Neuer Baby-Weltrekord

Frau aus Mali bringt Neunlinge zur Welt

Aus sieben wird neun!

Das Wichtigste vorweg: Mama und ihre neun Kinder sind wohlauf, wie Malis Gesundheitsministerin Fanta Siby berichtet.

Die 25-jährige Halima Cisse aus Mali hat am 4. Mai 2021 Neunlinge geboren. Ärzte hatten bei Ultraschalluntersuchungen eigentlich nur sieben Kinder entdeckt.
Zur besseren medizinischen Versorgung ist die Mutter nach Marokko geflogen worden, wo sie dann per Kaiserschnitt fünf Mädchen und vier Buben zur Welt gebracht hat.

Das ist neuer Weltrekord!


Den bisherigen Rekord haben zwei Achtlings-Mütter gehalten.
Eine Frau hat 1998 lebend geborene Achtlinge zur Welt gebacht.

Die zweiten Achtlinge hat Nadya Suleman im Jahr 2009 durch künstliche Befruchtung geboren.
Ihr Fall hat für weltweites Aufsehen gesorgt, da die alleinstehende Mutter bereits davor sechs Kinder geboren hat und in finanziellen Schwierigkeiten gesteckt ist.



DAS DICKSTE BABY

Laut Guinnes-Buch der Rekorde hat das schwerste Neugeborene 10,2 Kilogramm gewogen.
Der Bub ist 1955 im italienischen Aversa auf die Welt gekommen.


DAS LEICHTESTE BABY

2004 ist in Chicago Rumaisa Rahman auf die Welt gekommen. Das Mädchen hat nur 244 Gramm gewogen und war 25 Zentimeter groß. Das ist halb so groß wie ein reifgeborenes Baby.


DIE ÄLTESTE MUTTER

Im Jahr 2008 hat die Inderin Rajo Devi Lohan, durch künstliche Befruchtung, mit 70 Jahren ihre Tochter Naveen zur Welt gebracht. 


Die Mutter mit den meisten Kindern

Die meisten Kinder hat laut Guinnes-Buch der Rekorde eine Russin zur Welt gebracht.
Die Frau, die nur als Gattin von Fjodor Wassilijew bekannt ist, hat zwischen 1707 und 1782 unglaubliche 69 Kinder zur Welt gebracht.
Darunter 16 Zwillinge, sieben Drillinge und vier Vierlinge.

Tags