Lösung im Saisonkarten-Streit

Grazer Bäder bieten Familienkarten an

Teure badesaison?


Große Aufregung gabs heute rund um die Familienkarten in den Grazer Bädern. Eine Woche vor der Öffnung am 19. Mai kam die Meldung, dass es für diese Badesaison keine Vergünstigung für Familien geben soll. Das heißt im konkreten Beispiel: Im Bad Straßgang würde eine Saisonkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder statt 220 Euro (wie im Jahr 2019) 510 Euro kosten.

Das hat die Grazer Familien natürlich geärgert, denn sie hätten für den Badespaß viel tiefer in die Tasche greifen müssen. Wir haben uns darum gekümmert.

Familienkarte jetzt sogar billiger


Eine Lösung für das Badeproblem wurde allerdings schnell gefunden. Es gibt jetzt doch eine Familienkarte für die Grazer Bäder und sie wird sogar billiger. Statt 220 Euro kostet der Badespaß für die ganze Familie jetzt nur 210 Euro. Das sind doch um 300 Euro weniger als gedacht.


Die Tarife für die einzelnen Saisonkarte:

Die Tageskarte für Erwachsene kostet sieben Euro und für Kinder vier Euro – die Kleinsten unter sechs Jahren planschen auch heuer gratis.