Predjama

LOST PLACES

Lost Place - Predjama


Außergewöhnliche Ausflugstipps und Entdeckungsreisen mit den Buchautoren Georg Lux und Helmuth Weichselbraun. Diesmal geht’s in die Höhlenburg Predjama. 

In der Nähe der weltberühmten Höhlen von Postojna (altösterreichisch: Adelsberger Grotte) in Slowenien steht die größte noch erhaltene Höhlenburg der Welt, die als solche auch im Guinness-Buch der Rekorde zu finden ist und als Vorbild für eine Kulisse in der Kultserie „Game of Thrones“ diente. Sie hieß einst Burg Lueg und war ein echter Art Raubritter-Stützpunkt. Als bekanntester Bewohner gilt Erasmus von Lueg, der sich im Streit zwischen Kaiser Friedrich III. und dem ungarischen König Matthias Corvinus auf die Seite des Ungarn geschlagen hatte. 1484 wurde seine Burg deshalb von kaiserlichen Truppen belagert. Erasmus starb unrühmlich durch Verrat: Ein Diener hatte den Feinden vor der Burg ein Zeichen gegeben, als der Ritter „den Abort“ aufsuchte, wo er dann unter einem Hagel von Steinkugelgeschossen ums Leben kam. Tod am Klo quasi.

Die Anlage, die heute Höhlenburg Predjama (Slowenisch: Predjamski grad) genannt wird, gehört zum touristischen Betrieb der Höhlen von Postojna und wird dementsprechend gut vermarktet. Sie ist ganzjährig geöffnet und kann geführt ebenso wie auf eigene Faust erkundet werden. Von Mai bis September kann man gegen Voranmeldung an Abenteuerführungen teilnehmen, die in das hinter beziehungsweise unter der Burg führende Höhlensystem führen. 

Predjamski grad, Predjama 1, 6230 Predjama, www.postojnska-jama.eu


Mehr Lost Places findet ihr auf der Facebookseite der Autoren und in den Büchern der beiden:

Tags

Sponsoren