Massen-Corona-Tests

Für ganz Österreich

200.000 Tests für Lehrer und Kindergartenbetreuer


Die Regierung kündigt Massen-Corona-Tests in Österreich an. Schon am ersten Dezember-Wochenende werden alle Landes- und Bundeslehrer sowie Kindergartenbetreuer getestet. Es gibt rund 100 Teststationen in allen Bezirkshauptstädten. Für große Bezirke sind aber auch zusätzlich Stationen möglich.

Am 7. Und 8. Dezember folgt die Testung aller 40.000 Polizisten. Kurz vor Weihnachten soll es dann auch eine Testung für die gesamte Bevölkerung geben. Eine zweite Massentest-Reihe soll es dann zu Beginn des neuen Jahres geben.

Die Testung ist natürlich freiwillig. Bundeskanzler Sebastian Kurz bittet alle darum, dieses Projekt zu unterstützen. 

"Diese Massentests sind bis zur Impfung eine große Chance für Österreich, den Weg zur Normalität zurückzufinden."

Abwicklung


Die Abwicklung und Steuerung der Test liegt beim Bundesheer und dem Gesundheitsministerium. Da das Bundesheer bereits bei der Abwicklung der Massentests in der Slowakei geholfen hat, verfügt es schon über das Know-How solcher Sondereinsätze. Mehrere tausend Soldaten und auch die Gesundheitsbehörden, Blaulichtorganisationen, Feuerwehren und freiwillige Helfer werden bei der Test-Aktion im Einsatz sein.


Tags