Kobe Bryant verunglückt

NBA-Legende stirbt bei Helikopter-Unfall

Kobe und auch seine Tochter Gigi sind verstorben

NBA-Legende tot. Kobe Bryant wurde nur 41 Jahre alt. Am 26. Jänner stürzte der Helikopter bei nebligem Wetter in der Gemeinde Calabasas, im US-Bundesstaat Kalifornien, ab. Sie waren auf dem Weg zu einem Basketball-Turnier, an dem die 13 Jährige Tochter teilnehmen sollte. Laut Sheriff Alex Villanueva gab es keine Überlebenden. Es waren neun Menschen an Bord. Ein Pilot und acht weitere Personen. Der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti, bestätigte den Tod von Bryants Tochter Gianna

Nicht nur die Sportwelt trauert

Kobe's Karriere

Kobe Bryant holte in seiner 20-Jährigen Laufbahn fünf NBA-Meisterschaften mit den LA Lakers und holte sich 2008 und 2012 die Goldmedaille mit dem US-Team bei den Olympischen Spielen.
2016 beendete er seine Karriere. Er zählt zu den erfolgreichsten Werfern in der Geschichte der NBA.
Letzten Samstag erst, wurde er vom dritten platz der Bestenliste von James Lebron verdrängt.Die letzte Botschaft von Kobe war ein Tweet an Lebron in dem er ihn zu seinem Erfolg gratuliert.