Körperbehaarung bei Frauen

Nicht rasieren wird immer beliebter

"Januhairy" und warum sich viele Frauen auch weiterhin nicht rasieren


2019 hat die Engländerin Laura Jackson den #Januhairy ins Leben gerufen. Sie hat sich 2018 für eine Schauspielrolle nicht rasiert. Anfangs fühlte es sich ungewohnt an, aber nach einer Zeit fühlte sich die 22-Jährige selbstbewusster und freier. Da sie aber immer wieder mit Aussagen wie "Wann rasierst du dich endlich wieder?" zu kämpfen hatte, wollte sie auf Instagram darauf aufmerksam machen, dass es völlig okay ist, wie man aussieht und dass jeder sich selbst und andere so akzeptieren soll, wie sie sind. Egal, ob rasiert oder unrasiert! Für Selbstliebe, Body Positivty, Feminismus und gegen veraltete Stereotypen! Dokumentiert wird der Januhairy natürlich auf Instagram.

Der Trend zu "no-shave-whenever"

Abgesehen von festgelegten Monaten, in denen man sich zusammenschließt und nicht rasiert, steigt der Trend immer weiter an, sich als Frau grundsätzlich nicht zu rasieren. Warum auch? Von Männern wird es ja auch nicht verlangt, da gilt Körperbehaarung meist als besonders männlich und attraktiv.




Was sagst du dazu?

Körperbehaarung bei Frauen? Findest du das gut? 

Tags