Langeweile zuhause als Single?

6 Tipps für eine sinnvolle Beschäftigung

Grundsätzlich sind die meisten Menschen gerne zuhause, sei es zur Entspannung oder um alltäglicher Beschäftigung wie Haushalt oder Hygiene nachzukommen. Doch in Zeiten wie diesen sehnen sich viele bereits danach, wieder mehr Zeit draußen oder auf Reisen zu verbringen. Sollte in den eigenen vier Wänden bereits Langeweile aufgekommen sein, haben wir hier einige Tipps, wie man sich sinnvoll zuhause beschäftigen kann.  


© Comfreak (CCO Creative Commons) Auch zuhause gibt es viele tolle Möglichkeiten, um sich sinnvoll zu beschäftigen. 

Wenn aus Entspannung plötzlich Langeweile wird

Aktuell ist das Zuhausebleiben angemessener als je zuvor. Für ein paar Stunden oder Tage ist das Nichtstun dann auch durchaus angenehm – insbesondere, wenn die Wochen zuvor beruflich und mental herausfordernd waren. Nach einiger Zeit kommt jedoch Langeweile auf und man weiß nicht mehr, was man noch machen soll. So wird die Zeit, die eigentlich der Erholung dienen soll, plötzlich gefühlt zur öden Zeitverschwendung. 

Doch Halt! Man muss seine Lebenszeit zuhause nicht vergeuden und kann mehr tun, als nur auf eine Teilnahme am Klingelbingo zu warten oder sich ein Tiefkühlgericht aufzuwärmen. Was es dazu braucht, ist lediglich etwas Kreativität.

Sich selbst bewusst Erholung gönnen

Bewusste Erholung als sinnvolle Beschäftigung für daheim? Ja, das ist kein Widerspruch. Schließlich muss bewusstes Entspannen nicht „Nichtstun“ oder Langeweile bedeuten. Wer sich bewusst eine Erholung und Auszeit vom stressigen Alltag gönnt, tut Körper und Seele Gutes. 

Im (Berufs-)Alltag sind Stress und Anspannung allgegenwärtig und oft unvermeidbar. Allerdings kann das auf Dauer krank machen. Das hängt insbesondere damit zusammen, dass bei Stress Hormone wie Cortisol und Adrenalin in größerer Menge ausgeschüttet werden. Kurzfristig kann das durchaus beflügeln, man spricht dann von positivem Stress. Stehen Menschen allerdings permanent „unter Strom“, kann das hohe Stresshormonlevel Kopfschmerzen, Bluthochdruck, eine Schwächung des Immunsystems oder sogar Schlafstörungen auslösen. 

Ausschlafen, Entspannen auf der Couch oder ein Wellnessprogramm im Badezimmer sind darum durchaus sinnvolle Beschäftigungen. Sie sorgen nicht nur für ein positiveres Körpergefühl, sondern erlauben es Körper und Geist, sich vom Alltagsstress zu erholen. Insgesamt ist das nicht nur angenehm, sondern längerfristig eine Investition in die eigene Gesundheit. Das liegt daran, dass bei aktiver Entspannung die „Gegenspieler“ krankmachender Stresshormone produziert werden. Zu den beim Entspannen ausgeschütteten Botenstoffe zählen etwa GABA und Endorphine. Sie sorgen dafür, dass stressbedingte Schäden repariert werden und sich der Körper aktiv regenerieren kann. 

Was noch dazu kommt: Haut und Haare werden dir eine Behandlung ebenfalls danken. Wenn man nichts geplant hat, kann man den Haaren mit weniger Haarwäschen durchaus mal eine Pause gönnen. Entspannen auf dem Sofa klappt auch mit Haar- und Gesichtsmasken. Außerdem kann die Zeit genutzt werden, um sich näher mit den verwendeten Produkten und natürlicher Pflege auseinanderzusetzen


© silviarita (CCO Creative Commons) Aktive Entspannung ist eine durchaus sinnvolle Beschäftigung. 

Ausmisten und Ballast abwerfen

Ausmisten – das klingt erst einmal nicht nach einer sonderlich angenehmen Freizeitbeschäftigung. 

Zumindest wenn man es als lästige „Muss-Aufgabe“ betrachtet. Allerdings kann das Aufräumen von Kleiderschränken und Schubladen auch eine Chance sein, sich von altem Ballast zu befreien. Und das Beste daran: Nach getaner Arbeit darf man sich über ein ordentlicheres Zuhause freuen. Seit „The Home Edit“ ist ohnehin die ganze Welt im „Aufräumfieber“.

Eine Fremdsprache lernen

Fremde Sprachen faszinieren Menschen seit jeher. Egal, ob für den nächsten Urlaub oder den Beruf – eine Fremdsprache zu erlernen, ist äußerst sinnvoll. Mittlerweile klappt das nicht mehr nur in der Sprachschule, sondern auch online. Per App oder mithilfe eines Online-Sprachkurses können so Grundkenntnisse erworben werden. Außerdem ist selbstverständlich auch das Vertiefen bereits vorhandener Kenntnisse möglich. Besonders praktisch: Lernen, Nachsprechen und Vertiefen klappen von zu Hause aus nicht nur besonders bequem – auch das unangenehme Gefühl in der Öffentlichkeit, wenn es mit der richtigen Aussprache einmal nicht so gut klappt, entfällt. 

Zuhause Sport treiben

Wer seinem Körper etwas Gutes tun möchte, muss das Haus dafür gar nicht unbedingt verlassen. Zwar laden in der Steiermark der Naturpark Südsteiermark oder der Stubenbergsee zu Aktivitäten im Freien ein, spielt das Wetter aber einmal nicht mit, geht es auch anders: Dem Bewegungsmangel lässt sich nämlich auch daheim ohne Probleme entgegenwirken. Das ist sowohl mithilfe eines Hometrainers, als auch mit einfacheren Mitteln möglich. Schließlich reicht es für ein Workout aus, sich auf YouTube oder Instagram Inspirationen für ein effektives Training zu holen und die Übungen nachzumachen. 

Überfällige Heimwerkerarbeiten angehen

Ein Schrank, der noch darauf wartet, aufgebaut zu werden, oder eine Gardinenstange, die durchhängt – solche und ähnliche „Baustellen“ haben die meisten Menschen zu Hause. Es ist daher sinnvoll, die freie Zeit endlich einmal für längst überfällige Heimwerkerarbeiten zu nutzen. Ebenfalls eine tolle Beschäftigung: Dem Schlaf-, Wohn- oder Esszimmer einen neuen Anstrich zu verpassen oder sogar ein Möbelstück selber zu bauen.

Ein Fotobuch selbst erstellen

Auf unseren Handys oder Tablets befinden sich heutzutage Tausende von Fotos, die schon lange keiner mehr angeschaut hat. Eigentlich schade, schließlich verbergen sich hinter den wenig beachteten Bildern oft viele schöne Erinnerungen. Eine durchaus sinnvolle Freizeitbeschäftigung kann es darum sein, ein eigenes Fotobuch zu erstellen. Das Gestalten klappt mithilfe spezieller Online-Tools einfach und unkompliziert. Gleichzeitig macht das Schwelgen in Erinnerungen und das Scrollen durch alte Fotos jede Menge Spaß. Gerade an verregneten Tagen ist das Basteln eines Fotobuchs eine schöne Beschäftigung. 

Außerdem praktisch: Ist das Fotobuch erst einmal zusammengestellt, kann es professionell gedruckt und gebunden werden. So wird es später zu einem tollen Erinnerungsstück oder sogar zu einem Geschenk für Freunde und Familie. 

Tags