Music News: Matt Maeson

„I Just Don’t Care That Much“

Out Now


Matt Maeson ist US-amerikanischer Alternative/Indie-Musiker sowie Sänger und Songwriter aus Chesapeake Bay, Virginia. Seine Eltern waren Teil einer Gefängnisseelsorge, mit denen er Konzerte in den Gefängnissen Amerikas spielte, wodurch Maeson früh das Gitarre und Schlagzeug spielen erlernte.

Er begann 2015 seine Songs – die eine Mischung aus bluesigem Indie-Folk und moderner Produktion darstellen – auf Soundcloud zu teilen. Darauf folgte im Sommer 2016 ein Signing durch Neon Gold/Atlantic Records sowie seine erste US-Headlinertour, die von Communion präsentiert wurde; einer künstlergeführten Organisation, die von Mumford & Sons’ Ben Lovett gegründet wurde. Ebenso begleitete er bereits Jaymes Young (“I’ll Be Good”), Vallis Alps und Bishop Briggs auf ihren Tourneen und spielte Shows auf den Bonaroo und Lollapalooza (US) Festivals. Er veröffentlichte bereits 2 EPs: 

“Who Killed Matt Maeson?” (2017) und “The Hearse” (2018), darunter seine Singles “Cringe” und “Grave Digger”. Seine am 12. Dezember veröffentlichte Single “The Mask” erhielt Platzierungen in Spotify’s New Music Friday Playlisten in USA, Deutschland, Schweden u. v. m. und wurde an erster Stelle der dt. Spotify Alternative-Generation-Playlist geseeded.

So klingt der neue song

Wie gefällt dir „I Just Don’t Care That Much“ von Matt Maeson?

Tags

Sponsoren