Serien Seidl

Netflix | David Lukacs

The Spy

„The Spy“ erzählt die wahre Geschichte von Eli Cohen, einem ehemaligen Mossad-Agenten, der sich in den 1960er-Jahren erfolgreich in Syrien einschleuste. 

Cohen kam dabei ehrgeizigen militärischen Kommandeuren und ihren reichen Freunden sehr nahe und genoss so viel Vertrauen, dass er entscheidenden Einfluss auf die größten, gegen Israel gerichteten syrischen Geheimdienstaktivitäten nehmen konnte. In der Serie übernimmt der für einen Emmy nominierte Sacha Baron Cohen (Who is America?) die Rolle des Eli Cohen, dessen ganzes Bestreben es ist, seinem Land zu dienen. Allerdings macht er seine Sache so gut, dass er Schwierigkeiten hat, seine doppelte Identität abzulegen. 

Noah Emmerich (The Americans) ist als Dan Peleg zu sehen. Er ist Elis Führungsoffizier beim Mossad, dem es schwerfällt, mit seinen eigenen Schuldgefühlen für die Opfer zurechtzukommen, die Eli erbringen muss. Hadar Ratzon Rotem (Homeland) spielt Elis Ehefrau Nadia, die ihre Kinder allein großziehen muss und ahnt, dass etwas an dem Regierungsauftrag ihres Mannes nicht stimmt. Waleed Zuaiter (Colony) übernimmt schließlich die Rolle des Offiziers Amin Al-Hafz, der in dem Spion Cohen einen perfekten Verbündeten gefunden zu haben glaubt. 

„The Spy“ wird von Alain Goldman (La Vie en Rose) und Légende Films produziert. Emmy-Gewinner Gideon Raff (Hatufim - In der Hand des Feindes, Homeland und Tyrant) zeichnet für Regie und Drehbuch verantwortlich. Die Miniserie besteht aus sechs jeweils einstündigen Folgen.


Tags