Regelung ab dem 22. Juli

Neue Corona-Verschärfungen/Lockerungen

Verschärfungen und Lockerungen


Ab dem 22. Juli gibt es in Österreich hinsichtlich der Coronamaßnahmen sowohl Verschärfungen als auch Lockerungen. Einen Überblick für dich gibt es hier:


MASKENPFLICHT:

Für das Shoppen von Schuhen und Kleidung braucht man keine Maske mehr zu tragen und auch an allen Orten an denen die 3-G-Regel gilt, entfällt die Maskenpflicht. Das Gilt auch für die Mitarbeiter.

An Orten des "täglichen Bedarfs" wie Supermarkt, Apotheke, Bank etc. bleibt das Tragen eines Mund-Nasenschutzes Pflicht.

Weiterhin gilt die Mund-Nasenschutz-Pflicht auch in den öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis, Seil- und Zahnradbahnen und bei Verwaltungsbehörden im Rahmen des Parteienverkehrs.



NACHTGASTRONOMIE:

Der Zugang zur Nachtgastronomie ist nur mehr für geimpfte Personen sowie Personen mit einem aktuellen negativem PCR-Test (72 Stunden ab Probenahme) möglich. 

Tagsüber und auch am Abend gibt es ab sofort keine Kapazitätsbeschränkungen mehr. 


Tags