Sightseeing Seidl

Lerne mit Thomas St. Marein/Graz kennen!

St.Marein bei Graz - Ganz großes Kino!

Schon öfters durchgefahren, ein zwei Mal stehen geblieben um beim Supermarkt schnell was zu kaufen - aber sonst, wars das mit meinem St.Marein bei Graz-Bezug. Mit diesem Tag aber ändert sich alles.

Die Mareiner haben mitbekommen, dass ich heiraten werde (Stand 21.8.2020 :) ) und haben deshalb meine Sightseeing Tour in eine Polter-Tour umfunktioniert. Der Start - Kraft tanken bei Aronia-Bauer Christoph Reinhart und seiner Frau Birgit. Die haben gleich mal für ein zusätzliches Highlight gesorgt. Neben der gesunden Säfte, haben sie mich auch mit einem Ständchen mehr als überrascht. Liebe Mädls und lieber Christoph - danke, nicht einmal die Band VierZylinder hätte es besser hinbekommen ;)!

Aber dann war pure Muskelkraft angesagt. Genau meins. 60 Kilo ist es schwer, das Bierfaß gefüllt mit Steinen, Sand, Lehm und Wasser - das ich dann, frei nach altem Petersdorfer Brauch (ein Ortsteil von St.Marein bei Graz) gute 1,5 km weit rollen bzw. tragen durfte.

Inklusive Stopps bei der Stocksporthalle (Achtung, Patschenpflicht, so schön und sauber ist es dort) und bei der Feuerwehrjugend. Jungs - danke fürs Besiegen, lieber Luca - es tut mir immer noch leid dass du durch mich verloren hast (Battle zu sehen im Video darunter). 

Aber auch Farmers Golf war eine Gaude. Die Sportart aus den Niederlanden, die man mit Golf vergleichen kann, aber irgendwie auch nicht - hat auch mich an meine nervlichen Grenzen gebracht.

Deshalb war es umso schöner, zum Abschluss im wohl schönsten Freibad der Umgebung (Sorry liebe Kirchberger und Gleisdorfer) noch kurz abzuschalten und ein kühles Blondes zu trinken - bevor die nächsten Gemeinden auf mich warten. #lilienbad


DANKE an Birgit, Christoph, Josef, Mario und den Reinhart Girls für diesen Tag. Das war sensationell! Wir sehen uns bei der Sautrogregatta :)


Lg euer Sightseeing Seidl



Tags