LKW-Fahrer will nicht hören

B114 – das Bermudadreieck der LKWs

Ein LKW ist am Montag auf der B114 zwischen Trieben und Hohentauern wegen der Schneefahrbahn hängengeblieben. Der Sattelschlepper musste von der Feuerwehr geborgen werden. Daraufhin hat die Polizei dem Fahrer mitgeteilt, dass er nicht weiterfahren darf, da auf dieser Straße wegen der winterlichen Fahrbahn-Verhältnisse ein LKW-Fahrverbot gilt.

Wenn es mir aber egal ist?

Als die Polizei weg war, ist der LKW-Fahrer trotzdem weitergefahren. Und – Überraschung – wieder hängen geblieben. Diesmal ist der Sattel-schlepper sogar komplett quer gestanden und hat damit stundenlang die B114 blockiert.

Kein Einzelfall

Der Bürgermeister von Hohentauern, Heinz Wilding, nimmt jetzt das Land in die Pflicht und hat eine klare Forderung:

Das Verbot soll dann auch im Sommer gelten. Laut Wilding war das nämlich kein Einzelfall. Immer wieder sorgen hängen-gebliebene LKW auf der B114 für Probleme.

Tags

Sponsoren