Nachbar versuchte zu löschen

Berufsfeuerwehr Graz

Zimmerbrand in Graz fordert Todesopfer

70-jährige Grazerin verstorben


Am 17.05. gegen 19:30 Uhr ging bei Berufsfeuerwehr Graz ein Notruf ein. In einer Wohnung in Graz Waltendorf ist ein Zimmer in Brand geraten. Die Feuerwehr war in wenigen Minuten am Einsatzort (Burgfriedweg). Ein Nachbar versuchte dort bereits mit einem Feuerlöscher das Zimmer zu löschen. Aufgrund der hohen Temperatur konnte der Mann aber nicht vordringen und so das Feuer nicht unter Kontrolle bringen.

Nachdem das Feuer gelöscht wurde, sind zwei Atemschutztrupps zum Brandherd vorgerückt und fanden eine am Boden liegende Person. Die beiden Trupps holten die Person aus dem Zimmer. Trotz sofortiger Erstversorgung der Rettung konnte man aber der 70-jährigen Grazerin nicht mehr helfen. 

Die Brandursache wird derzeit noch ermittelt. Möglicher Auslöser könnte eine Zigarette sein.

Tags