Krank durch Wasser

Maßnahmen gegen Legionellen

Maßnahmenkatalog gegen Legionellen

Im Februar sind in Hartberg zwei Steirer schwer krank geworden, nachdem sie ihr Auto gewaschen haben - Grund: Legionellen im Wasser. Gemeinsam mit Technikern, Medizinern und dem Arbeitsinspektorat hat Max Meixner von der zuständigen Landesbehörde Maßnahmen erarbeitet, damit das nicht mehr passiert. 

Neue Richtlinien für Steirische Waschanlagen 

In der Steiermark gibt es rund 300 Waschanlagenbetreiber. Diese müssen jetzt intensivere Wartungen durchführen, um ähnliche Fälle, wie in Hartberg zu vermeiden. Große Umbauten wird es nicht geben. Regelmäßige Proben und Reinigungen sollen zu mehr Sicherheit betragen.

Die neuen Richtlinien sind bereits an die WKO verschickt worden. In den nächsten Wochen bekommen die Betreiber in der Steiermark den Maßnahmenkatalog. Nächstes Jahr soll es eine Österreich-Norm für Waschanlagen geben.

Alle Infos zum Thema Legionellen findest du hier!

Tags

Sponsoren