MTV Video Music Awards

So cool kann Mund-Nasenschutz sein

Auch die MTV Music Awards waren dieses Jahr nicht die gleichen, denn heuer waren nicht nur die Kostüme schrill und auffällig - auch der Mund-Nasen-Schutz der Künstler war ein Hightlight. Auch passend zu Coronazeiten haben Ariana Grande und Justin Bieber die Kategorie "bestes Musikvideo" von Zuhause erhalten und auch Lady Gaga hat sich für den Mund-Nasenschutz eingesetzt: "Seid freundlich, tragt Masken und seid mutig und immer mutiger", hat sie ihren Fans zugerufen.

Wer hat sich die Preise geschnappt?

Lady Gaga hat fünf Auszeichnungen erhalten. Die US-Musikerin erhielt den renommierten Preis unter anderem in der Kategorie Beste Künstlerin. Die Sängerin Ariana Grande erhielt drei Preise. Der kanadische Sänger „The Weeknd“ wurde mit dem Hauptpreis geehrt: sein Titel „Blinding Lights“ wurde als bestes Video des Jahres gekürt.



So ausgefallen waren die masken und die Live Auftritte


 

Hier die Gewinner der Hauptkategorien:

 

Video des Jahres – The Weekend mit Blinding Lights

Best Pop Video – BTS mit ON

Beste Kollaboration – Lady Gaga feat. Ariana Grande mit Rain On Me

Beste Kamera - Lady Gaga feat. Ariana Grande mit Rain On Me

Video Music Award for Song of the Year - Lady Gaga feat. Ariana Grande mit Rain On Me

Video Music Award for Artitst oft he Year - Lady Gaga feat. Ariana Grande mit Rain On Me

Video Music Tricon Award – Lady Gaga

Best Direction – Taylor Swift mit The Man

Beste Spezialeffekte – Dua Lipa mit Physical

Tags

Sponsoren