Reitstall in Vollbrand

FF Leibnitz

Leibnitz / Seggauberg

Großeinsatz der Feuerwehr

Der Brand in einem Reitstall in Seggauberg ist am Dienstag kurz nach 14 Uhr aus bislang unbekannter Ursache ausgebrochen. Rund 300 Mann von 26 Feuerwehren waren im Einsatz. Der Reitstall ist völlig niedergebrannt. Das Feuer hat sich auch auf den Wald daneben ausgebreitet. Die Feuerwehr geht davon aus, dass rund 5.000 Quadratmeter in Flammen gestanden sind.
Menschen wurde bei dem Feuer nicht verletzt, mehrere Pferde sind laut Polizei beim Brand aber ums Leben gekommen.


Großbrand auch in Perbersdorf

Auch in der südoststeirischen Gemeinde Perbersdorf sind Dienstagnachmittag fast 80 Feuerwehrler ausgerückt. Ein Wirtschaftsgebäude ist in Vollbrand gestanden. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass auch das Nebengebäude abbrennt. Verletzt hat sich bei diesem Einsatz niemand.

Tags