Mit 245 PS gegen Hausmauer

FF Unterpurkla

18-Jähriger ist aus Kurve geflogen

Unbestimmten Grades verletzt


Am 28. September ist ein 18-jähriger Grazer kurz nach 21 Uhr mit dem 245-PS-starken Auto seines Vaters auf der B69 in Richtung Leibnitz unterwegs gewesen. Zwei weitere Burschen im Alter von 18 und 19 Jahren waren auch im Auto. 

Kurz vor der Ortseinfahrt Unterpurkla wollte der junge Fahrer ein Fahrzeug überholen. Weil er dabei offenbar viel zu schnell unterwegs war, ist das Auto ins Schleudern geraten und in einer starken Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen. Das Fahrzeug mit den drei Insassen ist frontal in ein Haus gekracht. Alle drei Burschen haben sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreit und sind von einem nachkommenden Fahrzeuglenker und einem weiteren Passanten erstversorgt worden. Das Rote Kreuz hat den Lenker und den 19-jährigen Beifahrer mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Feldbach gebracht. Der anderer 18-Jährige aus Bruck-Mürzzuschlag ist unverletzt. 

Das Unfallauto ist ein Totalschaden und das Wohnhaus wurde erheblich beschädigt. Zwölf Einsatzkräfte der FF Unterpurkla waren im Einsatz.

Tags