Tag der Pommes Frites

Pommes einfach selber machen

Die goldene Mahlzeit


Im Sommer ist es die Freibadjause Nummer 1. Pommes. Am besten noch Pommes Rot-Weiß. Und auch daheim werden ordentlich Pommes geschaufelt. Entweder kommen die Pommes aus dem Tiefkühler oder sie werden selbst gemacht. Wir haben für euch ganz einfach zusammengefasst wie ihr von Tiefkühlpommes ganz einfach auf die selbst gemachten umsteigen könnt – wenn ihr wollt.

Was macht die ideale Pommes aus?

Mehrere Kriterien müssen erfüllt werden, damit die Pommes den Titel „perfekt“ tragen dürfen.

  1. Sie sollte knusprig sein, aber nicht zu trocken.
  2. Das innere der Pommes muss fluffig sein und noch nach Kartoffel schmecken.
  3. Eine durchgehende gleichmäßige goldbraune Farbe.
  4. Sie müssen standhaft sein und dürfen nicht nach einigen Minuten die Köpfe hängen lassen.

Sollten alle diese Punkte zutreffen, hast du die perfekten Pommes auf dem Teller.






Pommes selber machen im Ofen & Topf


Nicht jede Kartoffel wird zu einem guten Pommes. Die besten Pommes macht ihr aus mehlig kochende oder vorwiegend festkochende Sorten.

Die besten Kartoffel-Sorten sind:

Diese Sorten enthalten wesentlich mehr Stärke. Das garantiert die knusprige Kruste nach dem Frittieren der Pommes.

Pommes im Topf

Schritt 1: Kartoffeln zu Pommes schneiden

Nach dem schälen der Kartoffeln, schneiden wir sie in circa 0,5 – 1 cm breite Stifte. Am besten, die Stifte möglichst gleichmäßig schneiden, damit alle Pommes Frites gleich knusprig werden.

Schritt 2: Pommes im Essigbad kochen

In diesem Schritt müssen die Kartoffelstifte für 10 Minuten in 2 Liter Wasser mit 2 EL Essig kochen.

Schritt 3: Das Öl vorheizen

Wir sollten unser Öl auf ungefähr eine 140°C erhitzen.  Alternativ können wir die Temperatur auch mit einem Holzkochlöffel oder Zahnstocher kontrollieren. Halte dazu den Kochlöffel in das Öl. Wenn sich kleine Bläschen am Holz bilden, ist die Temperatur in Ordnung. Wenn es regelrecht sprudelt, ist die Temperatur zu hoch.

 Schritt 4: Das erste Mal frittieren

Im ersten Frittierdurchgang werden die noch rohen Kartoffeln bei einer Temperatur von 140°C so lange im Topf frittiert bis die Pommes Frites blassgelb sind. Wenn dies geschehen ist, lasst Ihr die Pommes auf Küchenpapier für circa 30 Minuten auskühlen. So bildet sich bereits eine hauchdünne Kruste.

 Schritt 5: Der zweite Durchgang

Im zweiten Frittierdurchgang erhitzen wir das Öl im Topf auf 175°C. Zum kontrollieren der Temperatur nehmen wir wieder den Holzkochlöffel und halten ihn erneut in das Öl. Nun sollten die Bläschen Holz leicht sprudeln. Gebt die Pommes in kleineren Portionen in das heiße Pflanzenöl. Die kleineren Portionen sorgen dafür, dass das Öl nicht zu sehr abkühlt und die Temperatur im Topf gehalten werden kann. Nach wenigen Minuten sind die Pommes nun knusprig, goldgelb.


Pommes im Ofen

Schritt 1: Kartoffeln zu Pommes schneiden

Nach dem schälen der Kartoffeln, schneiden wir sie in circa 0,5 – 1 cm breite Stifte. Am besten, die Stifte möglichst gleichmäßig schneiden, damit alle Pommes Frites gleich knusprig werden.

Schritt 2: Die Pommes wässern

Bevor die Pommes in den Backofen kommen, musst du sie mehrmals in kaltem Wasser waschen. So wird die Stärke aus der Kartoffel gewaschen. Das wiederholst du 2-3 mal, bis das Wasser beim Waschen klar bleibt. Anschließend trocknest du die Pommes auf einem Handtuch gründlich ab.

Schritt 3: Pommes mit Olivenöl vermengen

Damit die Pommes Frites im Ofen schön knusprig werden, empfiehlt es sich die Pommes in einer Schüssel mit einem Schuss Olivenöl zu benetzen. Beim Auslegen auf das Backblech solltest du unbedingt darauf achten, dass sich die Pommes Frites nicht berühren oder gar übereinander liegen, sonst werden sie an den Stellen nicht knusprig.

Schritt 4: Die Pommes Frites kommen in den Ofen

Die Pommes kommen für circa 45 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene. Wenn dein Backofen eine Umluft/Heißluft Funktion hat, benutzt du diese am besten zum Backen der Fritten. Die Pommes Frites sind fertig, wenn sie goldbraun und knusprig sind.


Tags