Sightseeing Seidl

Lerne St. Ruprecht an der Raab kennen!

Jo, wir san mitn Radl do!

DIE Radgemeinde der Oststeiermark, St.Ruprecht an der Raab ist unser nächster Tourstopp meiner Sightseeing Seidl Erkundungstour durch die Steiermark. Und was macht man in einer Radgemeinde? Richtig, Rad fahren. 

Treffpunkt Nummer 1: Frühstück beim Gartenhotel Ochensberger. Dort, wo sich normalerweise neben den Hotel- und Seminargästen auch Fußballmannschaften wie Napoli, Hannover, Austria Wien oder auch Sturm Graz treffen, frühstückt auch die ganze Region - "weil der Ochensberger, der hat immer offen!"

Treffpunkt Nummer 2: Cafe Azzuro! Ein wahrer Klassiker im Raum Ruprecht! Egal ob mit dem Rad schnell auf ein Eis, mit den Kids zum Spielplatz oder auf eine Pizza - bei Silvio Neffe kann man die italienische Seele baumeln lassen.

Treffpunkt Nummer 3: Kultur! Die Friedensgrotte unter der wunderschönen Kirche, der Kunstpark mit Ausstellern aus der Region oder die Stefaniequelle, mit angeblich augenheilender Wirkung, sind Hotspots, die sich mal einen Besuch verdient haben!

Treffpunkt Nummer 4: Die Kulinarik im Markt! Das Cafe Central ladet zum Steh-Bier oder Steh-Kaffee ein, außerdem gibt's bei Herwig auch seit heuer neu ein spezielles, selbstentwickeltes Eis für Hunde. Geschmack: Leberwurst oder wahlweise Banane! Direkt gegenüber, das Locker und Legere - ob Frühstück, Mittagsmenü oder After-Work Drink - hier gibt's an schönen Tagen vor dem Lokal mit viel Sonne alles was das Kulinarikherz begehrt. Tipp: Hausgemachter Gin mit Hagebutte aus St.Ruprecht und dazu zum snacken die Käferbohnenbällchen (bei der servierten Größe eher Medizinbälle ;) ).

Treffpunkt Nummer 5: Die Kernothek von SteirerKraft! Über die steirischen Grenzen hinaus bekannt, das Kürbiskernöl und die steirische Käferbohne. Beides wird in der Gemeinde St.Ruprecht an der Raab im ganz großen Stil hergestellt. Highlight: Die Kernothek, ein Verkaufsraum mit der Chance, sich sein eigenes Kürbiskernöl per Zapfhahn zu befüllen. Zum krönenden Abschluss gibt es dann noch ein eigenes Etikett dazu! Kleiner Tipp dazu; Zeit nehmen und sich von Kernothek-Chef Gerhard Berghold berieseln lassen, er lebt für die Produkte!

Treffpunkt Nummer 6: Der Abschluss! Das Freibad in St.Ruprecht AN DER RAAB. Im ältesten Flußbad der Steiermark lässt es sich nicht nur herrlich abkühlen, sondern auch die Freibadpommes sind legendär!

Alle Treffpunkte sind wir an diesem Tag mit dem Rad abgefahren. Kurze Wege, vieles zentral, tolle Erreichbarkeit über die A2 und Gleisdorf - St.Ruprecht an der Raab ist zurecht eine der beliebtesten Gemeinden im Bezirk Weiz. Das mit Abstand coolste: Man fühlt sich von Sekunde 1 weg heimisch. Berührungsangst (trotz Corona) gibt es in St.Ruprecht einfach nicht. Liebe Martina, stellvertretend, danke für diesen tollen Tag bei euch! Es war uns eine Freude!


LG euer Sightseeing Seidl


Tags