Matura 2020

Pixabay

Fragen zur Corona-Matura?

Alles (un)klar?

Bildungsminister Heinz Faßmann wollte ursprünglich erst nach Ostern informieren, doch der öffentliche Druck war wohl zu groß. Nach Gesprächen mit den Unis und Schülervertretungen steht jetzt fest: der Unterricht für Maturaklassen beginnt am 4. Mai - danach gibt es 3 Wochen Vorbereitung mit Sicherheitsabstand im Turnsaal. Das ist auch nötig um den erforderlichen Abschluss der 8. Klasse zu machen. Am 25. Mai gibts die Matura in Deutsch, einer lebenden Fremdsprache und Mathematik. Die Dauer der Klausur wird um eine Stunde verlängert. Hintergrund: so gibts genügend Zeit um zu lüften und die Arbeitsplätze zu desinfizieren. Auch ein Mundschutz wird zur Verfügung gestellt. Die Leistung der 8. Klasse wird heuer in die Gesamtbeurteilung einfließen. Die Endnote setzt sich somit aus Schulnote und schriftlicher Matura zusammen.

Mündliche Matura entfällt

Wer will, darf aber optional trotzdem zur mündlichen Matura antreten. Wer krank ist kann das in einem separaten Raum erledigen. Wer krankheitsbedingt physisch nicht anwesend sein kann, kann zum Nebentermin im Herbst antreten.

Wenn trotzdem nicht alles zu 100% klar ist, dann schick uns deine Frage. Gemeinsam mit der Bildungsdirektion Steiermark versuchen wir alle Antworten zu liefern. Lass uns wissen welche Info dir fehlt. Hier, oder als Sprachnachricht an unsere WhatsApp-Nummer: +436641080900.

Deine Fage zur Matura in der Corona-Version

Tags