Serien Seidl

HBO / Sky

Game Of Thrones - Staffel 8

Die ganze Welt hat gewartet. Jetzt ist es endlich soweit! 

Der alles entscheidende Krieg gegen den Nachtkönig und die Armee der Weißen Wanderer und Wiedergänger steht kurz bevor. Die Fans, die 20 Monate auf die achte Staffel warten mussten, wissen nun bald, wer das Spiel um den Thron überlebt und gewinnt. Am 14. April geht es bei HBO los, ab 15. April bei Sky.  #forthethrone

Mehr dazu vom Serien Seidl:

Wie alles begann...

Am 17. April 2011 begann das Phänomen "Game of Thrones" auf dem amerikanischen Pay-TV-Sender HBO, der mit seinem Programm das Kinoerlebnis ins Wohnzimmer bringen will. Für die Serie machten die Verantwortlichen ein Rekordbudget locker, gedreht wurde in Nordirland, Kroatien, Spanien und Island.

Worum geht es in "GoT"? 

Eine detaillierte Inhaltsangabe würde ganze Bücher füllen, die Serie ist kompliziert. Im Kern dreht sich alles um die Machtfrage auf dem fiktiven, mittelalterlichen Kontinent Westeros. Mehrere Familien erheben den Anspruch auf den Eisernen Thron. Sie bekriegen sich, schmieden Allianzen, hintergehen Freunde und bauen ihre Macht aus. Doch die wahre Gefahr lauert im Norden. Eine Armee von untoten Eiszombies will die Menschheit auslöschen und ist auf dem Vormarsch.

Genau diesen Kampf werden die Macher in den sechs finalen Episoden ausfechten lassen. Und obwohl sie sich über den Ausgang der Serie in Schweigen hüllen, dürfte klar sein: Am Ende werden Fanlieblinge das Zeitliche segnen, die Tränen dürften nicht nur in der Burlington Bar fließen.

Und auch, wenn "Game of Thrones" in wenigen Wochen Geschichte ist, gilt wie im Fußball: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. HBO hat bereits fünf Nachfolge-Serien in der Mache, eine davon bekam schon grünes Licht. Sie soll mehrere tausend Jahre vor den Ereignissen in "Game of Thrones" spielen.



Oreo baut "Game of Thrones"-Intro mit 2750 Keksen nach


Tags

Sponsoren