Serien Seidl

Atsushi Nishijima/Netflix

When They See Us

When They See Us basiert auf einem wahren Kriminalfall, der die USA in Atem hielt: Vier Afroamerikaner und ein Hispanoamerikaner aus Harlem – Antron McCray, Kevin Richardson, Yusef Salaam, Raymond Santana und Korey Wise –, die kollektiv als die „Central Park Five“ traurige Berühmtheit erlangten, wurden für eine Vergewaltigung verurteilt, die sie nicht begangen hatten. Die Handlung der vierteiligen Miniserie umspannt einen Zeitraum von 25 Jahren – angefangen im Frühling des Jahres 1989, als die Jugendlichen erstmals zu den Vorwürfen verhört wurden, bis hin zu deren Freispruch im Jahr 2002 und dem Vergleich, der im Jahr 2014 mit der Stadt New York geschlossen wurde.

Das sagt unser Serien Seidl dazu:

Tags