Plötzlich war da ein Braunbär

Symbolfoto

Alessandro hat alles richtig gemacht!

bärige begegnung


In Nonstal in der Region Trentino-Südtirol, traf der 12-Jährige Alessandro plötzlich auf einen ausgewachsenen Braunbären. Sein Vater filmte die ganze Begegnung und erklärte dem Jungen, dass er ganz langsam und ruhig zu ihm kommen soll. „Dreh dich nicht um, verhalte dich ruhig und geh langsam auf mich zu. Der Bär macht sein Ding, und du machst deines.“ 

Alessandro blieb cool und bat seine aufgeregte Mutter leise zu sein. 

gut ausgegangen

Der Bär verfolgte neugierig den kleinen Jungen noch einige Meter weiter, verlor dann aber, Gott sei Dank, das Interesse und wendete sich ab. Alessandro hat sich schon einige Videos angesehen, wie man sich bei Bärenbegegnungen verhält und konnte so etwas schlimmeres verhindern.

Hier gibt es das Video



Tags