Kelly Rowlands Entbindung

Eine Geburt für Freunde über Zoom

Familie per Zoom zugeschaltet


In einem Interview mit dem „PEOPLE“-Magazin hat Kelly Rowland über die Geburt ihres Sohnes gesprochen und dabei sogar erwähnt, dass ihre ehemaligen Kolleginnen bei Destinys Child Beyoncé und Michelle Williams ebenso live dabei waren. Und nicht nur die beiden konnte zusehen, auch Beyoncés Mutter Tina Knowels und die Mutter ihres Mannes waren dabei!

Gegenüber dem Magazin hat sie erzählt, dass ihre Fruchtblase während des Vorlesens einer Gute-Nacht-Geschichte für ihren Sohn Titan geplatzt ist. 

“Wir haben unsere Familie per Zoom zugeschaltet. Sie konnten sehen, wie Noah auf die Welt kam. Es war wunderschön”

Tags