Sicher durch den Herbst

Nebel, Frost, Aquaplaning und Co

HErbst bringt Nebel, nasses laub und co

Der Herbst ist da! Und leider hat er nicht nur eine goldene Seite, sondern auch eine graue und nasse. In der Früh oder am Abend hängt der Nebel über der Straße, die Sicht ist schlecht und egal ob wir mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind: es ist rutschig! Zusätzlich streikt der Motor immer wieder bei Frost.

Wiedrige Witterungsverhältnisse bedeuten tatsächlich auch immer ein erhöhtes Gefahrenpotential im Straßenverkehr, das heißt in solchen Situationen solltest du da besonders vorsichtig unterwegs sein! 

Nebelzonen in Österreich

Nebelhäufigkeit 

Einige Regionen und Gebiete in Österreich sind bestonders häufig von Nebel betroffen. Diese liegen etwa in der Nähe von Gewässern oder in Tallagen mit ungünstigen Durchlüftungsbedingungen. So ist auch das Grazer Becken stark davon betroffen.

Gefährliche Sicht- und Straßenverhältnisse

Auf einigen Autobahnabschnitten sind "Nebelpunkte" angebracht. Sie wiederholen sich in einem Abstand von 33 Metern.  Schilder weisen zusätzlich auf die maximale Fahrgeschwindigkeit hin. Und auch elektronische Anzeigen der Verkehrsbeeinlfussungsanlage (VBA) warnen vor Nebelgefahr. 

Nebelpunkte:


Nebelarten

Quelle: ÖAMTC

DARAUF SOLLTEST DU IM AUTO ACHTEN:

Zu Fuß oder mit dem Fahrrad Gilt:

Quelle: Bundesministerium für Verkehr, Entwicklung und Technologie

GUTE UND SICHERE FAHRT DURCH DEN HERBST!

Tags

Sponsoren