Mehrere Personen gefährdet

Symbolfoto

Polizei sucht Zeugen

überhöhte geschwindigkeit & riskante Fahrweise


Ein 23-Jähriger hat am Dienstagnachmittag (16.03.2021) einigen Fußgängern ordentlich Angst gemacht. Mit viel zu hoher Geschwindigkeit und riskanter Fahrweise hat der Lenker eines grauen 5er-BMW mit bulgarischem Kennzeichen gleich mehrere Personen gefährdet.

Eine Fußgängerin hat gegen 16:15 Uhr deswegen den Polizeinotruf abgesetzt. Sie selbst wurde beim Versuch, den Schutzweg zu überqueren, gefährdet. Sie ist anschließend in das Autos ihres Freundes eingestiegen und verfolgte den Lenker des BMW. In der Grazbachgasse, Glacistraße und auch der Leonhardstraße hat der Fahrer weitere Male die Geschwindigkeitsbegrenzung und auch das Überholverbot ignoriert. Die Fahndung der Polizei war zum Schluss aber erfolgreich. Die Beamten konnten den 23-Jährigen im Areal des LKH Graz anhalten. Beide Kennzeichen sind ihm abgenommen worden. Der PKW hatte auch keine aufrechte Zulassung. Der Autolenker ist angezeigt worden!

Die Polizei sucht jetzt nach weiteren Zeugen, die sich bitte unter der +43 59-133/ 6592 melden.

Tags