The Voice of Germany

Kandidat wegen Verhalten rausgeschmissen

Sarah Connor kritisiert den Rauswurf


Aktuell gibt es Aufregung im „The Voice of Germany“-Team von Sängerin Sarah Connor. Sie hat nämlich kurzerhand zwei Kandidaten verloren. Ihr Favorit Anouar Chauech ist allerdings unfreiwillig und frühzeitig gegangen. Er wurde von ProSieben/Sat.1 und der Produktionsfirma selbst hinausgeschmissen. Er soll sich respektlos und unfair verhalten haben. Seine Mentorin Sarah Connor ist nicht so erfreut über diese Entscheidung. Sie sagt sie „bedauert“ diese Entscheidung: 

„Ich stehe für alles andere als diese Cancel Culture. Ich glaube, dass es Gründe dafür gibt, wenn jemand jemand anderen abwertend behandelt."

Viele Fans sind von dieser Aussage geschockt, weil Sarah Connor solch ein Fehlverhalten eigentlich nicht gutheißen und auch nicht tolerieren sollte.  Was genau der Kandidat gesagt haben soll, ist nicht bekannt. Anouar will sich äußern, sobald seine vertragliche Verschwiegenheitspflicht endet.

Tags