Mädchen hilft Taubblindem

Facebook | Lynette Scribner

Es gibt sie – selbstlose Taten

Es gibt sie noch, schöne Geschichten, die uns berühren. Auf einem Flug in den USA entstand so eine Geschichte. Ein 64-jähriger, taubblinder Passagier war mit an Bord – er konnte sich nicht mit dem Personal verständigen. Der Wille dem Mann zu helfen war groß, so half ihm schließlich auch ein 15-jähriges Mädchen. 

Das Mädchen unterhielt sich während des gesamten Fluges mit dem Mann. Für alle Beteiligten war dieser Flug ein sehr rührendes Erlebnis. 

Lynette Scribner postete ein Foto mit der Geschichte auf Facebook: 

"Ich habe diesen Herrn, Tim, am »Logan« Flughafen in Boston gesehen, mit seiner Schwester, die er besucht hatte. Es scheinte, dass er beides war, taub und stumm. Seine Schwester zeichnete Wörter in seine Hand. Als er das Flugzeug betrat, wurde ihm ein Sitz in der Mitte der Reihe zugewiesen. Der nette Herr namens Eric, hatte den Sitz am Gang, sofort gab er seinen Sitz für Tim auf. Ab diesem Zeitpunkt war Tim alleine. Die Flugbegleitung wollte ihm von Herzen helfen, doch die Kommunikation war einfach nicht möglich. [...] Eric tat sein bestes, um ihm beizustehen – öffnete die Milch und gab sie ihm in den Kaffee, stand sofort auf, wenn er auf auf die Toilette musste und half ihm dabei diese auch zu finden. Die Flugbegleitung schlug vor, jemanden zu finden, der Zeichensprache anwenden konnte. 

Das war der Zeitpunkt, als das reizende, junge Mädchen ins Bild rückte. Sie war 15 Jahre alt, lernte ASL, weil sie an Dyslexie leidete und es für sie die einfachste Fremdsprache war. Den restlichen Flug half sie Tim und stellte sicher, dass er alles hatte, was er brauchte. Es war faszinierend zu beobachten, wie das Mädchen Zeichen in seine Hand malte. [...] Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal so viele Menschen, beim Versuch einer anderen Person zu helfen, gesehen habe. Wir haben alle gelacht, gelächelt und genossen es. Es war schön zu sehen, wie glücklich Tim war, jemanden zum Reden zu haben. Mein Kompliment an die Flugbegleitung der Alaska Airline, die alles tat, um Tim zu helfen. Ich kann nicht genug über dieses bezaubernde, junge Mädchen namens Clara sagen. Die keine zweimal überlegen musste, ob sie einem anderen Menschen helfen möchte. Und Erics sofortiger Wille zu helfen. Es war eine schöne Erinnerung, in solch Zeiten, in denen so viel schreckliches passiert, dass es noch immer gute, gute Menschen gibt, mit dem Wille anderen zu helfen. [...]"

Tags

Sponsoren