So teuer wie noch nie

Skiticket kostet erstmals mehr als 60 €

Auf der Vier-Berge-Schischaukel

Der Sommer ist bald vorbei und die Liftbetreiber bereiten sich auf die nächste Wintersaison vor. Die Preise sind großteils schon festgelegt. Die Schladminger Vier-Berge-Schischaukel übersteigt dabei erstmals die 60 Euro-Marke und macht ein Tagesticket damit so teuer wie noch nie. Exakt 60,50 Euro soll ein Ticket für einen Skitag zwischen dem Hauser Kaibling und Hochwurzen in der Saison 2021/22 kosten. Georg Bliem, Geschäftsführer der Planai, spricht von einer herausfordernden Preisgestaltung weil man die Balance zwischen der aktuellen wirtschaftlichen Lage und den coronabedingten Einbußen der letzten beiden Jahre sowie den gestiegenen Bau- und Rohstoffpreisen finden muss. 

Tageskarten in Österreichs Skigebieten kosten in der kommenden Saison zwischen 59,50 und 62,00 Euro.

Flexible Tickets

Fallweise wird es auch günstigere Tickets geben, dank einem neuen System, das für bestimmte Tage mit weniger Auslastung flexible Preise errechnet. Frühbucher sollen ebenso zu günstigeren Tickets kommen.

 

Tags