Maxlaunmarkt abgesagt

Raphael Ofner

Coronavirus wieder einmal Abgsagegrund

Beliebter Maxlaunmarkt findet nicht statt


Im Oktober 2019 hatte der Maxlaunmarkt in Niederwölz rund 80.000 Besucher. 161 Unternehmen stellten letztes Jahr ihre Produkte vor. Auf dem 56.000 Quadratmeter großen Veranstaltungsareal reihten sich die Marktstände in einer Gesamtlänge von 2265 Laufmeter aneinander.

Seit 1536 findet der Maxlaunmarkt in der sonst eher beschaulichen Murauer Gemeinde schon statt. Nur wegen Pest und Krieg musste die Traditionsveranstaltung zuvor abgesagt werden. Heuer ist es Covid-19.

Alle möglichkeiten geprüft


In Zusammenarbeit mit der Bezirkshauptmannschaft Murau sind alle erdenklichen Möglichkeiten geprüft worden. Mit seinen üblicherweise rund 80.000 Besuchern gilt es als eines der größten steirische Volksfeste und kann einfach nicht umgesetzt werden.

Tags