Play-Bird

Neue Warzone Map „Caldera“

Alles neu


Nach fast zwei Jahren sind die Uhren in Verdansk abgelaufen. Dann startet die neue Battle Royale Map „Caldera“ bei Call of Duty Warzone. Mit dieser neuen Karte kommen aber auch allerlei neue Inhaltliche Änderungen. 

Waffen: Ihr könnt alle Waffen einsetzen, also sämtliche Knarren aus Modern Warfare, Cold War und Vanguard. Bleibt abzuwarten, wie die Balance ausfällt, da die neuesten Waffen mit zehn Attachments ausgestattet werden können statt wie bisher mit fünf.

Gulag: Wer bereits die „Eisene Prüfung 84“ in Verdansk gespielt hat, der kennt das neue Prinzip vom Gulag bereits. Spieler, die im Gulag als Sieger hervorgehen, kehren mit dem Loadout in Spiel zurück, das sie dort beim 1vs1 zufällig zugewiesen bekommen haben. Das umfasst sowohl die Waffe, die verbleibende Munition sowie tödliche Ausrüstung (wie Granaten).



Loadouts: Es ist einer der markantesten Änderungen. Es gibt keine Loadouts mehr zu kaufen. Zumindest nicht solange nicht der erste freie Loadout am Ende der ersten Zone vom Himmel fällt. Danach kann man an der Buy-Station zuschlagen. 

Gasmasken: Endlich fällt diese nervige Gasmasken-Animation. Man wird also während man auf Gegner schießt und dabei in die Zone gerät, nicht mehr durch das Aufsetzten der Gasmaske gestört. ENDLICH

Explosive Kanister: Überall auf der Karte befinden sich Kanister die man mit beiden Händen tragen kann. Die können dann mit einer Lunte oder durchs Schießen auf den Kanister zur Explosion gebracht werden. Außerdem kann man die Kanister Ziplines oder Fahrstuhlkabel als eine Art „nette Überraschung“ nach oben oder nach unten schicken.

Gewässer: In Caldera haben die Entwickler flache Gewässer eingefügt. Darin kann man laufen und somit seine Spuren verwischen. schwimmen wird aber auch weiterhin nicht möglich sein. 

Aufträge: Der Vorratslieferung-Auftrag lässt beispielsweise eine Loadout-Kiste erscheinen, die von allen Teams genutzt werden kann, deren exakte Position aber nur den Auftragnehmern angezeigt wird. Einmal pro Match wird man zudem den neuen Auftrag „Großwild-Beute“ (Big Game Bounty) finden können. Dieser Kontrakt markiert den Spieler mit den aktuell meisten Kills und gibt diesen zur Jagd frei.

Tags