Lebensbedrohlich verletzt

Radfahrer wurde von Pkw erfasst

Unfall in Weiz


Eine 92-jährige Frau war am Mittwoch (09.09.2020) gegen 16 Uhr mit ihrem PKW auf der B64 von Passail in Fahrtrichtung Weiz unterwegs. Gleichzeitig fuhr ein bislang Unbekannter mit einem Klappfahrrad in dieselbe Richtung. 

Die PKW-Lenkerin hat den Radfahrer vermutlich übersehen und fuhr ungebremst auf das Fahrrad auf. Der Radfahrer wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert und danach mit seinem Fahrrad etwa 30 Meter mitgeschleift. Er hat lebensbedrohliche Verletzungen erlitten.

Andere Autofahrer haben sofort Erste Hilfe geleistet und die Rettung verständigt. Der Radfahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen. Die 92-Jährige blieb unverletzt.

Identität Geklärt!


Die Identität des Unfallsopfers war längere Zeit nicht klar. Durch viele Hinweise aus der Bevölkerung ist jetzt bekannt, dass es sich um einen 27-Jährigen aus dem Bezirk Weiz handelt. Sein Gesundheitszustand ist weiterhin kritisch, er ist im künstlichen Tiefschlaf! (Stand: 11.09.2020)

Tags