei einer Veranstaltung "freiwillig" in eine Liste mit deinem Namen und Telefonnummer eintragen. Sollte es dann nach der Veranstalltung zu einem Corona-Fall kommen - hat der Veranstalter die Möglichkeit, jene Personen zu kontaktieren, die auf dieser Veranstaltung waren. Somit ist es möglich, die Ausbreitung besser einzudämmen.

Lässt du dich frewillig tracken

Um eine neuerliches Ansteigen der Zahlen nach Events zu verhindern, gibt es ab September ein "freiwilliges Tracking".

Trägst du dich in die Liste ein und lässt dich tracken?

Tags