Polizeihund findet Vermissten

86-Jähriger nach Unfall verschwunden

Nach Unfall in kainbach bei graz


Gegen 2 Uhr Früh am 17.1.23 ist bei der Polizei ein Notruf eingegangen. Ein PKW soll planlos auf einem Feld in Kainbach bei Graz herumfahren. Eine Streife der Polizei Raaba hat beim Eintreffen einen total beschädigten PKW  aufgefunden. Das Fahrzeug dürfte gegen mehrere Bäume geprallt sein - vom Lenker hat allerdings jede Spur gefehlt. 

Nach dem Ausforschen des Besitzers des Fahrzeugs, haben die Beamten Kontakt zur Frau des 86-Jährigen aufgenommen. Sie erklärt, dass ihr Mann schon seit den Vormittagsstunden des 16. Jänners nicht mehr erreichbar war. Wegen der aktuellen Wetterlage und besonders der kalten Temperaturen ist sofort eine weitreichende Fahndung eingeleitet worden.

Polizeihund Carlos hat ihn gefunden

Eine Streife der Diensthundeinspektion "Tasso Graz" hat die Beamten bei der Suche unterstützt - mit Erfolg! Der Schäferhund Carlos hat den Mann unversehrt in der Nähe der Unfallstelle aufgespürt. Der 83-Jährige ist nach Hause gebracht worden.


(c) LPD Stmk & Martinelli
Polizeidiensthundeführer mit seinem Diensthund „Carlos“