Maskenpflicht in Kärnten

Neue Regeln in Touristen-Hotspots

In ganz Kärnten gelten ab Freitag neue Corona-Regeln: 

Ab Freitag (10. Juli) muss zwischen 21 und 02 Uhr auf öffentlichen Plätzen wieder ein Mund-Nasenschutz getragen werden. In Lokalen oder Restaurants gilt das nicht. Betroffen sind Touristen-Hotspots. Am Wörthersee (wie zum Beispiel in Velden), Faaker See oder Klopeiner See muss dann von 21 bis 02 Uhr im öffentlichen Raum ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die jeweilige Bezirkshauptmannschaft wird die entsprechenden Orte aber noch rechtzeitig bekanntgeben.

Auslöser für diese Maßnahme ist das Gedränge entlang der Lokale in Velden. Hier hat die Bezirkshauptmannschaft Villach Land schon in den letzten Tagen strengere Kontrollen angekündigt.

Die Maßnahme wird, heißt es, von Exekutive, Politik, und auch der besorgten Tourismuswirtschaft unterstützt, da anders die Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus nicht in den Griff zu bekommen sei.

Tags

Sponsoren