MotoGP am Red Bull Ring

Rennen in Finnland wegen Corona abgesagt

MotoGP-Fans aufgepasst


2021 wäre die Motorrad-Weltmeisterschafts-Premiere für den KymiRing in Finnland gewesen. Das Rennen mussten sie jetzt aber aufgrund der Corona-Pandemie absagen. Die Premiere muss also noch warten. Das Rennen der MotoGP, Moto2 und Moto3 war für den 11. Juli geplant.

Ersatzort Spielgberg

Als Ersatz wird der Red Bull Ring in Spielberg einspringen. Vom 6. bis 8. August wird als neues Rennen somit der Grand Prix der Steiermark ausgetragen. Eine Woche später, also vom 13. bis 15. August findet dann wie geplant der Grand Prix von Österreich statt. 

Möglicher Ticketverkauf

Eine weitere gute Nachricht gibt es für die Fans. Sowohl für den Grand Prix der Steiermark und auch den Grand Prix von Österreich könnte es eine begrenzte Anzahl an Tickets geben. Natürlich unter Einhaltung aller erforderlichen Corona-Auflagen.

Auch die Formel 1 gastiert heuer wieder zweimal auf dem Red Bull Ring. Am 27. Juni wird der Grand Prix der Steiermark (als Ersatz für den Türkei Grand Prix) ausgetragen. Eine Woche später wird dann erneut der Grand Prix von Österreich ausgetragen. Aus jetziger Sicht sind zumindest 3000 Fans zugelassen. Bis zur Veranstaltung kann sich aber eine Erhöhung der Zuschauer-Kapazitäten gut ausgehen.

Tags